>> Nur bis zum 21.02.2018 versandkostenfrei bestellen**

Dein Tod komme

Kriminalroman

(6)
Greenbury, New York: ein strahlend schöner Tag, wie gemacht für einen ruhigen Waldspaziergang. Doch plötzlich wird Rina Deckers Harmonie jäh gestört - tief im Wald stolpert sie über die verscharrten Überreste eines Menschen. Sofort benachrichtigt sie ihren Mann, Peter, der nach Jahren als Detective für das LAPD nun bei der örtlichen Polizei aushilft. Er stellt schnell fest, dass es sich bei den Leichenteilen um eine Studentin eines nahen College handelt. Weiteres ergeben seine offiziellen Ermittlungen nicht. Rina, die als Dozentin dort arbeitet, sieht sich gezwungen, selber nach der Wahrheit zu suchen und begibt sich dadurch in höchste Gefahr ...
Faye Kellerman ist einfach eine exzellente Autorin."
The Times
Portrait
Faye Kellerman hat Mathematik und Zahnmedizin studiert, es dann aber vorgezogen, hauptberuflich zu schreiben. Ihre Krimis, insbesondere um das jüdische Ermittler (Ehe)Paar Peter Decker und Rina Lazarus, haben sich weltweit über 20 Millionen Mal verkauft. Mit ihren vier Kindern und ihrem Ehemann, dem New York Times-Bestseller Autor Jonathan Kellerman, lebt die Autorin in Kalifornien und New Mexico.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 480, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 05.02.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783959677431
Verlag HarperCollins
Verkaufsrang 939
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 62295232
    Ocean Drive 7
    von James Patterson
    eBook
    9,99
  • 42741957
    Wohin die Gier dich treibt
    von Faye Kellerman
    eBook
    8,99
  • 64551992
    Eisige Flut
    von Nina Ohlandt
    (25)
    eBook
    8,99
  • 63921366
    Ostfriesenfluch / Ann Kathrin Klaasen Bd.12
    von Klaus-Peter Wolf
    (7)
    eBook
    9,99
  • 48778947
    Gedenke der Toten
    von James Oswald
    eBook
    8,99
  • 48779968
    Und niemand soll dich finden
    von Mary Higgins Clark
    eBook
    15,99
  • 64552008
    Agatha Raisin und der tote Gutsherr
    von M. C. Beaton
    eBook
    8,99
  • 63890671
    Spritztour
    von Jürgen Seibold
    eBook
    8,99
  • 44401525
    Die Schwester
    von Joy Fielding
    (40)
    eBook
    8,99
  • 47346605
    D.I. Grace: Einer lebt, einer stirbt / Schwarzes Herz
    von Matthew J. Arlidge
    (1)
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
0
4
2
0
0

Ein guter Krimi
von jiskett am 07.02.2018

"Dein Tod komme" beinhaltet einen Fall, bei dem schon auf den ersten Blick klar ist, dass er nicht leicht zu lösen sein wird. Rina stößt bei einem Waldspaziergang auf menschliche Überreste, die schon älter sind, wodurch die Ermittlung erschwert wird. Spuren sind kaum noch zu entdecken und als wäre... "Dein Tod komme" beinhaltet einen Fall, bei dem schon auf den ersten Blick klar ist, dass er nicht leicht zu lösen sein wird. Rina stößt bei einem Waldspaziergang auf menschliche Überreste, die schon älter sind, wodurch die Ermittlung erschwert wird. Spuren sind kaum noch zu entdecken und als wäre es nicht genug, nach Jahren einen Mord aufklären zu müssen, wird der Fall rasch um einiges komplizierter und die Protagonisten müssen erkennen, das mehr dahinter steckt, als es zuerst den Anschein hat. Die Ermittlungen waren meiner Meinung nach gut und realistisch dargestellt. Es geht manchmal nur sehr langsam voran, aber das ist aufgrund der Umstände mehr als verständlich und ich hätte es unglaubwürdig gefunden, wenn Decker und seine Kollegen einen alten Fall ohne größere Probleme gelöst hätte - vor allem, da es dann so ausgesehen hätte, als sei ursprünglich nicht gründlich gearbeitet worden. Die Autorin präsentiert einige Zeugen, viele potentielle Verdächtige und jede Menge Details, von denen niemand genau weiß, ob sie nun für ihre Arbeit relevant sein werden oder nicht. Trotz all dieser Informationen hatte ich aber keine Schwierigkeiten, der Handlung zu folgen und ich fand, dass Kellerman es geschafft hat, die verschiedenen Figuren gut zu balancieren, auch wenn einige zeitweise in den Hintergrund rückten. Mir hat ebenfalls gefallen, dass nicht immer alles glatt ging und die Ermittler trotzdem unermüdlich daran gearbeitet haben, voran zu kommen. Die Auflösung an sich fand ich überzeugend, allerdings muss ich sagen, dass mir am Ende irgendetwas gefehlt hat, obwohl die Handlung selbst durchaus abgeschlossen ist und man weiß, wer die Tat begangen hat. Es wirkte ein bisschen abrupt, nachdem die Protagonisten so lange damit verbracht haben, verschiedenen Spuren nachzugehen und die Puzzleteile zusammenzusetzen. Das ist jedoch nur ein kleiner Kritikpunkt und davon abgesehen fand ich das Buch ziemlich gut.

