>> -50% Rabatt auf viele bereits preisreduzierte Bücher**

Das intensive Leben

Eine moderne Obsession


Im 18. Jahrhundert fasziniert ein neues Fluidum die Welt: die Elektrizität. Mit ihr wird die Intensität zu einem Ideal für den Menschen und zu einem Begriff der Philosophie. Von der Macht Nietzsches bis zum Vitalismus Deleuze', von der nervösen Erregung der Libertins bis zum Adrenalinkick der Begierde, der Leistung und der Extremsportarten: Die Intensität organisiert seither unsere Welt. Sie ist der höchste Wert des modernen Lebens, wie der junge französische Philosoph Tristan Garcia in seinem mitreißenden Essay zeigt.

Die ständige Suche nach Intensität ist allerdings auch anstrengend: Süchtig jagen wir neuen Höhepunkten und Extremen nach, immer unter Strom. Kein Wunder also, dass in unseren »Hochspannungsgesellschaften« das Unbehagen wächst. Die intensive Landwirtschaft zerstört die Natur, das Selbst ist erschöpft, Apathie, Mittelmäßigkeit und Depression signalisieren das Ende des großen Wachstums- und Intensitätsrauschs. Wie können wir dennoch das Gefühl bewahren, am Leben zu sein? Jenseits von Lebenshilfe und Glücksratgebern, die Weisheit und Seelenheil in einer Rückkehr zu Buddhismus oder Religion versprechen, und mit der E-Gitarre im Gepäck ruft Garcia zum Widerstand auf. Seine Forderung: Wir brauchen eine Ethik der Intensität.

Rezension
"Ein einzigartiges Talent."
Le Monde 05.12.2016
Portrait
Tristan Garcia, geboren 1981, ist ein französischer Philosoph und Schriftsteller. Er ist ein Schüler von Alain Badiou, gegenwärtig Maître de conférences an der Universität von Lyon und gehört zum Kreis der philosophischen Bewegung des Spekulativen Realismus. Für seine in zahlreiche Sprachen übersetzten Werke wurde er mehrfach ausgezeichnet. Auf Deutsch erschien zuletzt sein von der Kritik gefeierter Roman Der beste Teil der Menschen, für den er den Prix de Flore erhalten hat.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 215
Erscheinungsdatum 10.04.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-58700-3
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 20,3/12,6/2,5 cm
Gewicht 342 g
Originaltitel La vie intense. Une obsession moderne
Auflage 3. Auflage
Übersetzer Ulrich Kunzmann
Buch (gebundene Ausgabe)
24,70
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47543325
    Kampf um Gaia
    von Bruno Latour
    Buch (gebundene Ausgabe)
    32,90
  • 47878335
    The Brain
    von David Eagleman
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,70
  • 47543370
    Nach Gott
    von Peter Sloterdijk
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,80
  • 62292274
    Eine Weltgeschichte der deutschsprachigen Literatur
    von Sandra Richter
    Buch (gebundene Ausgabe)
    37,10
  • 47542708
    Schriften zur Literatur 1945-1958
    von Hans Blumenberg
    Buch (gebundene Ausgabe)
    32,90
  • 64483696
    Sommer unseres Lebens
    von Kirsten Mit einem Nachwort Wulf
    (58)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 30612812
    Die schärfsten Gerichte der tatarischen Küche
    von Alina Bronsky
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • 62244152
    Das Leben
    von Didier Fassin
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,70
  • 45327011
    Die Welpen
    von Pawel Salzman
    Buch (gebundene Ausgabe)
    30,90
  • 47092699
    Der letzte Befehl / Jack Reacher Bd.16
    von Lee Child
    (12)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Das intensive Leben - Tristan Garcia

Das intensive Leben

von Tristan Garcia

Buch (gebundene Ausgabe)
24,70
+
=
Faber. Der Zerstörer - Tristan Garcia

Faber. Der Zerstörer

von Tristan Garcia

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,70
+
=

für

49,40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen