>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Brainspam

Aufzeichungen aus dem Königreich der Idiotie. 25 groteske Kurzgeschichten

(1)
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 191
Erscheinungsdatum 01.02.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-937419-17-6
Verlag Eldur Verlag
Maße (L/B/H) 20/12,7/1,5 cm
Gewicht 210 g
Auflage 2. Auflage
Buch (Taschenbuch)
8,20
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Britt-Marie war hier
    von Fredrik Backman
    (66)
    eBook
    9,99
  • Der David ist dem Goliath sein Tod
    von Torsten Sträter
    (11)
    eBook
    8,99
  • Als ich in meinem Alter war
    von Torsten Sträter
    (11)
    eBook
    11,99
  • Zur Hölle mit Seniorentellern!
    von Ellen Berg
    (23)
    eBook
    7,99
  • Stehende ältere Herren
    von Torsten Sträter, Knacki Deuser
    eBook
    9,99
  • Selbstbeherrschung umständehalber abzugeben
    von Torsten Sträter
    (12)
    eBook
    8,99
  • Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt
    von Mhairi McFarlane
    (63)
    eBook
    9,99
  • Die Stille vor dem Tod / Smoky Barrett Bd. 5
    von Cody McFadyen
    (98)
    eBook
    8,99
  • Blinde Rache
    von Leo Born
    (9)
    eBook
    3,99
    bisher 4,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Aus dem Leben eines Sträters
von einer Kundin/einem Kunden am 17.01.2018

Nichts ist so grausam, wie das Leben selbst. Und kaum einer beschreibt das so süffisant wie Torsten Sträter. Ob nun die Marrotten der eigenen Verwandtschaft oder der Horror der Cranger Kirmes. Alles war es für Torsten Sträter wert, es aufzuschreiben. Größtenteils amüsant, aber auch streckenweise schwierig zu lesen, da... Nichts ist so grausam, wie das Leben selbst. Und kaum einer beschreibt das so süffisant wie Torsten Sträter. Ob nun die Marrotten der eigenen Verwandtschaft oder der Horror der Cranger Kirmes. Alles war es für Torsten Sträter wert, es aufzuschreiben. Größtenteils amüsant, aber auch streckenweise schwierig zu lesen, da der Autor sich in Nebensätze verstrickt, die es auszuklamüsern gilt. Unterhaltsame 190 Seiten, hätte auch etwas mehr sein können. Aber gerne immer weder.