Krimi mit interessanten Charakteren
von einer Kundin/einem Kunden aus Straubenhardt am 08.02.2018
Bewertet: Paperback

Für mich ist dies der erste Krimi der Decker & Lazarus Serie von Faye Kellermann, deshalb habe ich etwas gebraucht, bis ich mit den Namen der Ermittler und ihren Beziehungen zueinander durchblickte. Schon auf den ersten Seiten ist durch den Fund eines menschlichen Skeletts von Rina, der Frau... Für mich ist dies der erste Krimi der Decker & Lazarus Serie von Faye Kellermann, deshalb habe ich etwas gebraucht, bis ich mit den Namen der Ermittler und ihren Beziehungen zueinander durchblickte. Schon auf den ersten Seiten ist durch den Fund eines menschlichen Skeletts von Rina, der Frau des Detectives, Spannung da. Schnell führen die Ermittlungen zu interessanten Personen auf dem Campus von Greenbury/New York. Die erste Leiche war eine schillernde Persönlichkeit, die eigentlich ein Mann war, dann als Frau lebte und kurz vor einer endgültigen Geschlechtsumwandlung stand. Nach dem ersten Fund werden noch zwei weitere menschliche Skelette gefunden, so wird immer mehr Spannung aufgebaut und das Spektrum verdächtiger Personen breiter. Allerdings folgen während der Ermittlungen recht langatmige Abschnitte mit meinem Empfinden nach vielen unnötigen Sätzen. Auch in den Dialogen zwischen dem Ermittlerehepaar und dem Assistenten Taylor wird viel wiederholt und es kommen immer wieder ähnliche Sätze. Interessant fand ich, dass Tom und seine Frau Rina gläubige Juden sind und man in diesem Buch manches über die jüdischen Traditionen erfährt, die ja leider bei uns in Deutschland durch den Holocaust fast ganz abhandengekommen sind. Insgesamt ist die Handlung spannend und nimmt immer wieder nicht erwartete Wendungen. Allerdings zieht sich das Ganze etwas lang hin und auch das Ende finde ich nicht ganz befriedigend. Das Buch ist leicht zu lesen, das Ermittlerpaar Tom und Rina kommen als Ehepaar und auch als Ermittler sehr sympathisch und souverän rüber, was ich als große Stärke des Buches empfinde. Trotz einiger Schwächen macht mir das Buch Lust, noch mehr Kriminalromane von Faye Kellerman zu lesen.

spannend und unvorhersehbar bis zum Ende
von vronika22 aus Worms am 05.02.2018
Bewertet: Paperback

Es handelt sich hier bereits um den 24. Fall für das Ermittlerduo Rina Lazarus und Peter Decker. Für mich war es die erste Bekanntschaft mit den beiden. Ich finde man kann die Bände sehr gut einzeln lesen. Manche Hintergründe versteht man sicherlich besser mit dem Vorwissen der anderen Titel,... Es handelt sich hier bereits um den 24. Fall für das Ermittlerduo Rina Lazarus und Peter Decker. Für mich war es die erste Bekanntschaft mit den beiden. Ich finde man kann die Bände sehr gut einzeln lesen. Manche Hintergründe versteht man sicherlich besser mit dem Vorwissen der anderen Titel, aber trotzdem kann man auch so dem Krimi gut folgen. Bei einem Waldspaziergang stolpert Rina über etwas und stellt fest, dass es menschliche Knochen sind, die im Wald vergraben waren. Es liegt die Vermutung nahe, dass es sich bei der Leiche um eine Studentin des nahe gelegenen Unicampus handelt. Schnell werden in unmittelbarer Nähe des Fundortes weitere Leichen gefunden und mittlerweile ist auch aktuell eine Studentin des Campus als vermisst gemeldet. Dieser Krimi startet direkt schon mit viel Spannung weil bereits zu Beginn die erste Leiche gefunden wird. Die Spannung hält sich auch wirklich bis ganz zum Ende. Ich hatte immer wieder einen Verdacht, aber man wurde beim Lesen immer wieder auf eine andere Spur gelockt, so dass ich ständig andere Personen im Verdacht hatte. Trotz der durchgehenden Spannung haben mir persönlich ein paar „Gänsehaut-Momente“ gefehlt. Aber insgesamt ist die Story gut durchdacht und es fügt sich alles gut zusammen um am Ende ein sinnvolles Ganzes zu ergeben. Der Schreibstil liest sich gut und flüssig, wobei er teilweise etwas ausschweifend und sehr ins Detail gehend ist. Aber insgesamt würde ich sagen, sehr angenehm zu lesen und zu verstehen. Lediglich die Vielzahl der Personen hat mich als Neuling doch etwas angestrengt. Ich fand es manchmal schwierig die einzelnen Namen richtig zuzuordnen. Eine kleine Personenübersicht vorne oder hinten wäre sehr hilfreich für mich gewesen. Die beiden Hauptermittler Rina und Decker sind sehr sympathisch bei mir angekommen. Sie sind Juden, und so hat man nebenbei auch etwas über jüdische Gebräuche erfahren, was sehr interessant war. Insgesamt ein Krimi, der mit wenig Blut und Brutalität punkten kann, und sich aber trotzdem sehr spannend liest, und bei dem das Ende nicht vorhersehbar ist. Auf jeden Fall eine interessante Neuentdeckung für mich!


Wird oft zusammen gekauft

Dein Tod komme - Faye Kellerman

Dein Tod komme

von Faye Kellerman

(6)
eBook
9,99
+
=
Am Anfang war dein Ende - Faye Kellerman

Am Anfang war dein Ende

von Faye Kellerman

(7)
eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen