>> Geschenke finden, die Weihnachten besonders machen.

Bruno Chef de police

(46)
Bruno Courrèges – Polizist, Gourmet, Sporttrainer und begehrtester Junggeselle von Saint-Denis – wird an den Tatort eines Mordes gerufen. Ein algerischer Einwanderer, dessen Kinder in der Ortschaft wohnen, ist tot aufgefunden worden. Das Opfer ist ein Kriegsveteran, Träger des Croix de Guerre, und weil das Verbrechen offenbar rassistische Hintergründe hat, werden auch nationale Polizeibehörden eingeschaltet, die Bruno von den Ermittlungen ausschließen wollen. Doch der nutzt seine Ortskenntnisse und Beziehungen, ermittelt auf eigene Faust und deckt die weit in der Vergangenheit wurzelnden Ursachen des Verbrechens auf.
Portrait
Martin Walker, geboren 1947 in Schottland, ist Schriftsteller, Historiker und politischer Journalist. Er lebt in Washington und im Périgord und war 25 Jahre lang Journalist bei der britischen Tageszeitung ›The Guardian‹. Er ist im Vorstand eines Think Tanks für Topmanager in Washington, den er sieben Jahre präsidierte, und ist außerdem Senior Scholar am Woodrow Wilson Center in Washington DC. Seine ›Bruno‹-Romane erscheinen in fünfzehn Sprachen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 353
Erscheinungsdatum 25.05.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-24046-7
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 185/115/22 mm
Gewicht 260
Originaltitel Bruno, Chief of Police
Auflage 20. Auflage
Verkaufsrang 36.558
Buch (Taschenbuch)
12,40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30569927
    Schwarze Diamanten
    von Martin Walker
    (37)
    Buch (Taschenbuch)
    12,40
  • 33756213
    Delikatessen
    von Martin Walker
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    12,40
  • 39234676
    Bruno Chef de police
    von Martin Walker
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,40
  • 44185442
    Provokateure
    von Martin Walker
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • 47693312
    Grand Prix / Bruno, Chef de police Bd.9
    von Martin Walker
    (12)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,70
  • 42540939
    Hunkelers Geheimnis
    von Hansjörg Schneider
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,70
  • 40952835
    Provenzalische Verwicklungen / Pierre Durand Bd.1
    von Sophie Bonnet
    (29)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 37354415
    Madame le Commissaire und der verschwundene Engländer / Kommissarin Isabelle Bonnet Bd.1
    von Pierre Martin
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 42344962
    Bretonischer Stolz / Kommissar Dupin Bd.4
    von Jean-Luc Bannalec
    (31)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • 40891109
    Madame le Commissaire und die späte Rache / Kommissarin Isabelle Bonnet Bd.2
    von Pierre Martin
    (17)
    Buch (Paperback)
    15,50

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein Hoch auf Bruno“

Regina Götzendorfer, Thalia-Buchhandlung Plus City

Diesen Dorfpolizisten aus dem französischen Dorf St. Denis muss man einfach lieben. Er geniesst das Leben, das Essen und den Wein. Ach ja, und einen Mord gibt´s natürlich auch noch. Ein Krimi der Extraklasse! Ich freue mich schon auf die nächsten Bände. Diesen Dorfpolizisten aus dem französischen Dorf St. Denis muss man einfach lieben. Er geniesst das Leben, das Essen und den Wein. Ach ja, und einen Mord gibt´s natürlich auch noch. Ein Krimi der Extraklasse! Ich freue mich schon auf die nächsten Bände.

„ein neuer Krimistar aus Frankreich“

Helene Oberleitner, Thalia-Buchhandlung Linz

Martin Walker hat mit Bruno, Chef de Police einen Krimi vorgelegt, der wunderbar als Alternative zu Donna Leon, Magdalen Nabb und ähnlichen Autoren durchgeht. Der Fall ist schnell erklärt, ein Kriegsveteran aus dem Algerienkrieg wird tot aufgefunden und Bruno, Landpolizist, Gourmet, Hobbykoch und Junggeselle wird zum Tatort gerufen. Martin Walker hat mit Bruno, Chef de Police einen Krimi vorgelegt, der wunderbar als Alternative zu Donna Leon, Magdalen Nabb und ähnlichen Autoren durchgeht. Der Fall ist schnell erklärt, ein Kriegsveteran aus dem Algerienkrieg wird tot aufgefunden und Bruno, Landpolizist, Gourmet, Hobbykoch und Junggeselle wird zum Tatort gerufen. Man vermutet rassistische Hintergründe, doch der Grund für das Verbrechen liegt weit zurück.
Besonders an diesem Krimi sind die liebenswerten Personen, die schöne ländliche Umgebung des Perigord und der originelle Held Bruno, der die Bewohner nach Kräften unterstützt, wenn Sie ihre nicht EU- konformen Waren am Markt verkaufen wollen; ein kleines gallisches Dorf sozusagen.

„Ein Buch für Geniesser 1“

Bettina Berger, Thalia-Buchhandlung Linz

Ein äußerst sympathischer Dorfpolizist ermittelt in einem Mordfall in einem kleinen idylischen Örtchen in Frankreich und vergisst dabei aber auch nicht das Leben zu geniessen!

Ein wunderbares Lesevergnügen!

Ein äußerst sympathischer Dorfpolizist ermittelt in einem Mordfall in einem kleinen idylischen Örtchen in Frankreich und vergisst dabei aber auch nicht das Leben zu geniessen!

Ein wunderbares Lesevergnügen!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 30555004
    Allmen und die Libellen
    von Martin Suter
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    11,40
  • 30612809
    Bretonische Verhältnisse / Kommissar Dupin Bd.1
    von Jean-Luc Bannalec
    (108)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • 33748986
    Bretonische Brandung / Kommissar Dupin Bd.2
    von Jean-Luc Bannalec
    (49)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • 37354415
    Madame le Commissaire und der verschwundene Engländer / Kommissarin Isabelle Bonnet Bd.1
    von Pierre Martin
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 40091540
    Mörderischer Mistral / Capitaine Roger Blanc Bd. 1
    von Cay Rademacher
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 40952835
    Provenzalische Verwicklungen / Pierre Durand Bd.1
    von Sophie Bonnet
    (29)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 41609720
    Der letzte Whisky
    von Carsten Sebastian Henn
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 42541517
    Bretonisches Gold
    von Jean-Luc Bannalec
    (37)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 44253050
    Portugiesisches Erbe
    von Luis Sellano
    (24)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • 44253294
    Provenzalische Geheimnisse / Pierre Durand Bd.2
    von Sophie Bonnet
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 45332073
    Bretonischer Stolz
    von Jean-Luc Bannalec
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 61452758
    Madame le Commissaire und die späte Rache
    von Pierre Martin
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30

Kundenbewertungen


Durchschnitt
46 Bewertungen
Übersicht
32
12
1
1
0

Ein Schotte beschreibt das französische Landleben
von Michael Weckener aus Leipzig am 11.10.2011

eigentlich unvorstellbar, aber Martin Walker macht es, und er macht es gut. Mit Bruno, dem Dorfpolizisten und begehrtesten Junggesellen der Gemeinde, hat er einen wunderbar liebenswerten Charakter geschaffen. Es wird viel gegessen und getrunken und, wie es sich für einen Schotten gehört, gibt es auch mal einen Single Malt... eigentlich unvorstellbar, aber Martin Walker macht es, und er macht es gut. Mit Bruno, dem Dorfpolizisten und begehrtesten Junggesellen der Gemeinde, hat er einen wunderbar liebenswerten Charakter geschaffen. Es wird viel gegessen und getrunken und, wie es sich für einen Schotten gehört, gibt es auch mal einen Single Malt als Digestif. Eigentlich ist der Alltag schon spannend, aber dann geschieht der erste Mord in der Gemeinde. Ein Krimi für Genießer.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Bruno, der Held des Périgord - Band 1 endlich als Taschenbuch
von einer Kundin/einem Kunden am 07.06.2010

