>> EBOOKS: Kinder- und Jugendbücher 50% reduziert**

Chicagoland Vampires - Frisch gebissen

Frisch gebissen

(4)
Die Studentin Merit wird nachts auf dem Campus von einem Vampir angefallen und schwer verletzt. Kurz darauf taucht ein zweiter Vampir auf, der ihr das Leben rettet, indem er sie selbst in eine Unsterbliche verwandelt. Merit ist zunächst wenig begeistert über ihr neues Dasein als Blutsaugerin. Doch als sie ihren Retter zur Rede stellen will, erfährt sie, dass es sich bei ihm um den mächtigen Ethan Sullivan von Haus Cadogan handelt. Die Vampire erwarten von ihr, dass sie sich als Dank für die Rettung Sullivan unterwirft und in den Dienst seines Hauses tritt. Darauf hat Merit allerdings nicht die geringste Lust. Auch wenn der gut aussehende Ethan ihr Interesse weckt ...
Portrait
Chloe Neill ist im Süden der USA aufgewachsen. "Frisch gebissen" ist ihr erster Roman. Derzeit schreibt sie an einer neuen Urban-Fantasy-Serie.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein
Seitenzahl 432 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 09.06.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783802586972
Verlag LYX.digital
Dateigröße 826 KB
Übersetzer Marcel Aubron-Bülles, Marcel Bülles
Verkaufsrang 13.533
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Chicagoland Vampires - Verbotene Bisse
    von Chloe Neill
    (8)
    eBook
    8,99
  • Chicagoland Vampires - Wie ein Biss in dunkler Nacht
    von Chloe Neill
    eBook
    8,99
  • Chicagoland Vampires - Mitternachtsbisse
    von Chloe Neill
    eBook
    8,99
  • Mondspiel
    von Christine Feehan
    (10)
    eBook
    4,99
  • Chicagoland Vampires - Sehnsuchtsbisse
    von Chloe Neill
    eBook
    8,99
  • Schattenwandler - Gideon
    von Jacquelyn Frank
    (10)
    eBook
    8,99
  • Blutrote Küsse
    von Jeaniene Frost
    (78)
    eBook
    6,99
  • Chicagoland Vampires - Ein Biss zu viel
    von Chloe Neill
    eBook
    8,99
  • Vampire und andere Katastrophen
    von Lynsay Sands
    (7)
    eBook
    8,99
  • Chicagoland Vampires - Höllenbisse
    von Chloe Neill
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Großartiges Buch “

Jacqueline Vockner, Thalia-Buchhandlung Linz

Die junge Merit wird am Uni Campus von einem Vampir schwer verletzt. Ethan der Vampirmeister aus dem Haus Cadogan rettet ihr das Leben in dem er sie zu einer Vampirin macht. Das gefällt Merit aber gar nicht und dann erfährt sie dass sie sich Ethan unterwerfen muss. Nicht leicht für die sture Merit Ethan den Eid zu leisten ihn und das Haus Cadogan zu beschützen. Sie bringt es dann doch hinter sich und wird von Ethan zur Hüterin des Hauses Cadogan ernannt. (Eine der wichtigsten Historischen Aufgaben in den Häusern der Vampire).




Dieses Buch ist einfach toll. Von Beginn an spannend. Es ist nicht so viel Liebeskitsch in diesem Buch wie bei Twilight sondern hat auch mehr Action. Es ist eine sehr gute Mischung und leicht zu lesen. Dieses Buch ist sehr zum empfehlen für alle die den Liebeskitsch in den Vampirbüchern satt haben. :)
Die junge Merit wird am Uni Campus von einem Vampir schwer verletzt. Ethan der Vampirmeister aus dem Haus Cadogan rettet ihr das Leben in dem er sie zu einer Vampirin macht. Das gefällt Merit aber gar nicht und dann erfährt sie dass sie sich Ethan unterwerfen muss. Nicht leicht für die sture Merit Ethan den Eid zu leisten ihn und das Haus Cadogan zu beschützen. Sie bringt es dann doch hinter sich und wird von Ethan zur Hüterin des Hauses Cadogan ernannt. (Eine der wichtigsten Historischen Aufgaben in den Häusern der Vampire).




Dieses Buch ist einfach toll. Von Beginn an spannend. Es ist nicht so viel Liebeskitsch in diesem Buch wie bei Twilight sondern hat auch mehr Action. Es ist eine sehr gute Mischung und leicht zu lesen. Dieses Buch ist sehr zum empfehlen für alle die den Liebeskitsch in den Vampirbüchern satt haben. :)

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Super Buch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Vöhringen am 14.06.2017

Dieses Buch habe ich innerhalb zwei Tagen durchgelesen gehabt. Es lässt sich schön flüssig lesen und ist trotz einiger typischer Vampireigenschaften, welche die Vampure besutzen, erfrischend anders. Ich fand das Buch sehr gut und empfehle es gerne weiter für alle die Vampirgeschichten und Fantasy mögen.

Chicagoland Vampires 01 Frisch gebissen
von Kati Wascher aus Bad Zwischenahn am 24.09.2011

Merit wurde auf dem Campus überfallen und in einen Vampir gewandelt. Leider hat das erst einmal mehr negative, denn positive Auswirkungen, da sie aufgrund dessen direkt exmatrikuliert und auch sonst so ziemlich zur Persona non grata wird. Zu allem Überfluss muss sie sich auch noch einem der Vampirhäuser unterordnen... Merit wurde auf dem Campus überfallen und in einen Vampir gewandelt. Leider hat das erst einmal mehr negative, denn positive Auswirkungen, da sie aufgrund dessen direkt exmatrikuliert und auch sonst so ziemlich zur Persona non grata wird. Zu allem Überfluss muss sie sich auch noch einem der Vampirhäuser unterordnen und mit dem , zugegebenermaßen sehr attraktiven, Clanoberhaupt ist nicht gut Kirschen essen. Diese neue Vampir-Reihe hebt sich tatsächlich ein wenig von den anderen Reihen auf dem Markt ab, da die Konkurrenzkämpfe der Vampirhäuser untereinander im Vordergrund stehen und weniger die Liebesgeschichte. Aber was nicht ist, kann noch werden, denn das Knistern zwischen Merit und Ethan ist definitiv noch ausbaufähig. Viel Spaß!

Großartig!
von einer Kundin/einem Kunden aus Leverkusen am 18.08.2011

Der erste Teil dieser neuen Serie liegt für mich persönlich genau mitten zwischen den seichten Edward/Bella Vampiren und den harten True Blood Geschichten. Ja, es gibt auch Liebe, ja es gibt Konflikte und die Heldin bekommt einiges ab und hat viel zu kämpfen, aber sie behält ihren eigenen Kopf... Der erste Teil dieser neuen Serie liegt für mich persönlich genau mitten zwischen den seichten Edward/Bella Vampiren und den harten True Blood Geschichten. Ja, es gibt auch Liebe, ja es gibt Konflikte und die Heldin bekommt einiges ab und hat viel zu kämpfen, aber sie behält ihren eigenen Kopf und verliert niemals ihren Wortwitz und ihre Bissigkeit (nicht auf ihre Wandlung bezogen) Merit muß lernen mit Veränderungen zu leben die nun wirklich alles in ihrem bisherigen Leben betreffen und kommt damit anfangs nicht sonderlich gut klar. Als Erstling einer Reihe die im amerikanischen bereits auf 7 Bücher angelegt ist (bitte bitte einigt Euch damit ich die in Deutschland als ebook laden kann) gestaltet die Autorin den Lesern den Einstieg, das Kennenlernen sehr angenehm und kurzweilig. Ein "muß" für alle Vampirfans, die eine gute witzig bissige Geschichte zu schätzen wissen.