In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Das Flüchtlingsmädchen Adja

Eine Geschichte über Verantwortung

Appetit

An einem normalen Donnerstagabend klingelt es an der Tür einer kleinen Familie. Drei Bundesgrenzschutzbeamte stehen vor der Tür mit einem kleinen schwarzen Mädchen namens Adja. Das Flüchtlingskind hat keine Angehörigen, nichts was sie mit Deutschland verbindet. Sie ist nur mit einer Auskunft über ihren Namen und einer Visitenkarte in ihrem Besitz in Deutschland gelandet. Eine Frage hat die Beamten jedoch zu der Frau geführt: Kennen Sie dieses Mädchen? Sie ist sprachlos. Und driftet ab in Erinnerungen an Geschehnisse, die einige Jahre zurückliegen.
Wie wird die Frau reagieren? Welche Geschehnisse der Vergangenheit haben das Kind gerade zu ihrer Tür geführt? Woran erinnert sie sich? Und was wird mit Adja passieren, alleine in Deutschland?

Um uns herum sind wir überall damit konfrontiert: die Flüchtlingsdebatte. Was tun mit den Menschen, die aus ihrer Heimat flüchten müssen und nach Europa kommen, in der Hoffnung auf einen Neuanfang und auf eine Chance für ihre Kinder, ein sorgenfreies Leben zu führen? Die Protagonistin von Kristina Edels Kurzgeschichte sieht sich persönlich mit dieser Frage konfrontiert. Wie wird die Geschichte ausgehen?
Portrait
Kristina Edel, geboren 1973, hat an der Johannes Gutenberg- Universität in Mainz studiert (Germanistik, Vergleichende Sprachwissenschaften, Romanistik, Aufbaustudium DaF, Abschluss: Magister Artium 2000). In dieser Zeit erfolgten mehrere Auslandsaufenthalte in Spanien und der Mongolei zum Zwecke der Lehrtätigkeit. Jetzt Lehrtätigkeit am Deutschen Sprachatlas, Marburg und Beratung in der sprachlichen Förderung bilingualer Kinder mit Migrationshintergrund. Kristina Edel ist verheiratet und lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Friedrichsdorf/Ts
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 30 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.03.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783957711571
Verlag Größenwahn Verlag
Dateigröße 2323 KB
eBook
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Unvergesslicher Senegal
    von Peter Echevers H.
    (1)
    eBook
    9,99
  • Die schrulligen Habsburger
    von Konrad Kramar, Petra Stuiber
    eBook
    10,99
  • Schwert und Krone - Meister der Täuschung
    von Sabine Ebert
    (25)
    eBook
    17,99
  • Bound - Tödliche Erinnerung
    von Cynthia Eden
    (40)
    eBook
    5,99
  • Letzter Fasching
    von Herbert Dutzler
    (14)
    eBook
    9,99
  • Das Haus der sieben Schwestern
    von Elle Eggels
    eBook
    3,99
  • Inside Islam
    von Constantin Schreiber
    (8)
    eBook
    14,99
  • Sechzehn Wörter
    von Nava Ebrahimi
    eBook
    13,99
  • Die Jagd der Menschenkillerhunde
    von Gerd Maximovic
    eBook
    0,99
  • Männer sind vom Mars, Frauen von der Venus
    von Cris Evatt
    eBook
    10,99

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.