Bruno, Chef de police (man muss es einfach zusammen sagen, anders klingt es nicht so schön), schaltet und waltet in seiner kleinen Gemeinde, Saint Denis im Périgord, wie er es für richtig hält - und all seine Schäfchen sind zufrieden und glücklich damit. Bis eines Tages ein übler Mord... Bruno, Chef de police (man muss es einfach zusammen sagen, anders klingt es nicht so schön), schaltet und waltet in seiner kleinen Gemeinde, Saint Denis im Périgord, wie er es für richtig hält - und all seine Schäfchen sind zufrieden und glücklich damit. Bis eines Tages ein übler Mord an einem alteingesessenen algerischen Großvater geschieht. Der freundliche und zudem noch attraktive Junggeselle Bruno stürzt sich, trotz beträchtlichem Widerstands seitens der Regierung und der Landespolizei, in den Fall - immerhin gilt es den Dorffrieden zu erhalten und die neumodischen Großstädter aus der ganz eigenen Welt (und den ganz besonders eigenen Vorstellungen von europäischem Recht und Gesetz) der Einwohner von Saint Denis heraus zu halten... Dieser Krimi lebt von seinen unverwechselbaren Charakteren, seiner wunderbar geschilderten Umgebung und seiner fast ausufernden Lebenslust (trotz Mord und Totschlag). Welch ein Genuss!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Charmant
von Alexia am 11.07.2010

Bruno ist in Saint-Denis der Chef de police. Ein gut aussehender, charmanter Mann, der begehrteste Junggeselle des Ortes. In Saint- Denis sind die größten Aufregungen die Inspektoren von der Europäischen Union, die immer wieder versuchen, Verstöße gegen EU-Recht aufzudecken und kläglich an dem kollektiven Widerstand der Menschen von Saint-Denis... Bruno ist in Saint-Denis der Chef de police. Ein gut aussehender, charmanter Mann, der begehrteste Junggeselle des Ortes. In Saint- Denis sind die größten Aufregungen die Inspektoren von der Europäischen Union, die immer wieder versuchen, Verstöße gegen EU-Recht aufzudecken und kläglich an dem kollektiven Widerstand der Menschen von Saint-Denis scheitern. Dann allerdings wird diese Idylle jäh gestört. Es passiert ein Mord. Ein algerischer Einwanderer, der vor vielen Jahrzehnten für Frankreich in Kriege gezogen und Träger des Croix de Guerre ist, wird brutal ermordet. Auf seiner Brust eingeritzt ein Hakenkreuz. Es herrscht Entsetzen in der Stadt. Wer steckt hinter dieser rassistischen Tat? Martin Walker ist mit „Bruno – Chef de police“ ein wunderbares Buch gelungen. Auch wenn es ein Krimi sein soll, unterscheidet er sich wesentlich von anderen Kriminalromanen. Völlig unaufgeregt lässt Walker seine Darsteller agieren. Man merkt es dem Buch an, dass Walker gerne in Frankreich lebt und treffsicher das erkannt hat, was den französischen Kleinstadtflair ausmacht. Saint-Denis erwacht durch Walker zum Leben: der Charme der französischen Provinz, die Eigenheiten, die Frankreich und seine Bewohner auszeichnet. Und Bruno, der mit viel Sachverstand und Gefühl „seine Leute“ leitet, ihnen hilft, wenn sie in Schwierigkeiten geraten, Probleme im Keim erstickt, Eskalationen zu verhindern versucht. Sehr charmant und erfrischend unaufgeregt. Und dazwischen, das sollte auch nicht unbeachtet bleiben, eine Geschichtsstunde der besonderen Art, die viele dunkle Seiten Frankreichs im 2. Weltkrieg aufzeigt. Aber auch dies wieder in einer sehr unspektakulären Art und Weise. Und gerade das hat bei diesem dunklen Kapitel Frankreichs besonders betroffen gemacht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Bruno Chef de police - Martin Walker

Bruno Chef de police

von Martin Walker

(46)
Buch (Taschenbuch)
12,40
+
=
Grand Cru - Martin Walker

Grand Cru

von Martin Walker

(15)
Buch (Taschenbuch)
12,40
+
=

für

24,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen