>> Geschenke finden, die Weihnachten besonders machen.

Blinder Stolz

Thriller

(6)
Nichts ist tödlicher als die LIEBE!



Oren Starks verfolgt Berry Malone seit Monaten und hat sich jetzt Zugang zu ihrem Haus verschafft, einen Mann niedergeschossen und gedroht, auch Berry zu töten. Doch die Polizei zweifelt an ihrer Glaubwürdigkeit. Berrys Mutter sieht keine andere Möglichkeit, ihre Tochter zu schützen, als Berrys Vater um Hilfe zu bitten – den Privatdetektiv Dodge Hanley, den sie seit dreißig Jahren nicht mehr gesehen hat … Dodge fliegt nach Houston, um seiner Tochter zu helfen, und eine mörderische Jagd beginnt.




Portrait
Sandra Brown arbeitete als Schauspielerin und TV-Journalistin, bevor sie mit ihrem Roman »Trügerischer Spiegel« auf Anhieb einen großen Erfolg landete. Inzwischen ist sie eine der erfolgreichsten internationalen Autorinnen, die mit jedem ihrer Bücher weltweit Spitzenplätze der Bestsellerlisten erreicht. Sandra Brown lebt mit ihrer Familie abwechselnd in Texas und South Carolina.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 544
Erscheinungsdatum 18.08.2014
Sprache Deutsch, Englisch
ISBN 978-3-442-38361-0
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 189/118/42 mm
Gewicht 438
Originaltitel Tough Customer
Buch (Taschenbuch)
10,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42435879
    Kalter Kuss
    von Sandra Brown
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 33790248
    Sündige Gier
    von Sandra Brown
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 3839309
    Kein Alibi
    von Sandra Brown
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 45243568
    Eisige Glut
    von Sandra Brown
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 26175131
    Ewige Treue
    von Sandra Brown
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • 2869986
    Die Zeugin
    von Sandra Brown
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • 5774507
    Betrogen
    von Sandra Brown
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 33718515
    Todesherz / Baltimore Bd. 1
    von Karen Rose
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 14578258
    Rage - Zorn
    von Sandra Brown
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,20
  • 14241120
    Nie wirst du entkommen / Lady-Thriller Bd.5
    von Karen Rose
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 6081939
    Eiskalt ist die Zärtlichkeit / Lady-Thriller Bd.1
    von Karen Rose
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 14241120
    Nie wirst du entkommen / Lady-Thriller Bd.5
    von Karen Rose
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 17450265
    Eisnacht
    von Sandra Brown
    (30)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 17572301
    Cry / Detective Bentz und Montoya Bd.4
    von Lisa Jackson
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 30571669
    Süßer Tod
    von Sandra Brown
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 32173023
    Der Stalker / Marina Esposito Bd.2
    von Tania Carver
    (44)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 32431874
    Ewig Dein
    von Daniel Glattauer
    (140)
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • 37821728
    Verschlungene Wege
    von Nora Roberts
    (4)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • 37821997
    Die Angebetete / Kathryn Dance Bd.3
    von Jeffery Deaver
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 40952876
    Böses Herz
    von Sandra Brown
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 42435725
    In der Stunde deines Todes / Under Suspicion Bd. 1
    von Mary Higgins Clark
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 81990760
    Sag niemals stirb
    von Tess Gerritsen
    Buch (Klappenbroschur)
    12,40

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
1
3
2
0
0

Spannung pur
von einer Kundin/einem Kunden aus Haßfurt am 19.08.2017

Berry Malone hat einen Stalker, der ihr sogar nach Haus zu ihrer Mutter folgt. Oren Starks hat jetzt einen Mann niedergeschossen und Berry gedroht sie zu ermorden. Berrys Mutter sieht nur eine Möglichkeit, ihren Vater den Privatdetektiv Dodge Hanley anzurufen und um Hilfe zu bitten. Nach dreißig Jahre sehen... Berry Malone hat einen Stalker, der ihr sogar nach Haus zu ihrer Mutter folgt. Oren Starks hat jetzt einen Mann niedergeschossen und Berry gedroht sie zu ermorden. Berrys Mutter sieht nur eine Möglichkeit, ihren Vater den Privatdetektiv Dodge Hanley anzurufen und um Hilfe zu bitten. Nach dreißig Jahre sehen sie sich beide wieder.... Es beginnt schon spannend und wird noch spannender. Die Perspektiven wechseln zwischen, Berry, Oren, Dodge, Caroline und Ski. Man merkt es am Anfang gar nicht das immer mehr Charaktere ihre Sicht der Dinge erklären. Meist werden die Wendungen dann vorhersehbar, hier gar nicht. Im Gegenteil man erwartet etwas, doch dann kommt es irgendwie doch ganz anders. Man weiß das irgendetwas im Busch ist und versucht Hinweise zu finden. Man macht mit Dodge und Caroline auch einen Abstecher in die Vergangenheit und erfährt wie das mit ihnen alles begonnen hat. Die Spannung steigt am Mitte des Buches und die Brutalität von Oren nimmt zu. Das Ende ist der Hammer und ich hatte es nicht kommen sehen. :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
ein tödlicher Stalker
von Kerstin Stutzke aus Berlin am 21.04.2013
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Deputy Ski Nyland wird zu einem abendlichen Notfall gerufen. Er staunt nicht schlecht, dass dieser aus dem Haus der berühmten Immobilienmaklerin Caroline King erfolgte. Deren Tochter, Berry Malone, wurde laut eigener Aussage von einem Stalker angegriffen. Ihr Kollege, Ben Lofland, mit dem sie noch bis spät in die Nacht... Deputy Ski Nyland wird zu einem abendlichen Notfall gerufen. Er staunt nicht schlecht, dass dieser aus dem Haus der berühmten Immobilienmaklerin Caroline King erfolgte. Deren Tochter, Berry Malone, wurde laut eigener Aussage von einem Stalker angegriffen. Ihr Kollege, Ben Lofland, mit dem sie noch bis spät in die Nacht gearbeitet hatte, eilte ihr zu Hilfe. Ben gelang es, den Täter in die Flucht zu schlagen, doch er selbst wurde lebensgefährlich verletzt. Ski ist skeptisch, was Berry und Ben wirklich spät abends getan haben, doch Fakt ist, er ist verletzt und sie die einzige Zeugin. Caroline hingegen ahnt, dass ihre Tochter in ernsten Schwierigkeiten steckt und nimmt zu dem einzigen Mann Kontakt auf, der ihr jetzt noch helfen kann: Dodge Hanley, Berrys Vater. Vor Jahrzehnten lernte Dogde Caroline während eines Einsatzes kennen und verliebte sich ins sie. Diese Beziehung ging durch Höhen und Tiefen, doch die innige Liebe, die die beiden verband, überwand jedes Hindernis. Bis zu dem Zeitpunkt, als Dodge einen unverzeihlichen Fehler beging. Auf Grund dessen sah er seine Tochter nur ein einziges Mal - am Tag ihrer Geburt. Als jedoch Caroline ihn jedoch jetzt um Hilfe bittet, lässt er alles stehen und liegen und eilt zu ihr, denn er hat eine Menge wieder gut zu machen. Derweil versucht Ski zu ergründen, was tatsächlich in dem Haus passiert ist. Der von Berry benannte Oren Starks, ein ehemaliger Kollege, der auf Grund einer Beschwerde von Berry gefeuert wurde, scheint sich allerdings nicht in er Nähe von Merritt County aufgehalten zu haben. Was steckt wirklich hinter dem angeblichen Stalking durch Oren? Skis Versuche, Licht in das Dunkel zu bringen, scheitern vorerst und dennoch, Berry weicht keinen Millimeter von ihrer Aussage ab. Während Ski versucht, auf konventionellen Wegen die Ermittlungen zu führen, ist Dodge mehr als gewillt das Gesetzt zu beugen, um Oren habhaft zu werden und ihn endgültig aus Berrys Nähe zu vertreiben, notfalls mit dessen Ableben. Was jedoch noch niemand ahnt, Oren ist noch viel gefährlicher, als es den Anschein macht und er ist näher, als alle denken ... Der Plot wurde detailliert und abwechslungsreich erarbeitet, besonders gut hat mir hier gefallen, dass es zwei Handlungsstränge gibt, einen in der Gegenwart, der sich mit Berry und dem Überfall beschäftigt und einen in der Vergangenheit, der die Geschichte ihrer Eltern Caroline und Dogde erzählt. Den Schreibstil empfand ich als angenehm zu lesen, sodass sich auch dieses Buch der Autorin wieder förmlich von selbst gelesen hat. Allerdings hätte ich mir an der einen oder anderen Stelle etwas mehr Nervenkitzel gewünscht, was jedoch meinem Lesegenuss keinen Abbruch getan hat. Die Figuren fand ich ganz wundervoll erarbeitet. Neben dem absoluten Traummann Ski steht ihm diesmal das Raubein Dodge zur Seite, eine Kombination die es in sich hat, doch gerade Dodge hat in mir etwas bewegt, sodass gerade dieser mir sehr ans Herz gewachsen ist. Abschließend kann ich sagen, dass es sich hierbei um ein Buch mit einer abwechslungsreichen Story und liebevollen Charakteren handelt, sodass es einem sehr angenehme Lesestunden bereitet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Tödliches Stalking
von Michael Lehmann-Pape am 28.01.2013
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Er steht auf eine bestimme Art von Frauen. Er macht sich an Kolleginnen heran. Er ist hochbegabt, einer der besten Mitarbeiter der Werbeagentur, aber was die ein oder andere Frau angeht, da hat er sich einfach nicht im Griff. Und so wird er untragbar. „Die da“, das ist... Er steht auf eine bestimme Art von Frauen. Er macht sich an Kolleginnen heran. Er ist hochbegabt, einer der besten Mitarbeiter der Werbeagentur, aber was die ein oder andere Frau angeht, da hat er sich einfach nicht im Griff. Und so wird er untragbar. „Die da“, das ist Berry King, Tochter von Caroline King, Immobilienmaklerin in einer Kleinstadt bei Houston, Texas. „Er“, ist Oren Starks, perfekt planender Stalker, der nun zur Umsetzung schreitet. Im Haus der Mutter lauert er Berry auf, schießt auf Berrys Kollegen, verfehlt Berry selbst und verlässt fluchtartig das Haus. Deputy „Ski“ Nyland aber hat zunächst Zweifel an dem, was ihm da an Geschichte aufgetischt wird. Warum war der verheiratete Ben mit Berry im Haus? In Unterhose? Und sie nackt unter der Dusche? Liegen die Dinge ganz anders, als Berry sie darstellt? Berry Mutter Caroline ahnt, dass sie Hilfe braucht und ruft, nach 30 Jahren, den ehemaligen Cop und nunmehrigen Privatdetektiv Dodge an. Dieser hat eigentlich gute Gründe, sich weit entfernt von Caroline zu halten, Gründe, die in einer Nebengeschichte im Buch im Rückblick auf das Jahr 1978 erzählt werden. Doch ein Grund steht im Raum, der es ihm letztlich unmöglich macht, nicht einzugreifen. Eine lange zurückliegendes, intensives Verhältnis zu Caroline, dass bis in die Gegenwart hinein seine Folgen zeitigt. Und gut so, dass der knorrige Kettenraucher und „harte Kerl“ Dodge eintrifft. „In einem Punkt können sie mir absolut vertrauen: Dass ich diesen Drecksack über den Haufen schie0e, sobald er dort auftaucht“. Mit Verwaltung, Dienstweg und Regeln hat Dodge nicht viel am Hut. Mit seinem besonderen Talent, Menschen zum Reden zu bringen, wird er nicht aufhören, nachdem er in Spur gegangen ist, bis Oren das Handwerk gelegt ist. Und nötigt mit dieser Haltung nach der ein oder anderen reibungsvollen „Annäherung“ auch den anderen beteiligten durchaus Respekt ab. Klar und direkt erzählt Brown ihre Geschichte. In den Abläufen und in den Personen. Spannung erhält der Thriller dadurch nicht aus unverhofften Wendungen und Überraschungen bei der Aufklärung des Falles (auch wenn zum Schluss klar wird, dass die Dinge auch ein wenig verwickelter sind, als es lange Zeit im buch schient), sondern vor allem durch die Jagd auf Oren selbst und die durchaus muntere und „knorrige“ Schilderung der Personen und ihrer Beziehungen zueinander, allen vorweg Dodge. Hier fügt sich die eingestreute „Ursprungsgeschichte“ dieser Verhältnisse aus der Vergangenheit gut in den Ablauf der Handlung ein. Da aber die Sachlage von Beginn an klar vorliegt und zudem die Protagonisten durchaus in weiten Teilen eher stereotyp gestaltet werden (Gut ist gut, böse ist böse, feige ist feige, auch in der „Unterschicht“ gibt es sensible Personen), treten hier und da einfach auch Längen im Buch auf und eine her flache Spannungskurve begleitet die Lektüre. Gut, dass die Abläufe immer wieder durch Elemente aus „Buddy-Konstellationen“ (hier Dodge und Ski) und das langsame „Auftauen“ des eher misanthropischen Dodge aufgelockert werden. Souverän in Form und Stil, und mit einigen gelungenen Protagonisten unterhält Brown in „blinder Stolz“ durchaus gekonnt, wenn auch zu vorhersehbar in den Abläufen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Blinder Stolz - Sandra Brown

Blinder Stolz

von Sandra Brown

(6)
Buch (Taschenbuch)
10,30
+
=
Süßer Tod - Sandra Brown

Süßer Tod

von Sandra Brown

(12)
Buch (Taschenbuch)
10,30
+
=

für

20,60

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen