>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Brennpunkt Traiskirchen

Protokoll aus dem Inneren des Asylsystems

(4)
»Es gab eine Woche, in der wir fünfzig Tonnen an freiwilligen Spenden entsorgen mussten. Die Flüchtlinge wollten keine Kleidung und kein Essen mehr, weil sie einfach schon genug hatten.« Franz Schabhüttl, 26 Jahre im Flüchtlingslager Traiskirchen tätig und 13 Jahre dessen Leiter, legt mit dem Eintritt in den Ruhestand keine Abrechnung vor. Er informiert vielmehr darüber, was abseits des Fokus der Medien und der Nichtregierungsorganisationen im Asylsystem wirklich passiert. Der Spitzenbeamte des Innenministeriums zeichnet dabei ein facettenreiches Bild von der staatlichen Flüchtlingsarbeit, das die Öffentlichkeit so noch nie gesehen hat. Ein erhellendes Buch über den Alltag im Asylsystem, Politiker, die es als Projektionsfläche für die eigene Parteipolitik missbrauchen, und die wahren Schattenseiten der Migration.
Portrait
Andreas Wetz, Jahrgang 1977, machte als Journalist Station bei der »Kleinen Zeitung« und dem »Kurier«, ehe er 2002 zum Qualitätsblatt »Die Presse« kam. Er konzentriert sich auf Themen der Inneren Sicherheit und auf Recherchen, die sachlich und emotionslos Unerwartetes zu Tage fördern. Er gewann mit seinen Arbeiten mehrere Journalistenpreise und lebt in Niederösterreich.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 25.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-99001-217-8
Verlag Edition a
Maße (L/B/H) 21,3/14,4/3 cm
Gewicht 471 g
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
21,90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Wer die Hunde weckt
    von Achim Zons
    (7)
    eBook
    11,99
  • Der islamische Kreuzzug und der ratlose Westen
    von Samuel Schirmbeck
    eBook
    15,99
  • Leben mit Trump
    von Hugo Portisch
    (3)
    eBook
    14,99
  • Teuflische Versprechen / Tödliches Lachen
    von Andreas Franz
    (7)
    eBook
    9,99
  • Laubingers letzter Fall
    von Rolf Bidinger
    eBook
    1,99
  • Besser fix als fertig
    von Bernd Hufnagl
    eBook
    18,99
  • Grand Prix / Bruno, Chef de police Bd.9
    von Martin Walker
    eBook
    10,99
  • Mein Weg der Unterwerfung
    von Sandra Leonie
    eBook
    6,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein Insider über das österreichische Asylsystem“

Hans Wilhelm Schmölzer, Thalia-Buchhandlung Atrio, Villach

Der langjährige Leiter des Erstaufnahmezentrums Traiskirchen Franz Schabhüttl meint, dass den Bürgern Österreichs von der wechselseitig dicht verwobenen Öffentlichkeit, bestehend aus Politikern, Nichtregierungsorganisationen und Medien, in der Flüchtlings- und Asylfrage nicht immer reiner Wein eingeschenkt worden sei. Er legt ein überaus interessantes und kritisches Buch über die Praxis des Flüchtlingswesens, über Ursachen und Schattenseiten von Migration, über politischen Aktionismus und möglichen Eigennutz der gemeinnützigen NGOs vor. Der langjährige Leiter des Erstaufnahmezentrums Traiskirchen Franz Schabhüttl meint, dass den Bürgern Österreichs von der wechselseitig dicht verwobenen Öffentlichkeit, bestehend aus Politikern, Nichtregierungsorganisationen und Medien, in der Flüchtlings- und Asylfrage nicht immer reiner Wein eingeschenkt worden sei. Er legt ein überaus interessantes und kritisches Buch über die Praxis des Flüchtlingswesens, über Ursachen und Schattenseiten von Migration, über politischen Aktionismus und möglichen Eigennutz der gemeinnützigen NGOs vor.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
1

Bewertung Service Thalia und Buch über Traiskirchen
von einer Kundin/einem Kunden aus Rosegg am 25.04.2017

Buch hat gut gefallen. Service bei Thalia sehr gut. Danke für die Schoko

Brennpunkt Traiskirchen - EIN BUCH, EIN MUSS!
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz am 25.04.2017

Buch unbedingt zu empfehlen! Zeigt die Problematik der "WIR SCHAFFEN DAS" Politik in Traiskirchen (speziel) ganz nüchtern auf. Von NGOS, Caritas, AI und POLITIKERgeilheit war ich sehr betroffen. Nestbeschmutzung, Besserwissen und und und.. kann JEDER! Aber LÖSUNGEN - sollen die anderen machen. Also Buch kaufen, lesen und NACHENKEN! Ein Kompliment an den Autor... Buch unbedingt zu empfehlen! Zeigt die Problematik der "WIR SCHAFFEN DAS" Politik in Traiskirchen (speziel) ganz nüchtern auf. Von NGOS, Caritas, AI und POLITIKERgeilheit war ich sehr betroffen. Nestbeschmutzung, Besserwissen und und und.. kann JEDER! Aber LÖSUNGEN - sollen die anderen machen. Also Buch kaufen, lesen und NACHENKEN! Ein Kompliment an den Autor Schabhüttl und Wetz.

Pflichtlektüre für Menschen, die gerne die wahren Hintergründe kennen möchten
von einer Kundin/einem Kunden aus Steyr am 17.04.2017

Realitätsverweigerer werden hier wahrscheinlich nicht das zu lesen bekommen, das sie gerne lesen wollen. Ich selbst habe aber als ehrenamtlicher Funktionär einer NGO einerseits und als Exekutivbeamter andererseits gelernt, Probleme von allen Seiten zu beleuchten und zu beurteilen. Zudem habe ich auch 13 Monate im "Lager Traiskirchen" - so hieß... Realitätsverweigerer werden hier wahrscheinlich nicht das zu lesen bekommen, das sie gerne lesen wollen. Ich selbst habe aber als ehrenamtlicher Funktionär einer NGO einerseits und als Exekutivbeamter andererseits gelernt, Probleme von allen Seiten zu beleuchten und zu beurteilen. Zudem habe ich auch 13 Monate im "Lager Traiskirchen" - so hieß es damals noch, gearbeitet und kann die von Franz Schabhüttl geschilderten Spannungsfelder zwischen NGOs - Politik - Medien und staatlichen Organen nur bestätigen. Von mir die Höchstbewertung und Kompliment den Autoren. Ernst Lattner