In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Der argentinische Krösus

Kleine Wirtschaftsgeschichte der Frankfurter Schule

Manchmal braucht es zur Verwirklichung einer guten Idee einfach Geld ! Der Ruf des von Horkheimer und Pollock gegründeten, von Adorno nach 1945 geprägten ­Frankfurter Instituts für Sozialforschung strahlt in alle Welt. ­Weniger ­bekannt ist, woher das Geld kam: Felix Weil war der ­Erbe ­eines jüdischen Auswanderers, der in Argentinien ein Vermögen verdient hatte, aber nie seine deutschen ­Wurzeln vergaß. Als er zum Ersten Weltkrieg nach Deutschland kam, begeisterte er sich für ­Revolution und Sozialismus. Nach 1920 versammelte der junge, ­steinreiche Argentinier einen schillernden ­Freundeskreis um sich, gründete bald sein Institut, rettete es mit raffi­nierten Schachzügen vor dem Zugriff der Nazis und er­lebte, wie es nach 1945 zu Weltruhm gelangte.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 208 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 07.03.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783946334194
Verlag Berenberg Verlag GmbH
Dateigröße 2217 KB
eBook
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Der große Abflug
    von Sabine Mehne
    eBook
    15,99
  • Schlangenkönigin
    von Eleanor Herman
    (1)
    eBook
    4,99
  • Göttertochter
    von Eleanor Herman
    eBook
    14,99
  • Immer wieder im Sommer
    von Katharina Herzog
    (37)
    eBook
    4,99
  • Totenberg
    von Thomas Hettche
    eBook
    16,99
  • Ein anderes Ende
    von Selim Özdogan
    eBook
    0,99
  • Die Bluterbin
    von Hildegard Burri-Bayer
    eBook
    5,99
  • Das deutsche Kaiserreich
    von Christoph Nonn
    eBook
    7,99
  • Die Rosenbaum-Doktrin
    von Wolfgang Herrndorf
    eBook
    2,99
  • Anhalter sind gefährlich
    von Thomas B. Reagan
    eBook
    3,99

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.