>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Codenames, Spiel des Jahres 2016

Ausgezeichnet mit Spiel des Jahres 2016

(22)
Nur die Geheimdienstchefs kennen die Identitäten ihrer Agenten. Aus Gründen der Geheimhaltung dürfen sie jedoch nur Hinweise auf die gesuchten Codenamen geben, die ihre Ermittler dann deuten müssen. Das Team, das in Teamarbeit als erstes alle Codenames gefunden hat, gewinnt.

Ausgezeichnet als Spiel des Jahres 2016

Die Geheimdienstchefs geben ihren Teams abwechselnd Hinweise, die aus einem einzigen Wort bestehen. Ein Hinweis kann sich auf mehrere Wortkarten auf dem Tisch beziehen. Die Ermittler versuchen zu erraten, welche (Code-)Wörter ihr Geheimdienstchef gemeint hat. Sobald ein Ermittler eine Wortkarte berührt, enthüllt der Geheimdienstchef deren geheime Identität (blau, rot, neutral, Attentäter). Ist es eine Karte des eigenen Teams, dürfen die Ermittler weiterraten. Andernfalls ist das andere Team am Zug beim Attentäter hat man sogar sofort verloren. Das Team, das als erstes alle seine Agenten findet, gewinnt.

Gewinnen ist nicht so wichtig. Hauptsache, der Hinweis war richtig!

Spieldauer: ca. 15 Minuten
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Altersempfehlung 14 - 99
Warnhinweis Achtung: Nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren. Benutzung unter Aufsicht von Erwachsenen
Erscheinungsdatum 30.06.2016
Sprache Deutsch
EAN 4015566033481
Genre Gesellschaftsspiel
Hersteller Asmodee
Spieleranzahl 2 - 8
Maße (L/B/H) 16/5,5/23 cm
Gewicht 560 g
Illustrator Tomas Kucerovsky
Verkaufsrang 131
Spielwaren
18,95
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Kundenbewertungen

Durchschnitt
22 Bewertungen
Übersicht
20
1
1
0
0

Das Spiel macht Spaß!
von Nathalie aus Münster am 01.06.2018

Bei diesem Spiel ist Köpfchen gefragt! Uns hat das Spiel viel Spaß gemacht und oft staunen lassen, über wie viele Ecken die anderen denken bzw. nicht denken. Wir empfehlen auf jeden Fall die Sanduhr für die Arbeit des Geheimdienstchefs um es für die anderen nicht langweilig werden zu lassen.... Bei diesem Spiel ist Köpfchen gefragt! Uns hat das Spiel viel Spaß gemacht und oft staunen lassen, über wie viele Ecken die anderen denken bzw. nicht denken. Wir empfehlen auf jeden Fall die Sanduhr für die Arbeit des Geheimdienstchefs um es für die anderen nicht langweilig werden zu lassen.

Codenames
von einer Kundin/einem Kunden am 07.02.2018

Codenames ist ein tolles Spiel und zu Recht Spiel des Jahres 2016.

Codenames
von einer Kundin/einem Kunden am 29.12.2017

Dieses Spiel regt zum Denken an lässt einen ganz neue Verknüpfungen herstellen und macht einfach viel Spaß. Es ist aufregend die verschiedenen Begriffe zu erklären, aber auch Worte zu erraten. Man kann das Spiel leicht aufbauen und es geht wirklich schnell. Das Spiel ist leicht, flott und ein großer... Dieses Spiel regt zum Denken an lässt einen ganz neue Verknüpfungen herstellen und macht einfach viel Spaß. Es ist aufregend die verschiedenen Begriffe zu erklären, aber auch Worte zu erraten. Man kann das Spiel leicht aufbauen und es geht wirklich schnell. Das Spiel ist leicht, flott und ein großer Spaß für alle Mitspieler.