>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Das Geheimnis der Talente (Die Talente-Reihe 1)

Talente Teil 1-3

Die Talente-Reihe 1

(17)

**Das Taschenbuch zur ersten BitterSweets-Reihe von Carlsen!** Melek ist alles andere als ungewöhnlich. Sie lebt in einer Kleinstadt Nordhessens, spielt wenig begeistert Basketball, schreibt mittelmäßige Noten und hat nur einen einzigen Freund. Oder auch gar keinen, wenn man bedenkt, dass er eher die Rolle eines nicht unattraktiven Stalkers annimmt. Sie ist ein Niemand. Bis sie von den Talenten entdeckt wird …

//Alle Bände der urbanen Fantasy-Bestseller-Reihe:

-- Das Geheimnis der Talente (Die Talente-Reihe 1) 

-- Das Bündnis der Talente (Die Talente-Reihe 2) 

-- Der Krieg der Talente (Die Talente-Reihe 3) 

-- Das Schicksal der Talente - Prequel//

Portrait

Mira Valentin arbeitet hauptberuflich als Journalistin für Jugend- Frauen- und Pferdezeitschriften. Hoch zu Ross, mit Laufschuhen oder Fahrrad streift sie regelmäßig durch die ausgedehnten Wälder des Hessischen Hinterlands. Hier, zwischen mystischen Quellen und imposanten Steinbrüchen, kam ihr die Idee für »Das Geheimnis der Talente«. Seither sieht sie ständig Dschinn in den Baumkronen sitzen und kann kein Dorffest mehr feiern ohne sich zu fragen, welches arme Opfer heute wohl ausgesaugt wird.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 504
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 18.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-30053-9
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 21,3/14,4/3,8 cm
Gewicht 735 g
Buch (Taschenbuch)
15,50
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Das Geheimnis der Talente (Die Talente-Reihe 1)
    von Mira Valentin
    (17)
    eBook
    4,99
  • Rock Kiss - Bis der letzte Takt verklingt
    von Nalini Singh
    (6)
    eBook
    8,99
  • Geteiltes Blut / Bitter & Sweet Bd.2
    von Linea Harris
    eBook
    9,99
  • Unser Himmel in tausend Farben
    von Amy Harmon
    (9)
    eBook
    9,99
  • Jenseits des Schattentores
    von Beate Teresa Hanika, Susanne Hanika
    eBook
    14,99
  • Die schönsten Sagen aus dem Burgenland
    von Wolfgang Morscher, Berit Mrugalska-Morscher
    eBook
    1,99

Weitere Bände von Die Talente-Reihe

  • Band 1

    44365638
    Das Geheimnis der Talente (Die Talente-Reihe 1)
    von Mira Valentin
    (17)
    Buch
    15,50
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    44911655
    Das Bündnis der Talente (Die Talente-Reihe 2)
    von Mira Valentin
    (8)
    Buch
    15,50
  • Band 3

    46044969
    Der Krieg der Talente (Die Talente-Reihe 3)
    von Mira Valentin
    (3)
    Buch
    15,50

Kundenbewertungen

Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
14
3
0
0
0

Eine Veränderung auf die Du gewartet hast...
von Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 24.06.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Cover Das Cover ist in einer meiner Lieblingsfarben gehalten und zeigt zwei Personen. Einen Mann und eine Frau. Allerdings wie in einem Spiegelverkehrten Teich, nur ohne das eigentliche Spiegelbild und genau dass, hat mich daran fasziniert, als ich es sah. Mir ging die Frage durch den Kopf, was soll... Cover Das Cover ist in einer meiner Lieblingsfarben gehalten und zeigt zwei Personen. Einen Mann und eine Frau. Allerdings wie in einem Spiegelverkehrten Teich, nur ohne das eigentliche Spiegelbild und genau dass, hat mich daran fasziniert, als ich es sah. Mir ging die Frage durch den Kopf, was soll es genau darstellen. Kämpfen die zwei auf unterschiedlichen Seiten oder wird sie von der Frau zum Mann. Also alles in allem ein Rätsel und die machen mich bekanntlich Neugierig. So auch hier passiert und ich muss sagen sehr gut umgesetzt das Cover. ?? Schreibstil Die Autorin Mira Valentin hat einen flüssigen Schreibstil der mich mitten ins Geschehen hineinkatapultiert hat. Denn hier geht es um außerordentliche Fähigkeiten die mich schon bei vielen Marvel Verfilmungen und DC Verfilmungen ansprechen und genau hier geht es auch darum das Gut gegen Böse kämpft, was aber für mich nicht langweilig wird. Da wir Menschen ja auch aus der Dualität der Seele bestehen. Es kann nichts ohne dass andere existieren und genau das wurde hier in einer großartigen Geschichte umgesetzt. Für mich ein spannender Auftakt der Lust auf mehr macht. ? Meinung Eine Veränderung auf die Du gewartet hast... Genau die will Melek Weber, 16 -Jahre alt gar nicht, sondern allein sein und eigentlich ihre Ruhe. Allerdings spielt ihr persönlicher Schatten in Form von Erik Sommer da nicht mit. Denn der ist ihr Klassenkamerad und ihr Freund. In dem Fall nicht Freund wie das die beiden zusammen wären, Einfach nur ein Freund, obwohl Erik da sehr viel mehr möchte wie Melek. Allerdings konzentriert die sich lieber auf die Schule und ihren Basketball. Denn zum Training ist ein Talentscout aufgetaucht der sie ins hiesige Fitnessstudio zitiert. Warum Melek dem ganzen folgt? Erstens da sie Neugierig ist, denn das Training war alles andere als normal und zweitens, da sie der Talentscout auf eine Art angesprochen hat, wie es Melek vorher noch nicht erlebt hat. Was sie allerdings nicht wusste ist, das obwohl ihr Erik gesagt hat das es in dem ausgewählten Kurs wo Melek erscheinen soll nur Freaks rumlaufen würden es gar keinen Talentscout gibt. Aber Melek will wissen was gespielt wird und dass was sie erfährt ist nicht gerade ohne. Denn ihre Zielgenauigkeit hat einen Grund, denn sie ist einer der Talente die zu der Gruppe gehören und gegen die Dämonen oder auch Dschinn wie die Gruppe sie nennt kämpfen müssen. Denn die Dschinn saugen ihren Opfern die Lebensenergie aus und deshalb herrscht so schreckliches Leid, da in den Opfern keinerlei Gefühle mehr herrschen wie etwas Gutes zu bewirken. Für Melek ist es klar dass sie Ihnen helfen will, denn das würde ihre Antwort auf alles sein, nur mit der Hartnäckigkeit Eriks und dem Charisma Jakobs der ihre Gefühlswelt durcheinander bringt hat sie nicht gerechnet. Und als wäre das nicht schon chaotisch genug, taucht auch noch ein Dämon auf der sich nicht nur immer wieder in er Gestalt eines Eichhörnchens oder eines Wolfes zeigt und ihr etwas klar machen will, sondern sie darf niemanden lieben und unter gar keinen Umständen jemanden Küssen. Und genau da fängt unser Schicksal an. ? Fazit Ein gelungener Auftakt der Reihe und absolut empfehlenswert!!! ?? Eine geheime Truppe, viele Gefahren und noch größere Geheimnisse erwarten Dich... Die Reihenfolge - Das Geheimnis der Talente (Die Talente-Reihe 1) - Das Bündnis der Talente (Die Talente-Reihe 2) - Der Krieg der Talente (Die Talente-Reihe 3) - Das Schicksal der Talente - Prequel (Die Talente-Reihe ) 5 von 5 Sternen

Gefällt mir
von Karina Hofmann aus Fürth am 28.05.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Cover Ich mag das Cover der Reihe recht gerne. Man sieht hier (wie ich denke) die Protagonisten. Die Farbe und die Aufmachung finde ich sehr gelungen und macht Lust aufs Buch. Protagonistin Melek ist eigentlich sehr durchschnittlich. Sie lebt mit ihren Eltern in einem Haus am Wald und geht noch zur Schule.... Cover Ich mag das Cover der Reihe recht gerne. Man sieht hier (wie ich denke) die Protagonisten. Die Farbe und die Aufmachung finde ich sehr gelungen und macht Lust aufs Buch. Protagonistin Melek ist eigentlich sehr durchschnittlich. Sie lebt mit ihren Eltern in einem Haus am Wald und geht noch zur Schule. Dort ist sie eher eine Außenseiterin und hat nur einen Bekannten/Freund. Als sie entdeckt wird ändert sich erstmal alles für sie, schon allein das ihr Weltbild total verändert wird und sie nun weiß, das es Menschen mit verschiedenen Fähigkeiten gibt. Ich mag Melek eigentlich gerne, manchmal ging sie mir jedoch mit ihrer egoistischen Art etwas auf die Nerven. Trotzdem hat sie als Protagonistin gut in das Buch gepasst. Schreibstil Der Schreibstil war mir bereits vom Prequel bekannt und hat mir gut gefallen. Im Nachhinein hätte ich wohl lieber zuerst die Hauptgeschichte gelesen, denn diese hat mir besser gefallen als die Zusatzgeschichte. Es war zwar interessant schon ein paar Hintergrundinfos zu haben, dennoch würde ich allen raten zuerst die Hauptgeschichte zu lesen bzw. den ersten Teil der Geschichte. Es gab ein paar kleinigkeiten die mich gestört haben, wie z.b. die Handlungen der Protagonisten, die ich manchmal nicht nachvollziehen konnte. Außerdem war das Buch recht lang und ich bin nun auch erstmal übersättigt mit dieser Geschichte. Autorin Mira Valentin arbeitet hauptberuflich als Journalistin für Jugend- Frauen- und Pferdezeitschriften. Hoch zu Ross, mit Laufschuhen oder Fahrrad streift sie regelmäßig durch die ausgedehnten Wälder des Hessischen Hinterlands. Hier, zwischen mystischen Quellen und imposanten Steinbrüchen, kam ihr die Idee für »Das Geheimnis der Talente«. Seither sieht sie ständig Dschinn in den Baumkronen sitzen und kann kein Dorffest mehr feiern ohne sich zu fragen, welches arme Opfer heute wohl ausgesaugt wird. Einzelbewertungen Schreibstil 4/5 Charaktere 3/5 Spannung 3/5 Ende 4/5 Cover 4/5 Fazit Eine tolle Reihe, die mir gut gefällt. Die klassische Geschichte vom Kampf Gut gegen Böse finde ich immer wieder super.

Ein toller Auftakt
von Nici´s Buchecke am 20.04.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Die Reihe war mir schon öfter auf einigen Bildern begegnet. Ich fand den Klappentext sehr spannend und war nun sehr neugierig, was auf mich zu kommen würde. Als ich das Buch begann zu lesen hatte ich erst ein wenig zu tun rein zu kommen. Der Anfang ist relativ ruhig... Die Reihe war mir schon öfter auf einigen Bildern begegnet. Ich fand den Klappentext sehr spannend und war nun sehr neugierig, was auf mich zu kommen würde. Als ich das Buch begann zu lesen hatte ich erst ein wenig zu tun rein zu kommen. Der Anfang ist relativ ruhig und hat sich für meinen Geschmack ein wenig gezogen. Aber das mag auch daran liegen, dass mir die Hauptprotagonistin Melek nicht sonderlich sympathisch war. Sie ist eine Jugendliche, die nicht gerade vor Enthusiasmus und Fröhlichkeit strotzt. Sie kam mir zeitweise sogar kalt und leer vor. Sie ist mehr eine Einzelgängerin und hat eigentlich nur ihren besten Freund Erik. Erik tat mir phasenweise sehr leid, denn er empfindet ehrliche Gefühle für Melek, auf die sie sehr wenig Rücksicht nimmt, obwohl sie weiß wie es um seine Zuneigung bestellt ist. Diese Konstellation machte es mir schwer wirklich auf Meleks Seite zu sein. Der Anführer der Talente hatte durchaus etwas mystisches und wirkte auf mich sehr anziehend. Er hat seine Vergangenheit, die ihn nicht loslässt. Aber es ist beeindruckend, welche Wirkung sein Talent auf die Gruppe hat. Über ihn hätte ich gern mehr gelesen, vielleicht auch etwas aus seiner Sicht. Das hätte ich mir spannend vorgestellt, denn die Geschichte ist komplett aus Meleks Sicht geschildert und wenn diese einem nicht ans Herz gewachsen ist, ist es etwas schwierig. Aber mit Fortschreiten der Handlung kam auch immer mehr Tempo in die Geschichte und es wurde richtig spannend. Nach ungefähr der Hälfte des Buches konnte ich gar nicht mehr aufhören zu lesen. Ich wollte einfach nur wissen, was aus Erik wird und wie sich die ganzen Puzzleteile zusammenfügen würden. Es häufen sich die Ereignisse und es kommt zu Kämpfen, die auch ihre Opfer fordern und mich ziemlich bewegten. Der Abschluss des ersten Teils lässt einiges offen, ist ein toller Auftakt für diese Reihe und ich denke ich werde diese Geschichte auf jeden Fall weiterverfolgen.