>> NEU: tolino select - Das eBook Abo jetzt 30 Tage kostenlos testen

Das Leben, Zimmer 18 und du

Wie ich wieder Liebe und Hoffnung fand und meine Depression besiegte

(9)
Diagnose: Depression – Therapie: Hoffnung
Für Nancy Salchow bricht eine Welt zusammen, als binnen kürzester Zeit sowohl ihr Zwillingsbruder als auch ihre Mutter an Krebs sterben. Geschüttelt von Panikattacken, sieht sie keinen anderen Ausweg, als sich schließlich in eine psychiatrische Klinik einweisen zu lassen. Hier nimmt ihr Schicksal eine entscheidende Wende: Sie begegnet ihrer großen Liebe, die ihr die Kraft gibt, aus dem Burn-out und der Depression herauszufinden. Ein Buch, das Mut macht und zeigt, dass das hellste Licht manchmal erst dann sichtbar wird, wenn man die Dunkelheit gesehen hat.
Portrait
Nancy Salchow, geboren 1981, hat seit ihrer Kindheit den Traum, Schriftstellerin zu werden. Als sie sich 2011 mit ihren Werken erstmals an die Öffentlichkeit wagt, gewinnt sie direkt einen bundesweiten Literaturwettbewerb. Seitdem hat sie mehrere Bücher veröffentlicht, vorwiegend Liebesromane. Sie lebt mit ihrem Partner, drei Hunden, vier Katzen, einigen Hühnern und Enten in der Nähe von Wismar.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 240, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.04.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783641202781
Verlag Heyne
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 19693990
    Die Spur der Tränen
    von Ouarda Saillo
    eBook
    7,49
  • 43280438
    Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke
    von Joachim Meyerhoff
    (38)
    eBook
    9,99
  • 40976100
    Morgen ist leider auch noch ein Tag
    von Tobi Katze
    eBook
    9,99
  • 46108607
    Mein Nachbar & ich
    von Kirsten Wendt
    eBook
    3,99
  • 52519522
    Wenn der Traumprinz (k)eine Macke hat!
    von Maren C. Jones
    (3)
    eBook
    1,99
  • 65255155
    "Haben Sie den Rollstuhl auch mal unbeaufsichtigt gelassen?"
    von Laura Chrobok
    eBook
    4,99
  • 44531986
    High Heels im Schnee
    von Karin Lindberg
    (15)
    eBook
    3,49
  • 57337659
    Ich will kein Autogramm!
    von Mira Morton
    eBook
    2,99
  • 73648837
    Der Bodyguard
    von Karin Lindberg
    (4)
    eBook
    2,99
  • 45644150
    Ein Abenteuer in den Highlands
    von Karin Lindberg
    (12)
    eBook
    3,49

Kundenbewertungen


Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
8
1
0
0
0

Interessantes lesenswertes Buch...
von einer Kundin/einem Kunden aus Halle am 22.07.2017

Echt überzeugend find ich das Cover, es passt sehr gut zu diesem Buch. Inhaltlich hat es mich sehr interessiert, da es eine Autobiographie ist. Es gibt wirklich Schicksale, wo man sich fragt - wieviel ein Mensch aushalten kann, Nancy Salchow hat 2 so schwere Schicksalschläge hintereinander erlebt, dass sie an... Echt überzeugend find ich das Cover, es passt sehr gut zu diesem Buch. Inhaltlich hat es mich sehr interessiert, da es eine Autobiographie ist. Es gibt wirklich Schicksale, wo man sich fragt - wieviel ein Mensch aushalten kann, Nancy Salchow hat 2 so schwere Schicksalschläge hintereinander erlebt, dass sie an einer Depression erkrankt. Ich fand es echt bemerkenswert wie ehrlich die Autorin über sich schreibt. Die Situation in der Klinik, wie sie dann auf Bastian trifft fand ich erstaunlich, die Vertrautheit zwischen den beiden hat mir gut gefallen. Außerdem war ich überrascht was sich zwischen den beiden entwickelt hat. Dass Nancy dann noch den Mut hatte, ein für sich "neuen Schritt" zu wagen, fand ich beeindruckend. Hierbei handelt es sich nicht nur um eine Autobiographie, es ist vielmehr ein Schicksalsroman, wie ich finde. Obwohl es ein schwieriges Buchthema ist, konnte mich die Autorin mit ihren leichten und flüssig zu lesenden Schreibstil echt überzeugen! Gerne hätte ich noch etwas mehr aus "der Zeit danach" erfahren, aber das ist meine Meinung, auch so fand ich das Buchende gut gewählt. *Vielen dank an den Heyne Verlag, fürs zur Verfügung stellen des Rezensions Exemplars - das beeinflusst meine Meinung aber nicht.*

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Dieses Buch hat mich tief berührt
von einer Kundin/einem Kunden aus Dinslaken am 23.09.2013
Bewertet: eBook (ePUB)

Dieses Buch hat mich tief berührt Atmosphärisch dicht und unglaublich feinfühlig erzählt die Autorin über ihr Leben und ihre Krankheit, die Depression. Ein Buch, das nachdenklich macht. Tief im Herzen berührt und eine Geschichte erzählt, die sehr viel mehr ist als "nur" eine Liebesgeschichte, obwohl sie auch das ist. Ich habe... Dieses Buch hat mich tief berührt Atmosphärisch dicht und unglaublich feinfühlig erzählt die Autorin über ihr Leben und ihre Krankheit, die Depression. Ein Buch, das nachdenklich macht. Tief im Herzen berührt und eine Geschichte erzählt, die sehr viel mehr ist als "nur" eine Liebesgeschichte, obwohl sie auch das ist. Ich habe das Buch an einem Sonntagabend verschlungen und es wird noch lange in mir nachhallen. Meine Empfehlung: Unbedingt kaufen!!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Wie ich wieder Liebe und Hoffnung fand und meine Depression besiegte
von einer Kundin/einem Kunden am 17.04.2017
Bewertet: Taschenbuch

Diesmal habe ich ein ganz besonderes Buch für Sie, welches sich ganz schlecht in eine bestimmte Kategorie einordnen lässt. Die Autorin Nancy Salchow hat in ihrem Buch ihre eigenen Erfahrungen mit dem Tod ihres Zwillingsbruders, dem Tod ihrer Mutter im gleichen Jahr und ihrer Depression verarbeitet. Daraus ergeben sich... Diesmal habe ich ein ganz besonderes Buch für Sie, welches sich ganz schlecht in eine bestimmte Kategorie einordnen lässt. Die Autorin Nancy Salchow hat in ihrem Buch ihre eigenen Erfahrungen mit dem Tod ihres Zwillingsbruders, dem Tod ihrer Mutter im gleichen Jahr und ihrer Depression verarbeitet. Daraus ergeben sich die folgenden Möglichkeiten: - Ein Erfahrungsbericht über Tod und Depression - Eine Art Ratgeber zum Thema Depression und seine Folgen - Eine Art Liebesroman mit tragischem Hintergrund Da ich selbst immer wieder mit dem Thema Depression zu kämpfen habe, hat mich dieses Buch sehr angesprochen. Zu Anfang habe ich erst gedacht, dass es zum aktuellen Zeitpunkt gerade das verkehrte Buch sei, aber zwei Tage später habe ich es mir dann doch wieder vorgenommen und innerhalb kurzer Zeit durchgelesen. Jede Depression ist anders. Und auch jede Situation, aus der sie entsteht, bzw. die sie auslöst ist anders. Es gibt dabei wenige Gemeinsamkeiten. Jeder Betroffene und seine Angehörigen müssen ihren ganz eigenen Weg finden, mit der Situation umzugehen. Was dabei ganz wichtig ist, ist Geduld und Verständnis. Die Betroffenen brauchen Geduld, bis der Körper und der Geist überhaupt bereit sind, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Die eigentlichen akuten Ursachen müssen nicht die Auslöser sein. Die Ursachen liegen zumeist viel weiter zurück und nicht immer dort, wo wir sie vermuten. Die Betroffenen müssen versuchen, dies mit Hilfe von Therapeuten herauszufinden. Erst danach beginnt der langsame Weg zurück in ein mehr oder wenig normales Leben. Dies kann allerdings bedeuten, dass die Betroffenen Veränderungen vornehmen, die zum Teil sehr einschneidend sein können. Und deshalb müssen auch die nahen Angehörigen viel Geduld und Verständnis aufbringen. Nicht immer kann der Betroffene sich gleich darüber artikulieren. Alles braucht sehr viel Zeit. Nancy Salchow hat eine ganz eigene Geschichte, die in dieser Form sicherlich einzigartig ist. Diese Geschichte hat mich tief berührt. Und auch wenn ihre Geschichte so gar nicht meiner eigenen Geschichte entspricht, habe ich doch Gemeinsamkeiten feststellen können. Und noch viel besser – hier kommen jetzt Sie ins Spiel – dieses Buch zeigt auf eine ganz einfache Art und Weise auf, wie Depressionen entstehen können. Dieses Buch ist ganz leicht zu lesen, aber es wirbt um Verständnis für Betroffene und gibt Angehörigen und Bekannten die Möglichkeit, sich einmal auf eine sehr unterhaltsame Weise mit dem Thema Depression zu beschäftigen. Ich möchte es allen Menschen empfehlen, die irgendwie mit Menschen mit Depression zu tun haben. Denn wie schreibt die Autorin so schön über sich selbst: „Aber so bin ich. Und so werde ich immer sein. Warum sollte ich mich verstellen, wenn ich weiß, dass mich gerade auch dieses Verstellen krank gemacht hat?“ (Seite 137 des e-books)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Das Leben, Zimmer 18 und du - Nancy Salchow

Das Leben, Zimmer 18 und du

von Nancy Salchow

(9)
eBook
8,99
+
=
Die Wege der Macht / Clifton-Saga Bd.5 - Jeffrey Archer

Die Wege der Macht / Clifton-Saga Bd.5

von Jeffrey Archer

(23)
eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen