>> Nur für kurze Zeit: Die schönsten Städteromane als eBook reduziert**

Das Land jenseits der Zeit

Elvancor 1 - Roman

(5)
Wenn du es wagst, über die Schwelle zu treten, besiegst du den Tod – und findest die Liebe ...

Die 18-jährige Lena hasst das öde Leben in der Provinz. Bis sie sich mit der alten Frau Winter anfreundet, die sie mit ihren fantastischen Geschichten über einen verborgenen Schatz und ein fremdes, magisches Land fasziniert. Lena glaubt ihr jedoch kein Wort. Erst als nach dem Tod der alten Dame seltsame Dinge passieren, kommen ihr Zweifel. Zusammen mit Ragnar, dem attraktiven Enkel der Verstorbenen, macht sich Lena auf die Suche nach dem geheimnisvollen Schatz – und stößt auf ein magisches Land jenseits der Zeit ...

Rezension
"Aileen P. Roberts schreibt Breitband-Hollywood-Fantasy made in Germany!"
Portrait
Aileen P. Roberts war das Pseudonym der Autorin Claudia Lössl. 1975 in Düsseldorf geboren, entdeckte sie als junge Erwachsene auf einer Schottlandreise ihre Begeisterung für die keltische Kultur und Geschichte, die auch all ihre Bücher durchzog. Sie veröffentlichte mehere Romane im Eigenverlag, 2009 erschien mit "Thondras Kinder" ihr erstes großes Werk bei Goldmann. Claudia Lössl lebte mit ihrer Familie in Süddeutschland. Sie starb 2015.
Zitat
"Ein Buch, das ich allen Fantasiefreunden, die gerne jugendliche Fantasyromane lesen, nur empfehlen kann."
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.03.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783641095758
Verlag Goldmann
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32353650
    Der Feenturm
    von Aileen P. Roberts
    (10)
    eBook
    9,99
  • 37001944
    Im Schatten der Xashatâr
    von Aileen P. Roberts
    eBook
    11,99
  • 43860852
    Windfire
    von Lynn Raven
    eBook
    9,99
  • 40188748
    Dionarah - Band1
    von Aileen P. Roberts
    eBook
    10,99
  • 38966519
    Der Duft der Orchidee
    von Florencia Bonelli
    eBook
    9,99
  • 30079298
    Warrior Cats. Gefährliche Spuren
    von Erin Hunter
    eBook
    7,99 bisher 14,99
  • 48779881
    Elfenmacht
    von Bernhard Hennen
    eBook
    13,99
  • 41198486
    Das Lied der Elfen
    von Aileen P. Roberts
    (7)
    eBook
    9,99
  • 83725691
    Der Sommerdrache
    von Todd Lockwood
    (6)
    eBook
    14,99
  • 37001937
    Jenseits des Nebelmeers
    von Aileen P. Roberts
    eBook
    11,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
1
3
1
0
0

macht süchtig
von einer Kundin/einem Kunden am 01.09.2013
Bewertet: Paperback

Elvancor ist eigentlich keine Fantasy, eher eine Liebesgeschichte, quasi der Vorlauf zum 2. Teil, der dann erst in Elvancor spielt. Ein zügig lesbares berührendes, romantisches und sehr spannendes Buch, das nach einem vorsichtigen Start Fahrt aufnimmt. Der Schreibstil lässt tolles Kopfkino entstehen, man wird mitgerissen und kann nicht aufhören... Elvancor ist eigentlich keine Fantasy, eher eine Liebesgeschichte, quasi der Vorlauf zum 2. Teil, der dann erst in Elvancor spielt. Ein zügig lesbares berührendes, romantisches und sehr spannendes Buch, das nach einem vorsichtigen Start Fahrt aufnimmt. Der Schreibstil lässt tolles Kopfkino entstehen, man wird mitgerissen und kann nicht aufhören . Einfach magisch, einfach lesen!

Auftakt zu Elvancor
von Katzenpersonal Kleeblatt aus Berlin am 12.06.2013
Bewertet: Paperback

Dieses Buch ist das erste Werk, das ich von der Autorin gelesen habe. Sie war mir selbst namentlich bislang nicht bekannt. Mit diesem Werk hält man auch den ersten Teil der Dilogie um Elvancor in den Händen. Elvancor ist ein Land, das außerhalb unserer Welt liegt. Dieser erste Teil ist eher... Dieses Buch ist das erste Werk, das ich von der Autorin gelesen habe. Sie war mir selbst namentlich bislang nicht bekannt. Mit diesem Werk hält man auch den ersten Teil der Dilogie um Elvancor in den Händen. Elvancor ist ein Land, das außerhalb unserer Welt liegt. Dieser erste Teil ist eher zur Einstimmung auf Elvancor zu zählen, denn er handelt komplett in der Gegenwart auf der Erde, abgesehen vom Prolog. Langsam macht die Autorin den Leser mit den Protagonisten vertraut. Lena wirkt anfangs ein wenig naiv. Für ihren Freund, der ihr ein paar fadenscheinige Gründe nennt, übernimmt sie die Schuld an dem Autounfall, bei dem das Auto ihres Vaters zu Schrott wurde. Führerschein weg, Sozialdienst und Schulden haften an ihr, von ihrem Freund keine Hilfe, im Gegenteil, er sucht sich eine andere Freundin. Sie ist frustriert, statt den Sommer mit ihren Freunden verleben zu können, sitzt sie in einem kleinen Kaff fest, hat Ausgehverbot für ein halbes Jahr und muss statt faulenzen arbeiten gehen. Trotz allem macht ihr die Arbeit mit den alten Leuten Spaß, lernt sie doch dort auch nette Menschen kennen. Als sie Ragnar kennenlernt und sie später auf Schatzsuche gehen, verstehen sie sich recht gut, aber mehr als Freundschaft kommt zwischen ihnen nicht auf. Ragnar, der in Island groß geworden ist, musste von dort verschwinden. Ihm haftet etwas sonderbares, eigenartiges an, das man nicht wirklich benennen oder greifen kann. Seine Wutausbrüche, die er im Altenheim hatte, beschreibt er später damit, dass er Beklemmungen in festen Häusern bekommt. Nicht nur Lena findet ihn seltsam, auch als Leser macht man sich seine Gedanken, was es mit ihm auf sich haben könnte. Er ist selbstbewusst, tierlieb und ein guter Freund. Als sich Lena und Ragnar auf die Schatzsuche machen, wissen sie nicht, ob sie einem Hirngespinst von Ragnars Oma nachjagen oder ob es den Schatz wirklich gibt. Sie fügen Puzzleteile aneinander und können auch auf Teilerfolge zurückblicken. Aber bald spüren sie, dass sie nicht allein sind und dass etwa Böses auf sie zukommt. Schon von Anfang an verstand die Autorin es, mich zu packen und mitzureißen. Sie baut die Geschichte langsam auf und zieht dann urplötzlich mit Spannung an, dass ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen konnte. Aileen P. Roberts hat eine Art, die Umgebung und speziell den Wald zu beschreiben, dass selbst ich Gänsehaut verspürte. Ich hatte das Gefühl, ich bräuchte nur still stehen zu bleiben und mich in aller Ruhe umsehen, dann würde alles genau so vor meinen Augen entstehen, wie sie es geschrieben hat. Die Autorin hat einen sehr angenehmen und flüssigen Schreibstil, der das lesen angenehm machte. Es ist ein sehr schönes Buch, das ich sehr gern weiterempfehle.

Vorbereitung auf das magische Land jenseits der Zeit...
von monerl am 01.06.2013
Bewertet: Paperback

Durch einen schwerwiegenden Fehler wird die junge, gerade volljährige Lena dazu verdonnert, Sozialstunden in einem Seniorenheim zu machen. Doch dies wird ihr Leben vollständig verändern, denn es gibt noch mehr als das Hier und Jetzt. Ich schließe mich denjenigen an, die ursprünglich gedacht haben, dass die Geschichte in Elvancor, dem... Durch einen schwerwiegenden Fehler wird die junge, gerade volljährige Lena dazu verdonnert, Sozialstunden in einem Seniorenheim zu machen. Doch dies wird ihr Leben vollständig verändern, denn es gibt noch mehr als das Hier und Jetzt. Ich schließe mich denjenigen an, die ursprünglich gedacht haben, dass die Geschichte in Elvancor, dem "magischen Land jenseits der Zeit", spielen würde. Dass man aber erst zum Schluss einen Blick nach Elvancor werfen kann, war für mich persönlich nicht schlimm. Dieser erste Band macht den Leser mit den Charakteren bekannt. Die Hauptprotagonisten Lena und Ragnar sind sympathisch, auf wenn nicht gleich von Anfang an. Lena entwickelt sich von einem "Mädchen" in eine junge Erwachsene. Sie reift an ihren Aufgaben und Begegnungen. Das zu verfolgen war sehr angenehm. Ihr ursprünglich einfacher Charakter hat dadurch Tiefe erfahren. Ragnar ist der Typ "geheimnisvoll". Ruppig, unhöflich und Abstand wahrend ist er nicht gleich jedermanns Liebling. Aber auch er hat eine zweite Seite, ein weiche, romanitsche und ausgesprochen fürsorgliche, mit der er mich als Leser für sich einnehmen konnte. Mit Lena und Ragnar auf abenteuerlicher Schatzsuche durch die Fränkische Schweiz, auf den Spuren keltischer Kultstätten zu gehen, haben Lust gemacht, diese bald mal zu besuchen und die "Route" nachzulaufen. Aileen P. Roberts hat die fantastischen Elemente sehr schön in die Gegenwart eingefügt, sodass ich mich nun angenehm auf Elvancor vorbereitet fühle. Auch viele der Nebenfiguren kann jederman in seiner Umgebung wiederfinden. Diese Charaktervielfalt, und durchaus realistisch dargestellt, hat mir in der Geschichte sehr gut gefallen. Ich freue mich sehr auf den nächsten Teil, der im August 2013 erscheinen wird. Elvancor, ich komme! Und vielleicht mache ich in der Zwischenzeit noch einen kleinen Reitkurs... Fazit: Ein interessantes und spannendes Buch für junge Erwachsene und solche, die jung geblieben sind und noch träumen können. Ich vergebe 4,5 Sterne.


Wird oft zusammen gekauft

Das Land jenseits der Zeit - Aileen P. Roberts

Das Land jenseits der Zeit

von Aileen P. Roberts

(5)
eBook
9,99
+
=
Das Reich der Schatten - Aileen P. Roberts

Das Reich der Schatten

von Aileen P. Roberts

eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen