Klassiker der österreichischen Küche finden

Der Aufstand des Gewissens

Die nicht-gehaltene Festspielrede 2011

Jean Ziegler, Soziologe, Globalisierungskritiker und Politiker, sollte im Juli 2011 die Salzburger Festspiele eröffnen. Nach seiner Einladung wurde er überraschend wieder ausgeladen. Seine Rede darf er in Salzburg nicht hal en, doch was Jean Ziegler dem Festspielpublikum und der interessierten Öffentlichkeit an diesem Tag hätte sagen wollen, soll trotzdem kein Geheimnis bleiben. In diesem Buch können Sie es nachlesen.
Portrait
Jean Ziegler, Bürger der Republik Genf, Soziologe, ist emeritierter Professor der Universitäten von Genf und Paris. Er war bis 1999 Nationalrat (Abgeordneter) im Eidgenössischen Parlament, dann Sonder-Berichterstatter der Vereinten Nationen für das Recht auf Nahrung. Seit 2008 ist er Vizepräsident des beratenden Ausschusses des UNO-Menschenrechtsrats. Er ist Träger verschiedener Ehrendoktorate und internationaler Auszeichnungen wie z.B. des CARE-Milleniumspreises (2009) und des Internationalen Literaturpreises für Menschenrechte (2006). Jean Ziegler ist Autor zahlreicher Bestseller, darunter „Der Hass auf den Westen", „Das Imperium der Schande", „Die neuen Herrscher der Welt" sowie „Die Schweiz, das Gold und die Toten" und „Die Schweiz wäscht weißer".
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 16, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 25.07.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783711050779
Verlag Ecowin
eBook
0,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33849377
    Die Lebenden und der Tod
    von Jean Ziegler
    eBook
    12,99
  • 18455790
    Das Imperium der Schande
    von Jean Ziegler
    eBook
    7,99
  • 41198614
    Ändere die Welt!
    von Jean Ziegler
    (9)
    eBook
    8,99
  • 48779066
    Der schmale Grat der Hoffnung
    von Jean Ziegler
    (2)
    eBook
    16,99
  • 19684404
    Der Hass auf den Westen
    von Jean Ziegler
    eBook
    8,99
  • 44072569
    Einstieg 1: So macht Ernährung uns krank und Weißmehl blöd: Welche Lebensmittel verursachen und verstärken welche Krankheiten?
    von Dantse Dantse
    eBook
    4,99
  • 43380793
    Dreimal anziehen, weg damit
    von Heike Holdinghausen
    eBook
    12,99
  • 39034414
    Wie kommt der Hunger in die Welt?
    von Jean Ziegler
    (1)
    eBook
    6,99
  • 31679472
    Die acht Schätze der chinesischen Heilküche
    von Nelly Ma
    eBook
    8,99
  • 42665890
    Wenn Männer mir die Welt erklären
    von Rebecca Solnit
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Pflicht, weil brisant“

Claudia Horvath, Thalia-Buchhandlung Tulln

Klar, dass der Autor seine Rede bei den Salzburger Festspielen nicht halten durfte.Schade aber auch,denn er hat Wichtiges zu sagen und deshalb werden wir es lesen, weil wir lassen uns nichts verbieten. Auf ganz wenigen Seiten wird die Machtlosigkeit von Politikern aufgezeigt und die Allmacht weniger Konzerne angeprangert. In unserer Klar, dass der Autor seine Rede bei den Salzburger Festspielen nicht halten durfte.Schade aber auch,denn er hat Wichtiges zu sagen und deshalb werden wir es lesen, weil wir lassen uns nichts verbieten. Auf ganz wenigen Seiten wird die Machtlosigkeit von Politikern aufgezeigt und die Allmacht weniger Konzerne angeprangert. In unserer Gesellschaft herrschen Profitmaximierung und Kapitalakkumulation vor. Hoffnung liegt in der aktiven,solidarischen, demokratischen Revolution - also bei jedem von uns.

„Gewissen?“

Fabian Greiter, Thalia-Buchhandlung Innsbruck

Gewissen? Nein danke! - Das dachten sich zumindest die Herren der Salzburger Festspiele als Redner Jean Ziegler wieder ausgeladen wurde.

Nun, dieser Schuss ging wohl nach hinten los, nicht wahr meine Herren?
Aber wenigstens konnten Sie einen schönen Abend verbringen, ohne, dass Ihnen ein alter Mann in Ihr Gewissen redet.

Dieses
Gewissen? Nein danke! - Das dachten sich zumindest die Herren der Salzburger Festspiele als Redner Jean Ziegler wieder ausgeladen wurde.

Nun, dieser Schuss ging wohl nach hinten los, nicht wahr meine Herren?
Aber wenigstens konnten Sie einen schönen Abend verbringen, ohne, dass Ihnen ein alter Mann in Ihr Gewissen redet.

Dieses Buch ist Pflicht. Für jeden, der sich (da muss ich mich meiner Kollegin aus Pasching anschließen) traut. Ein Appell an unsere Lehrer: Klassenlektüre!

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der Aufstand des Gewissens - Jean Ziegler

Der Aufstand des Gewissens

von Jean Ziegler

eBook
0,49
+
=
Wir lassen sie verhungern - - Jean Ziegler

Wir lassen sie verhungern -

von Jean Ziegler

eBook
8,99
+
=

für

9,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen