>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Das Buch der Menschlichkeit

Eine neue Ethik für unsere Zeit

(5)
Wer wäre berufener als der Dalai Lama, 'eine der faszinierendsten Gestalten des 20. Jahrhunderts', uns zu Beginn des neuen Jahrtausends Perspektiven für ein erfülltes Leben aufzuzeigen? Denn trotz des Wohlstands sind viele Menschen gerade in der westlichen Welt mit ihrem Leben unzufrieden, suchen eine neue innere Ruhe, die mit Konsum und Luxus nicht zu erlangen ist. Schritt für Schritt zeigt der Dalai Lama, wie man sich auf positive menschliche Eigenschaften und Werte wie Einfühlungsvermögen, Gemeinschaftssinn und Aufrichtigkeit zu besinnen lernt und schließlich wieder zu einer neuen Ethik des Handelns findet.
Portrait
Seine Heiligkeit der 14. Dalai Lama, wurde am 6. Juli 1935 geboren. Nach der Besetzung Tibets durch China 1959 floh der Dalai Lama nach Indien, von wo aus er sich seitdem für ein unabhängiges Tibet einsetzt. 1989 wurde er mit dem Friedensnobelpreis geehrt. 2011 übergibt er die politische Führung Tibets an Lobsang Songay, der von Exiltibetern zum Ministerpräsidenten der Exilregierung in freier Wahl gewählt wurde. Der Dalai Lama will jetzt nur noch »einfacher Mönch« sein.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 255
Erscheinungsdatum 29.10.2002
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-60514-9
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 18,6/12,5/1,7 cm
Gewicht 247 g
Auflage 14. Auflage 2002
Übersetzer Arnd Kösling
Verkaufsrang 4.743
Buch (Taschenbuch)
10,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Balsam für die Seele!
von einer Kundin/einem Kunden aus Pfullendorf am 25.05.2011

Wer dieses Buch gelesen und vor allem verstanden hat, wird es nie wieder zur Seite legen. Man sollte allerdings auch in der Lage sein das eigene handeln zu hinterfragen. Für mich ist dieses Buch eine "buddhistische Bergpredigt"!

Vom Feinsten
von einer Kundin/einem Kunden am 22.12.2006

So mag ich Philosophieunterricht. Leider eine aussterbende Spezies...

Sehr humanistisch!
von Leopold Schikora,Therapeut und Dozent aus Bremen am 20.07.2006

Auch wenn ich mich mit keiner religiösen Richtung identifiziere, so sehe ich in der Person des Dalai Lama, die Inkarnation der Menschlichkeit! Das Buch ist für mich ein Zeugnis eines spirituellen Humanisten.Unser gesamte System, incl. Gesundheitswesen in dem ich arbeite, benötigt dringend einer Erneuerung im Geiste des Humanismus und... Auch wenn ich mich mit keiner religiösen Richtung identifiziere, so sehe ich in der Person des Dalai Lama, die Inkarnation der Menschlichkeit! Das Buch ist für mich ein Zeugnis eines spirituellen Humanisten.Unser gesamte System, incl. Gesundheitswesen in dem ich arbeite, benötigt dringend einer Erneuerung im Geiste des Humanismus und Dalai Lama zeigt wunderbare Hilfsmittel dazu.Das Buch zeigt wie wir unseren geistigen und spirituellen Durst löschen können und zu gleich wie wir uns auf einer Seite von den religiös-fundamentalistischen und auf der anderen materialistisch-nihilistischen Beschränkungen befreien können.Es zeigt uns wie wir wieder Menschen sein könnten!