>> Geschenke finden, die Weihnachten besonders machen.

Das große Lesebuch

Anthologie

Besonders zahlreich waren sie nicht gerade in der Weimarer Republik: die aufrechten Demokraten mit Zivilcourage. Einer der wichtigsten Kämpfer für die Republik, der nicht müde wurde, den Militarismus seiner Zeit, die Verfilzungen der Justiz und den aufkommenden Nationalsozialismus anzuprangern, war Kurt Tucholsky. Dieser Band versammelt die wichtigsten Satiren des politischen Publizisten, darüber hinaus aber auch zahlreiche Texte, die sich – humorvoll und fern von aller Politik – den großen und kleinen Fragen des Lebens widmen.
Rezension
Ein schöner Einstieg ins Werk des legendären Autors wie auch eine gelungene Auswahl zum Wiederentdecken des bedeutendsten Publizisten der Weimarer Republik P.M. History 20160601
Portrait
Kurt Tucholsky, geb. am 9.1.1890 in Berlin, studierte in Berlin und in Genf Jura und promovierte 1915 in Jena. Seit 1913 war er Mitarbeiter der 'Schaubühne' und späteren 'Weltbühne', nach Siegfried Jacobsohns Tod zeitweilig auch ihr Herausgeber. Seit 1929 hielt sich Kurt Tucholsky in Schweden auf, wo er in Hindas am 21.12.1935 aus dem Leben schied.
Tucholsky war einer der bedeutendsten und scharfzüngigsten Gesellschaftskritiker und Satiriker der Weimarer Republik, pessimistischer Aufklärer, dessen hellsichtige und häufig unterhaltsame Kritik das Ziel einer demokratischen und humanen Gesellschaft verfolgte und frühzeitig auf die Gefahren von antidemokratischer Gewalt hinwies. Er gilt als Meister der kleinen Textform, von der Glosse bis zur Reportage und vom Kabarettsong bis zum kleinen Roman.
Ab 1932 veröffentlicht Tucholsky keine einzige Zeile mehr aus Verzweiflung über die politische Situation, seine Briefe unterzeichnet er mit "ein aufgehörter Deutscher" und "ein aufgehörter Schriftsteller".
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Axel Ruckaberle
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 21.11.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-51272-0
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 144/93/32 mm
Gewicht 262
Auflage 2
Buch (gebundene Ausgabe)
12,40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 17564495
    Das große Lesebuch
    von Kurt Tucholsky
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • 34106984
    Der Zeitsparer
    von Kurt Tucholsky
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,60
  • 32174348
    Das große Lesebuch
    von Wilhelm Busch
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,40
  • 2985761
    »Eigensinn macht Spaß«
    von Hermann Hesse
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,30
  • 2985638
    Exerzierplatz. Roman
    von Siegfried Lenz
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 42546344
    Lerne lachen ohne zu weinen
    von Kurt Tucholsky
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 44066766
    Herr der Fliegen
    von William Golding
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 17569735
    Die Flucht ohne Ende
    von Joseph Roth
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • 2842682
    Rheinsberg
    von Kurt Tucholsky
    Buch (Taschenbuch)
    8,30
  • 32174349
    Das große Lesebuch
    von Joachim Ringelnatz
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,40

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Das große Lesebuch - Kurt Tucholsky

Das große Lesebuch

von Kurt Tucholsky

Buch (gebundene Ausgabe)
12,40
+
=
C’est la vie–! Ssälawih–! - Kurt Tucholsky

C’est la vie–! Ssälawih–!

von Kurt Tucholsky

Buch (gebundene Ausgabe)
6,00
+
=

für

18,40

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen