>> NEU: tolino select - Das eBook Abo jetzt 30 Tage kostenlos testen

Bloody Mary: Du darfst dich nicht verlieben

(3)
»Mein Name ist Mary. Bloody Mary. Sie rufen mich, und ich töte sie. Doch dieses Mal nicht. Er hat mich gerufen. Und das hat alles verändert.« Im Jahr 1990 wird die sechzehnjährige Mary Jane Wyler von einem Serienmörder auf grausame Art und Weise umgebracht und findet sich in der Totenwelt wieder. Gefangen hinter Spiegeln, wartet sie darauf, dass jemand nach ihr ruft, um Rache an den Lebenden zu nehmen. Der siebzehnjährige Avian glaubt nicht an diesen Mythos. Um seinem besten Freund zu beweisen, dass alles reine Fiktion ist, ruft er den Rachegeist und sieht sich plötzlich Bloody Mary gegenüber. Aber ist sie tatsächlich so blutrünstig, wie die Legende behauptet? Oder steckt hinter der Furcht einflößenden Gestalt nur ein einsames Mädchen, das sich nach Mitgefühl und Wärme sehnt? Avian versucht, zu Mary Jane Wyler durchzudringen, doch er spielt dabei mit seinem Leben. »In der Welt der Toten gibt es drei Regeln: Zeige keine Gnade, zeige keine Schwäche, zeige keine Gefühle. Ich habe jede einzelne gebrochen.«
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 560, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.03.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783961644728
Verlag Sternensand Verlag
Verkaufsrang 12.106
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 62245270
    School of Secrets Trilogie - Gesamtausgabe
    von Petra Röder
    (2)
    eBook
    8,99
  • 52788872
    Medusas Fluch
    von Emily Thomsen
    (7)
    eBook
    2,99
  • 45395331
    Die Feuer von Anasoma
    von Mitchell Hogan
    (12)
    eBook
    11,99
  • 48837647
    Sternendiamant. Gesamtausgabe
    von Sarah Lilian Waldherr
    eBook
    9,99
  • 44185586
    SAPHIRMOND - Magische Liebe (Fantasy-Romance)
    von Petra Röder
    (3)
    eBook
    3,49
  • 54112306
    Witch - Hexenkuss
    von Nancy Holder
    eBook
    3,99
  • 39963604
    Patricia Vanhelsing - Vier Abenteuer: Romantic Thriller
    von Alfred Bekker
    eBook
    4,99
  • 61839637
    Schattenzeit / Das Erbe der Macht Bd.7
    von Andreas Suchanek
    (16)
    eBook
    2,49
  • 55251362
    Rebell, Schachfigur, König (Für Ruhm und Krone – Buch 4)
    von Morgan Rice
    eBook
    4,99
  • 47860023
    Feuer und Feder
    von Kathy MacMillan
    eBook
    17,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Ich liebe es
von Jenny Berger aus Hückeswagen am 19.06.2017

»Mein Name ist Mary. Bloody Mary. Sie rufen mich, und ich töte sie. Doch dieses Mal nicht. Er hat mich gerufen. Und das hat alles verändert.« Im Jahr 1990 wird die sechzehnjährige Mary Jane Wyler von einem Serienmörder auf grausame Art und Weise umgebracht und findet sich in der... »Mein Name ist Mary. Bloody Mary. Sie rufen mich, und ich töte sie. Doch dieses Mal nicht. Er hat mich gerufen. Und das hat alles verändert.« Im Jahr 1990 wird die sechzehnjährige Mary Jane Wyler von einem Serienmörder auf grausame Art und Weise umgebracht und findet sich in der Totenwelt wieder. Gefangen hinter Spiegeln, wartet sie darauf, dass jemand nach ihr ruft, um Rache an den Lebenden zu nehmen. Der siebzehnjährige Avian glaubt nicht an diesen Mythos. Um seinem besten Freund zu beweisen, dass alles reine Fiktion ist, ruft er den Rachegeist und sieht sich plötzlich Bloody Mary gegenüber. Aber ist sie tatsächlich so blutrünstig, wie die Legende behauptet? Oder steckt hinter der Furcht einflößenden Gestalt nur ein einsames Mädchen, das sich nach Mitgefühl und Wärme sehnt? Avian versucht, zu Mary Jane Wyler durchzudringen, doch er spielt dabei mit seinem Leben. »In der Welt der Toten gibt es drei Regeln: Zeige keine Gnade, zeige keine Schwäche, zeige keine Gefühle. Ich habe jede einzelne gebrochen.« Oh man, ich hoffe ich werde sie gerade nicht rufen, da der Name so oft gefallen ist. Ich habe dieses Buch innerhalb eines Tages gelesen, weil es mich so geflasht hat. Es war so spannend und mitreißend. Geschrieben leicht, flüssig, süchtigmachend und abwechselnd aus Avians und Marys Sicht und dazu immer wieder Flashbacks von Marys Zeit kurz bevor sie ermordet wurde. Was dazu ein bisschen gruselig war, dass das Buch genau im Juni 2015 spielt und ich es im Juni 2017 lese. Das Ende war mega klasse und ich war persönlich auch etwas geschockt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
ein Debüt, das mich auf Anhieb vollkommen gefesselt hat
von Manja Teichner aus Krefeld am 12.03.2017

Kurzbeschreibung »Mein Name ist Mary. Bloody Mary. Sie rufen mich, und ich töte sie. Doch dieses Mal nicht. Er hat mich gerufen. Und das hat alles verändert.« Im Jahr 1990 wird die sechzehnjährige Mary Jane Wyler von einem Serienmörder auf grausame Art und Weise umgebracht und findet sich in der Totenwelt... Kurzbeschreibung »Mein Name ist Mary. Bloody Mary. Sie rufen mich, und ich töte sie. Doch dieses Mal nicht. Er hat mich gerufen. Und das hat alles verändert.« Im Jahr 1990 wird die sechzehnjährige Mary Jane Wyler von einem Serienmörder auf grausame Art und Weise umgebracht und findet sich in der Totenwelt wieder. Gefangen hinter Spiegeln, wartet sie darauf, dass jemand nach ihr ruft, um Rache an den Lebenden zu nehmen. Der siebzehnjährige Avian glaubt nicht an diesen Mythos. Um seinem besten Freund zu beweisen, dass alles reine Fiktion ist, ruft er den Rachegeist – und sieht sich plötzlich Bloody Mary gegenüber. Aber ist sie tatsächlich so blutrünstig, wie die Legende behauptet? Oder steckt hinter der Furcht einflößenden Gestalt nur ein einsames Mädchen, das sich nach Mitgefühl und Wärme sehnt? Avian versucht, zu Mary Jane Wyler durchzudringen, doch er spielt dabei mit seinem Leben. »In der Welt der Toten gibt es drei Regeln: Zeige keine Gnade, zeige keine Schwäche, zeige keine Gefühle. Ich habe jede einzelne gebrochen.« (Quelle: Sternensand Verlag) Meine Meinung Der paranormale Fantasyroman „Bloody Mary: Du darfst dich nicht verlieben“ stammt von der Autorin Nadine Roth. Es ist das Debüt der Autorin und ich war hier sehr gespannt worauf ich mich da eingelassen hatte. Das Cover ist der Wahnsinn, es passt super zur Geschichte. Und der Klappentext sprach mich direkt an. Die beiden Protagonisten sind wirklich gelungen. Auf mich wirkten sie glaubhaft und vorstellbar beschrieben. Mary gefiel mir gut, auch wenn sie rachsüchtig rüberkommt. Ihr wurde damals sehr übel mitgespielt, ihr Schicksal tat mir sehr leid. Und dennoch muss ich auch sagen, je weiter ich im Geschehen vorankam desto sympathischer wurde mir Mary. Und das obwohl sie schlimme Dinge macht. Im Verlauf der Handlung macht sie eine enorme Entwicklung durch. Diese ist nachvollziehbar und verständlich. Avian ist richtig liebenswert. Ihn hatte ich recht schnell richtig gerne. Eigentlich glaubt er ja nicht an die Legende der Bloody Mary, daher lässt er sich darauf ein und als sie ihm erscheint ist er mehr als überrascht. Auch Avian macht eine Entwicklung durch, die ich als nachvollziehbar und verständlich empfand. Die Nebenfiguren, wie beispielsweise Avians Freund Joe, sind der Autorin wirklich gelungen. Sie sind ebenfalls sehr glaubhaft gezeichnet und die Handlungen sind verständlich. Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr zugesagt. Nadine Roth hat es von Beginn an geschafft mit zu fesseln. Ich wollte das Buch auch gar nicht zur Seite legen, ich war im Bann von Bloody Mary. Geschildert wird das Geschehen sowohl aus Marys aber auch Avians Sichtweise. Die Autorin hat bei beiden die Ich-Perspektive verwendet. Ich empfand sie bei beiden als sehr passend, da man die Protagonisten so noch besser kennenlernt. Bei Mary gibt es zusätzlich noch Rückblicke, die sehr aufschlussreich sind. Die Handlung geht gleich richtig gut los. Man rechnet mit allem, es wird hier aber direkt richtig gruselig und mich hats dadurch direkt gepackt. Ich war gefangen in der Geschichte. Spannung gibt es hier reichlich aber auch die Emotionen kommen nicht zu kurz. Nadine Roth hat eine kleine aber sehr feine Liebesgeschichte eingebaut. Diese hat mich vollkommen überzeugt. Immer wieder gibt es hier Wendungen im Geschehen, Überraschungen, die mich teilweise auf dem komplett falschen Fuß erwischt haben. Ich muss ja zugeben, die Legende der Bloody Mary war mir nicht unbedingt geläufig. Daher war ich umso neugieriger und jetzt kann ich problemlos mitreden. Das Ende dieses Buches hat mich geschockt. Ich hatte es irgendwie geahnt, hab aber immer gehofft es würde doch anders kommen. Das Ende passt, schließt ab und macht rund. Fazit Zusammengefasst gesagt ist „Bloody Mary: Du darfst dich nicht verlieben“ von Nadine Roth ein Debüt, das mich auf Anhieb vollkommen gefesselt hat. Vorstellbar gezeichnete Charaktere, ein mitreißender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die gruselig und sehr spannend gehalten ist und vielerlei Wendungen parat hält, haben mich vollkommen geflasht und wunderbar unterhalten. Absolut zu empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Bloody Mary - ein ganz besonderes Debüt
von Thoras Bücherecke am 12.03.2017

Inhalt/Klappentext: »Mein Name ist Mary. Bloody Mary. Sie rufen mich, und ich töte sie. Doch dieses Mal nicht. Er hat mich gerufen. Und das hat alles verändert.« Im Jahr 1990 wird die sechzehnjährige Mary Jane Wyler von einem Serienmörder auf grausame Art und Weise umgebracht und findet sich in der Totenwelt... Inhalt/Klappentext: »Mein Name ist Mary. Bloody Mary. Sie rufen mich, und ich töte sie. Doch dieses Mal nicht. Er hat mich gerufen. Und das hat alles verändert.« Im Jahr 1990 wird die sechzehnjährige Mary Jane Wyler von einem Serienmörder auf grausame Art und Weise umgebracht und findet sich in der Totenwelt wieder. Gefangen hinter Spiegeln, wartet sie darauf, dass jemand nach ihr ruft, um Rache an den Lebenden zu nehmen. Der siebzehnjährige Avian glaubt nicht an diesen Mythos. Um seinem besten Freund zu beweisen, dass alles reine Fiktion ist, ruft er den Rachegeist – und sieht sich plötzlich Bloody Mary gegenüber. Aber ist sie tatsächlich so blutrünstig, wie die Legende behauptet? Oder steckt hinter der Furcht einflößenden Gestalt nur ein einsames Mädchen, das sich nach Mitgefühl und Wärme sehnt? Avian versucht, zu Mary Jane Wyler durchzudringen, doch er spielt dabei mit seinem Leben. »In der Welt der Toten gibt es drei Regeln: Zeige keine Gnade, zeige keine Schwäche, zeige keine Gefühle. Ich habe jede einzelne gebrochen.« Meine Meinung: Einfach nur Hut ab. Das Buch hat es richtig in sich. Es beginnt gruselig und verändert sich im Verlauf der Geschichte sehr. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut. Er lässt sich leicht lesen und ich bin nur durch das Buch geflogen. Die Protagonisten sind mir sehr sympathisch. Sie sind einzigartig und haben einen ganz besonderen Charakter. Ganz besonders hat mir Mary gefallen. Sie ist eine wirklich sehr gespaltene Persönlichkeit. Am schönsten fand ich die Entwicklung die Sie im Laufe der Geschichte durchläuft. Bei Avian habe ich mir am Anfang etwas schwerer getan. Er ist mir auf den ersten Blick ein wenig abgehoben und naiv vorgekommen. Mein erster Eindruck wurde doch zum Positiven gewandelt. Er hat sich zu einem sehr tollen und sympathischen jungen Mann entwickelt. Der Storyaufbau hat mir sehr gefallen ganz besonders die wechselnden Sichtweisen. Diese Vorgehensweise macht das Buch sehr spannend. Besonders schön war das Zusammenspiel zwischen Mary und Avian geschrieben. Das Umfeld wurde von der Autorin sehr genau und bildlich beschrieben. Der Abschluss war rasant und actionreich. Ganz besonders konnte mich der Epilog ansprechen. Er rundet das Buch wunderbar ab. Mein Fazit: Tolles Buch über eine Legende. Es konnte mich sofort in den Bann ziehen. Ich kann es jedem Fantasyleser ans Herz legen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Bloody Mary: Du darfst dich nicht verlieben - Nadine Roth

Bloody Mary: Du darfst dich nicht verlieben

von Nadine Roth

(3)
eBook
6,99
+
=
Ein Einhorn für alle Fälle - Caroline Brinkmann

Ein Einhorn für alle Fälle

von Caroline Brinkmann

(3)
eBook
2,99
+
=

für

9,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen