>> Geschenke finden, die Weihnachten besonders machen.

Das Buch vom Meer oder Wie zwei Freunde im Schlauchboot ausziehen, um im Nordmeer einen Eishai zu fangen, und dafür ein ganzes Jahr brauchen

(8)
Ein Sehnsuchtsbuch - über die Freiheit und das Glück, die Naturgewalten zu spüren



Zwei Freunde in einem kleinen Boot, die sich einen lang gehegten Traum erfüllen: Aus den Tiefen des Nordatlantiks wollen sie einen Eishai ziehen, jenes sagenumwobene Ungeheuer, das sich nur selten an der Oberfläche zeigt. Während sie warten, branden wie Wellen die Meeresmythen und Legenden an das Boot, und Morten A. Strøksnes erzählt von echten und erfundenen Wesen, von Quallenarten mit dreihundert Mägen, von Seegurken und Teufelsanglern. Von mutigen Polarforschern, Walfängern und Kartografen und natürlich vom harten Leben an arktischen Ufern, vom Skrei, der vielen Generationen das Überleben auf den Lofoten sicherte, von der Farbe und dem Klang des Meeres. Eine salzige Abenteuergeschichte über die Freiheit und das Glück, den Naturgewalten zu trotzen – und ein atemberaubendes Buch, das uns staunen lässt über die unergründlichen Geheimnisse des Meeres.




Rezension
"Die Jagd nach dem Eishai bildet nur einen groben Rahmen für den eigentlichen Inhalt: für eine poetische, philosophische, extrem faktenreiche Geschichte über das Meer." STERN
Portrait
Morten A. Strøksnes, 1965 in Kirkenes an der Barentssee geboren, hat Philosophie, Literaturwissenschaft und Geschichte in Oslo und Cambridge studiert. Er lebt heute als Journalist und Autor in Oslo. Er publiziert in renommierten Medien und hat mehrere viel beachtete Sachbücher vorgelegt. 2011 bekam Strøksnes den Preis des Sprachrats, der für Sachbücher von herausragender literarischer Qualität vergeben wird. „Das Buch vom Meer“ ist sein neuntes Buch und wurde in Norwegen zum Nr.-1-Bestseller. Es erhielt u.a. den Kritiker-Preis und den Brage-Preis, den wichtigsten norwegischen Buchpreis, und erscheint in 25 Ländern. Auch in den deutschsprachigen Ländern stand das Buch wochenlang auf der Bestsellerliste.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 363
Erscheinungsdatum 29.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-421-04739-7
Verlag DVA
Maße (L/B/H) 195/139/30 mm
Gewicht 465
Originaltitel Havboka - eller Kunsten å fange en kjempehai fra en gummibåt på et stort hav gjennom fire årstider
Abbildungen schwarz-weiss Illustrationen
Auflage 5
Verkaufsrang 35.578
Buch (gebundene Ausgabe)
20,60
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 62388311
    Das Buch vom Meer oder Wie zwei Freunde im Schlauchboot ausziehen, um im Nordmeer einen Eishai zu fangen, und dafür ein ganzes Jahr brauchen
    von Morten A. Strøksnes
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 44862875
    Die Nachtigall
    von Kristin Hannah
    (63)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 45165409
    Lügen Sie, ich werde Ihnen glauben
    von Anne-Laure Bondoux
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 45257434
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    (102)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,70
  • 45255480
    Unsere wunderbaren Jahre
    von Peter Prange
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,70
  • 41038166
    Die seltsamsten Orte der Welt
    von Alastair Bonnett
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 44153315
    Vom Inder, der mit dem Fahrrad bis nach Schweden fuhr...
    von Per J. Andersson
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 14851563
    Als Oma das Papier noch bügelte
    von Willi Fährmann
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    13,30
  • 47602138
    Schlafen werden wir später
    von Zsuzsa Bánk
    (28)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,70
  • 45312967
    Flugschreiber
    von Frank-Walter Steinmeier
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,70

Buchhändler-Empfehlungen

„Dieses Buch sollte sich ein jeder angeln.“

Christina Welser, Thalia-Buchhandlung Salzburg

Seit Jahren schon hegen zwei skandinavische Freunde den Traum eines Tages einen Eishai zu fangen. Da sich mehreren Pannen bei dieser Unternehmung stellen müssen, bleibt einem der beiden ausreichend Zeit um über das Meer und seine Bewohner zu berichten. Eine ganz besondere, einzigartige Mischung aus fiktiver Geschichte und Sachtext, Seit Jahren schon hegen zwei skandinavische Freunde den Traum eines Tages einen Eishai zu fangen. Da sich mehreren Pannen bei dieser Unternehmung stellen müssen, bleibt einem der beiden ausreichend Zeit um über das Meer und seine Bewohner zu berichten. Eine ganz besondere, einzigartige Mischung aus fiktiver Geschichte und Sachtext, die es auf jeden Fall verdient gelesen zu werden.

„interessant, fesselnd, klug - ein großes Lesevergnügen“

Edith Berger, Thalia-Buchhandlung Graz

"Hast du die Wettervorhersage für nächste Woche gesehen" höre ich Hugo sagen. Hugo und Morten sind Freunde von Kindesbeinen an. Sie träumen davon, eines Tages einen Eishai zu angeln. Der Eishai ist ein Urzeitwesen, das am Grund tiefer norwegischer Fjorde bis hinauf zum Nordpol schwimmt. Sie warten schon lange auf eine bestimmte Wetterlage. "Hast du die Wettervorhersage für nächste Woche gesehen" höre ich Hugo sagen. Hugo und Morten sind Freunde von Kindesbeinen an. Sie träumen davon, eines Tages einen Eishai zu angeln. Der Eishai ist ein Urzeitwesen, das am Grund tiefer norwegischer Fjorde bis hinauf zum Nordpol schwimmt. Sie warten schon lange auf eine bestimmte Wetterlage. Und das erfordert Geduld. Nun ist es soweit. Ihre einsamen Fahrten und ihr ausdauernd, geduldiges Warten auf dem Meer gibt Gelegenheiten für freundschaftliche Gespräche. Und sie reflektieren über die Lebensquelle Meer. "Bei allen Fällen von Massenaussterben hat das Meer eine Schlüsselrolle gespielt. Die großen Zyklen und Prozesse im Meer laufen so langsam ab, dass es zum Handeln schon zu spät ist, wenn die Probleme sichtbar werden. Das Meer kommt prima ohne uns zurecht. Wir aber nicht ohne das Meer."
"Das Buch vom Meer" ist interessantes, fesselndes, kluges Lesevergnügen

„interessant und lesenswert“

Yvonne Simone Vogl, Thalia-Buchhandlung Gmunden

ein interessantes Sachbuch - außergewöhnlich und interessant
bietet viele aufschlussreiche infos zu Themen Meer, seine Bewohner,
verbunden mit geschichtlichem.
Tauchen Sie ein - es lohnt sich.
ein interessantes Sachbuch - außergewöhnlich und interessant
bietet viele aufschlussreiche infos zu Themen Meer, seine Bewohner,
verbunden mit geschichtlichem.
Tauchen Sie ein - es lohnt sich.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2826179
    Moby Dick
    von Herman Melville
    (36)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    27,70
  • 29020485
    Robinson Crusoe - Vollständige Ausgabe
    von Daniel Defoe
    Buch (gebundene Ausgabe)
    5,10
  • 35359689
    Längengrad
    von Dava Sobel
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • 44253325
    Der Tag, an dem die Hummer schwimmen lernten
    von Colette Victor
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 47166889
    Betrunkene Bäume
    von Ada Dorian
    (75)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
6
2
0
0
0

Die Liebe zum Meer in geschriebener Form
von meggie aus Mertesheim am 14.10.2016

Zwei Freunde, ein Boot, ein Eishai und das Meer... Der Erzähler und sein Freund Hugo haben sich vorgenommen, einen Eishai zu fangen, in einem Schlauchboot, auf dem Meer, in Norwegen. Und so fängt eine Geschichte an, die die Liebe zum Meer zeigt. Das Buch ist vieles: eine Erzählung über... Zwei Freunde, ein Boot, ein Eishai und das Meer... Der Erzähler und sein Freund Hugo haben sich vorgenommen, einen Eishai zu fangen, in einem Schlauchboot, auf dem Meer, in Norwegen. Und so fängt eine Geschichte an, die die Liebe zum Meer zeigt. Das Buch ist vieles: eine Erzählung über die Liebe zum Meer und dessen Bewohner. Eine Hommage an die Erde, die so ist, wie sie ist. Ein Bildnis des Lebens und der Freundschaft. Aber vor allem ist es ungewöhnlich. Ungewöhnlich liebevoll, ungewöhnlich anders, ungewöhnlich schön. Die eigentliche Geschichte, das Fangen des Eishais, tritt in den Hintergrund und wird mehr nebenbei erzählt. Im Vordergrund stehen unzählige kleine Erzählungen über "unnütze" und doch hochinteressante Dinge. Allen voran die vielen Vergleiche, die gezogen werden. Hier zuerst das Meer und das Weltall. Der Autor, der auch gleichzeitig der Erzähler ist, hat sich in viele Dinge eingelesen und gibt diese in dem Buch wieder. Es ist vieles. Kleine Geschichten aus der norwegische Geschichte, man erfährt einiges über den Walfang, Leuchttürme, Norwegen, historische Persönlichkeiten (Wissenschaftler, Autoren, Seefahrer) oder eben das Leben in Norwegen. Dramatische Ereignisse wie auch erfreuliche Erlebnisse finden einen Weg in die Erzählung. Diese "Zwischeninfos" verdrängen eben die eigentliche Geschichte über die beiden Hauptcharaktere Hugo und den Erzähler. Die ständigen Abschweifungen von dem Hauptthema sind jedoch zeitweise richtig spannend und haben auch ständig das gleiche Thema: das Meer. Unzählige Fußnoten runden die Geschichte ab. Hier störte mich jedoch, dass ich ständig auf die letzten Seiten blättern musste, um die Fußnoten zu lesen. Nach ungefähr der Hälfte des Buches hörte ich damit jedoch auf. Ich hätte mir gewünscht, die Fußnoten auf der zugehörigen Seite lesen zu können. Dies war jedoch aufgrund der Länge mancher Fußnoten nicht möglich. Eigentlich ist das Buch kein Roman, sondern ein Sachbuch über das Meer und die damit verwandten Themen. Auch skurrile Dinge werden erzählt. Wusstet Ihr, dass bis ins 19. Jahrhundert hinein, Tiere angeklagt und ihnen der Prozess gemacht wurde? Ich finde es schön, wie der Autor das Meer mit alltäglichen Dingen vergleicht. So z. B. vergleicht er Wassermoleküle mit Buchstaben, die sich zu Worten (Wasser) zusammensetzen, ganze Wörter bilden und letztendlich in Büchern (Meer) enden und damit wunderbare Geschichten erzählen. Aber auch mit Musik wird das Meer verglichen. Mythen, Sagen und Geschichten werden erwähnt. Der Autor ist ein wahrer Wortvirtuose und mach aus einfachen Sätzen richtige Kunstwerke. Alles zeigt eins: Wir sind nur ein kleiner Teil in der unermesslichen Weite des Alls. Und doch sind wir einzigartig und groß. Es scheint ganz so, als hätte der Autor alles aufgesaugt, was auch nur im Entferntesten mit dem Meer zu tun hat. Aber auch negative Dinge werden erwähnt. Die Entwicklung des Arbeitsmarktes, der Rückgang des Fischfangs, Überfischung, Tote, Unglücke, Untergang von Schiffen, Not, Elend. Das Buch an sich muss ich auch noch erwähnen. Es liegt wunderbar in der Hand, was nicht zuletzt auch an der Größe liegt. Es ist etwas kleiner als normale Bücher und der Einband fühlt sich weich und samtig an, da es in Leinen gebunden ist. Fazit: Eine wundervolles Buch mit vielen kleinen Untertönen und einer wunderbaren Geschichte über das Leben, das Meer und einen Eishai.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Zwei Freunde im Schlauchboot auf dem Nordmeer
von einer Kundin/einem Kunden am 12.06.2017

Der Titel des Buches machte mich neugierig, da das Meer auf mich schon immer eine gewisse Faszination ausübt, und ich war positiv überrascht. Zwei Freunde ziehen raus auf den Nordatlantik, um einen Eishai zu fangen und lassen den Leser an ihren spannenden, oft waghalsigen und auch kuriosen Erlebnissen teilhaben... Der Titel des Buches machte mich neugierig, da das Meer auf mich schon immer eine gewisse Faszination ausübt, und ich war positiv überrascht. Zwei Freunde ziehen raus auf den Nordatlantik, um einen Eishai zu fangen und lassen den Leser an ihren spannenden, oft waghalsigen und auch kuriosen Erlebnissen teilhaben und man erfährt nebenher sehr viel Interessantes und Wissenswertes über das Meer und seine Bewohner. Eine tolle Abenteuergeschichte für Angler, Skandinavienbegeisterte und alle, die das Meer lieben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Eine unglaubliche Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 03.06.2017
Bewertet: Taschenbuch

Dieses Buch verbindet ein Sachbuch mit dem Roman in harmonischem Einklang. Tauchen sie in die Geschichte zweier Freunde ein und erleben sie das Meer aus einer neuen Sicht!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Das Buch vom Meer oder Wie zwei Freunde im Schlauchboot ausziehen, um im Nordmeer einen Eishai zu fangen, und dafür ein ganzes Jahr brauchen - Morten A. Strøksnes

Das Buch vom Meer oder Wie zwei Freunde im Schlauchboot ausziehen, um im Nordmeer einen Eishai zu fangen, und dafür ein ganzes Jahr brauchen

von Morten A. Strøksnes

(8)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,60
+
=
Totenfang / David Hunter Bd.5 - Simon Beckett

Totenfang / David Hunter Bd.5

von Simon Beckett

(61)
Buch (gebundene Ausgabe)
23,60
+
=

für

44,20

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen