>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Clara und Paula

Das Leben von Clara Rilke-Westhoff und Paula Modersohn-Becker

(1)
1898 lernten sich Paula Becker und Clara Westhoff in Worpswede kennen. Schon bald verband die beiden nicht nur künstlerische Arbeit – Paula war Malerin und Clara Bildhauerin –, sondern auch eine tiefe Freundschaft. Voller Sachkenntnis und lebendig wie ein Roman schildert Gunna Wendt den Weg der beiden jungen Künstlerinnen in einer Zeit, in der Künstlertum für junge Frauen alles andere als selbstverständlich war.
Portrait
Gunna Wendt, geboren 1953 in Jeinsen bei Hannover, studierte Soziologie und Psychologie in Hannover und schrieb ihre Magisterarbeit über Paula Modersohn-Becker. Seit 1981 lebt sie als freie Autorin, Publizistin und Kuratorin in München. Neben Arbeiten für Theater und Rundfunk veröffentlichte sie mehrere Bücher, darunter Biographien über Liesl Karlstadt, Helmut Qualtinger und Maria Callas.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 268
Erscheinungsdatum 01.11.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-24642-2
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 18,8/12,1/2,7 cm
Gewicht 248 g
Abbildungen mit 16 farbigen und 25 Schwarzweißabbildungen
Buch (Taschenbuch)
12,40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Clara und Paula
    von Gunna Wendt
    eBook
    8,99
  • Clara Rilke-Westhoff
    von Marina Bohlmann-Modersohn
    eBook
    8,99
  • Im 8. Kreis der Hölle
    von Nika Lubitsch
    eBook
    3,99
  • Der Plotter
    von Hans Peter Roentgen
    eBook
    4,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Auf nach Worpswede!
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 28.10.2013

Gunna Wendt verschränkt klug die beiden Lebensgeschichten von Paula Modersohn-Becker und Clara Rilke-Westhoff. Sie nimmt beide Lebensfäden immer wieder geschickt auf, verknüpft sie und läßt doch jede Künstlerin für sich ihren eigenen Weg gehen. Mir hat diese knappe Doppelbiographie sehr gut gefallen. So, wie Wendt ihr Buch aufbaut, zerreisst... Gunna Wendt verschränkt klug die beiden Lebensgeschichten von Paula Modersohn-Becker und Clara Rilke-Westhoff. Sie nimmt beide Lebensfäden immer wieder geschickt auf, verknüpft sie und läßt doch jede Künstlerin für sich ihren eigenen Weg gehen. Mir hat diese knappe Doppelbiographie sehr gut gefallen. So, wie Wendt ihr Buch aufbaut, zerreisst mir die Geschichte mit der Obstschale (S.234) fast das Herz! Beim Lesen werden Sie sicher ebenfalls Lust verspüren, sich sofort auf den Weg nach Worpswede zu machen.