>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Das Elfenbeinzimmer

Roman

(7)
Das Gold der Sonnenuntergänge, die Karamellfarben der Erde: Inmitten der Farbenpracht Marokkos wagt Jana nach dem Tod ihrer Mutter einen Neuanfang und zieht zu ihrer großen Liebe Joaquin. Der alte Familiensitz, auf dem er lebt, fasziniert sie von Anfang an, erscheint er mit seinen zahlreichen Säulen und Spiegeln doch wie ein verwinkeltes Labyrinth. Immer tiefer zieht er Jana in sich hinein, bis sie auf ein prächtiges elfenbeinfarbenes Zimmer stößt. Doch der schöne Schein trügt. Denn dieses Zimmer hat eine Geschichte - eine Geschichte, so dunkel wie das Indigoblau arabischer Nächte …
Portrait

Laila El Omari, geboren in Münster als Tochter einer deutschen Mutter und eines palästinensischen Vaters, studierte Orientalistik, Germanistik und Politikwissenschaften. Sie spricht mehrere arabische Dialekte und hat viele Länder des Orients bereist. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihren Töchtern in Bonn.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 13.04.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-30584-6
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 18,8/12,4/2,7 cm
Gewicht 287 g
Buch (Taschenbuch)
10,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Das Elfenbeinzimmer
    von Laila El Omari
    eBook
    8,99
  • Das Mohnblütenjahr
    von Corina Bomann
    (48)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Die Nightingale-Schwestern
    von Donna Douglas
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    10,20
  • Die Farbe der Pfefferblüte
    von Laila El Omari
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Die falsche Tochter
    von Nora Roberts
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • Der Club der Traumtänzer
    von Andreas Izquierdo
    (33)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Die Rose von Darjeeling
    von Sylvia Lott
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Die Fürstin
    von Iny Lorentz
    (10)
    eBook
    9,99
  • Die Manufaktur der Düfte
    von Sabine Weigand
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • Tage des Monsuns
    von Laila El Omari
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 33074530
    Der Himmel uber Darjeeling
    Der Himmel uber Darjeeling
    von Nicole C. Vosseler
    (11)
    eBook
    5,65
  • 39178941
    Die Nacht der Frauen
    Die Nacht der Frauen
    von Katja Maybach
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 39188537
    Die geheimen Worte
    Die geheimen Worte
    von Rebecca Martin
    (9)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • 41198571
    Das Sturmhaus
    Das Sturmhaus
    von Elena Santiago
    eBook
    8,99
  • 44191707
    Das Hotel am Drachenfels
    Das Hotel am Drachenfels
    von Anna Jonas
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 47722992
    Die Frau des Teehändlers
    Die Frau des Teehändlers
    von Dinah Jefferies
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
4
2
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 20.06.2016
Bewertet: anderes Format

Ein faszinierendes Buch über ein geheimnisvolles Haus,eine düstere Vergangenheit und der Hoffnung,den Vorhang des Schweigens zu heben und wieder Hoffnung in die Zukunft zu stecken

von einer Kundin/einem Kunden am 20.06.2016
Bewertet: anderes Format

Die Bücher von Laila El Omari bieten immer genau den richtigen Hauch Exotik und dann eine Geschichte, die von der ersten Seite begeistert.

Das Elfenbeinzimmer
von Kat B. aus Thun am 23.05.2015

Nach dem Tod ihrer Mutter wagt Jana mit ihrer Schwester Marla einen Neuanfang in der Küstenstadt Ceuta in Marokko. Gemeinsam ziehen sie in das Haus von Janas Noch-Ehemann Joaquin Mariscal. Marla ist alles andere als Begeistert, muss sie doch die gewohnte Umgebung und ihr Zuhause zurücklassen. Und auch Jana... Nach dem Tod ihrer Mutter wagt Jana mit ihrer Schwester Marla einen Neuanfang in der Küstenstadt Ceuta in Marokko. Gemeinsam ziehen sie in das Haus von Janas Noch-Ehemann Joaquin Mariscal. Marla ist alles andere als Begeistert, muss sie doch die gewohnte Umgebung und ihr Zuhause zurücklassen. Und auch Jana fällt es nicht leicht, denn ihre Ehe ist nicht ganz so harmonisch, wie sie sich das wünscht und dass Joaquins Vater auch bei ihnen wohnt, ist da nicht gerade hilfreich. Doch das Haus in dem sie wohnen macht das alles wieder wett, es ist ein faszinierendes Gebäude, richtiges Labyrinth und verbirgt so manches Geheimnis - denen Jana immer näher kommt. Für mich war es das erste Buch der Autorin und es hat mir gut gefallen. Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen und die Perspektivenwechsel zwischen Jana, ihrer Schwester Marla und Szenen aus der Vergangenheit der Familie Mariscal macht die Geschichte interessant. Die Beschreibungen des malerischen Ortes Ceuta und des labyrinthartigen Herrenhauses waren sehr lebhaft, detailliert, richtig liebevoll geschrieben. Die Charaktere haben alle ihre Stärken und Schwächen. Jana ist eine selbstbewusste Frau die aber im Innern eine gewisse Unsicherheit verspürt. Sie sorgt sich um ihre Schwester und versucht mit allen Mitteln ihr eine gute Schwester und kein Mutterersatz zu sein. Was mich an ihr etwas gestört hat, ist, dass sie es einfach als gegeben sah, dass sie in dem Haus wohnen darf und sich Zimmer und Mobiliar aussuchen kann, wie es ihr gerade beliebt. Kein Danke und nichts von ihrer Seite. Marla ist mir sehr ans Herz gewachsen. Sie kämpft sehr mit dem Umstand, dass sie nun in Ceuta leben soll und doch versucht sie ihre ältere Schwester zu verstehen. Sie hat eine rebellische und manchmal sehr wütende Ader, die man ihr aber kaum übel nehmen kann. Joaquin war mir auch von Anfang an sympathisch, er ist zwar geheimnisvoll und in sich gekehrt, wirkt dadurch aber auch sehr anziehend. Er sorgt sich um Jana und Marla, versucht sich aber so gut wie möglich aus ihren Familienangelegenheiten raus zu halten. Alles in allem bekommt "Das Elfenbein" 4.5 von 5 Sternen von mir. Ein schöner Roman mit toller Atmosphäre, der es mir angetan hat.