>> Nur bis zum 21.02.2018 versandkostenfrei bestellen**

Das Erbe der Kriegsenkel

Was das Schweigen der Eltern mit uns macht

Kriegsenkel – eine bewegende Geschichte: Die Erlebnisse der Kriegskinder wirken bis heute
»Die Elterngeneration krempelte die Ärmel auf, um die äußeren Trümmer zu beseitigen. Die seelischen Trümmer zu beseitigen – das ist Aufgabe der Enkel.« (Kriegsenkel-Kongress in Göttingen 2013)
Matthias Lohre begibt sich auf die Suche nach seinen verstorbenen Eltern. Mit seiner persönlichen Geschichte zeigt er exemplarisch, mit welchen Nöten die Kinder der Kriegskinder bis heute kämpfen: Die nie verarbeiteten traumatischen Erlebnisse ihrer Eltern haben bei Kriegsenkeln zu mangelndem Selbstwertgefühl, extremen Schuldgefühlen und diffuser Angst geführt. Ihnen hat sich eine Katastrophe eingeprägt, die sie selbst nicht erlebt haben. Den etwa 40- bis 60-Jährigen eröffnet sich heute die letzte Chance, die Seelentrümmer ihrer Familien-Vergangenheit aufzuspüren. Matthias Lohre zeigt an seinem ermutigenden Beispiel, wie echte Versöhnung gelingen kann.
Wie die Erlebnisse und Traumata der Kriegskinder ihre Töchter und Söhne trotz des wachsenden Wohlstands der 60er und 70er Jahre prägten
Versöhnung ist selbst nach dem Tod der Eltern möglich: als Versöhnung mit dem verletzten, kindlichen Ich
Beispielhaft für viele Menschen der Jahrgänge 1955-1975
Ein großes gesellschaftspolitisches Thema
Rezension
"Lohre beweist, dass sich die von Kriegsenkeln so sehr geliebte Faktentreue mit heilenden Emotionen [...] mischen lässt." Ein Buch, "das Leser mehrerer Generationen begeistert."
Portrait
Matthias Lohre, geboren 1976, arbeitet als Journalist und Autor in Berlin, berichtet über Politik aus der Hauptstadt und den Bundesländern. Bis Mitte 2014 war er mehr als neun Jahre lang Redakteur der taz, zuletzt als Politischer Reporter. In der Zeitung erschien über fünf Jahre lang regelmäßig seine Kolumne. Heute ist er unter anderem für DIE ZEIT und ZEIT ONLINE tätig.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 256, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.03.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783641188238
Verlag Gütersloher Verlagshaus
eBook
15,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 26224423
    Kriegsenkel
    von Sabine Bode
    (13)
    eBook
    7,99
  • 35714537
    Trümmerkindheit
    von Kathleen Battke
    eBook
    13,99
  • 44513692
    Der reichste Mann der Weltgeschichte
    von Greg Steinmetz
    eBook
    22,99
  • 23957368
    Wir Kinder der Kriegskinder
    von Anne-Ev Ustorf
    eBook
    6,99
  • 42746177
    Das Kind in dir muss Heimat finden
    von Stefanie Stahl
    (23)
    eBook
    11,99
  • 43795383
    Mein Leben
    von Peter Scholl-Latour
    (6)
    eBook
    9,99
  • 44513793
    Ajahn Brahm – Der Mönch, der uns das Glück zeigte
    von Vusi Sebastian Reuter
    eBook
    12,99
  • 42771155
    Sie nannten mich den "Auslöscher"
    von Nicholas Irving
    eBook
    13,99
  • 43436535
    Kriegskinder und Kriegsenkel in der Psychotherapie
    von Luise Reddemann
    eBook
    15,99
  • 43352360
    Schatten auf meiner Seele
    von Jens Orback
    eBook
    14,99

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Das Erbe der Kriegsenkel - Matthias Lohre

Das Erbe der Kriegsenkel

von Matthias Lohre

eBook
15,99
+
=
Nachkriegskinder - Sabine Bode

Nachkriegskinder

von Sabine Bode

(5)
eBook
7,99
+
=

für

23,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen