>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Black Rabbit Hall - Eine Familie. Ein Geheimnis. Ein Sommer, der alles verändert.

Eine Familie. Ein Geheimnis. Ein Sommer, der alles verändert. Roman

(42)
Eine Familie. Ein Geheimnis. Ein Sommer, der alles verändert ...

Amber Alton weiß, dass die Stunden auf Black Rabbit Hall, dem Sommersitz ihrer Familie, anders vergehen, ihren eigenen Takt haben. Es ist ruhig und idyllisch. Bis zu einem stürmischen Abend 1968. Vereint durch eine unfassbare Tragödie, müssen sich die vier Alton-Geschwister mehr denn je aufeinander verlassen. Doch schon bald wird diese Verbundenheit auf eine harte Probe gestellt.

Jahrzehnte später fahren Lorna Smith und ihr Verlobter Jon auf der Suche nach einem Ort für ihre Hochzeitsfeier durch die wilde Landschaft Cornwalls – und stoßen auf ein altes, leicht verfallenes, aber wunderschönes Haus. Ein Haus, das Lorna nach und nach seine schönsten Geschichten und traurigsten Momente verrät ...

Portrait
Eve Chase wollte schon immer über Familien schreiben – solche, die fast untergehen aber irgendwie doch überleben – und über große, alte Häuser, in denen Familiengeheimnisse und nicht erzählte Geschichten in den bröckelnden Steinmauern weiterleben. Black Rabbit Hall ist so eine Geschichte.

Eve Chase ist verheiratet und lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Oxfordshire.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 29.02.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7645-0560-8
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 22,2/14,7/4,1 cm
Gewicht 584 g
Originaltitel Black Rabbit Hall -
Übersetzer Carolin Müller
Buch (gebundene Ausgabe)
20,60
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Black Rabbit Hall - Eine Familie. Ein Geheimnis. Ein Sommer, der alles verändert.
    von Eve Chase
    (42)
    eBook
    15,99
  • Das Seehaus
    von Kate Morton
    (77)
    eBook
    9,99
  • Das Licht in deiner Stimme
    von Patricia Koelle
    (15)
    eBook
    6,99
  • Sammelband: Gebannt. Getrieben. Geborgen
    von Veronica Rossi
    eBook
    19,99

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Das Seehaus
    (77)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • Die sieben Schwestern Bd.1
    (118)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • Das Geheimnis der Schwimmerin
    (30)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • Das geheime Spiel
    (37)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Als unsere Herzen fliegen lernten
    (21)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • Bittersweet
    (48)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Das Licht in deiner Stimme
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Das Meer in deinem Namen
    (60)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Die Magie der kleinen Dinge
    (35)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • Die verlorenen Spuren
    (50)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Die fernen Stunden
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Eine Handvoll Worte
    (118)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • Die Schönheitskönigin von Jerusalem
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • Wie ein fernes Lied
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Die Reise der Amy Snow
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Mariana
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    11,40
  • Die Stunde der Liebenden
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Flug der Träume
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Die zwei Leben der Florence Grace
    Buch (Taschenbuch)
    10,30

Kundenbewertungen

Durchschnitt
42 Bewertungen
Übersicht
26
11
5
0
0

Pencraw
von Karina aus Wien am 15.01.2018

Irgendwie seltsam. Ich würde die Geschichte als etwas langatmig und beinahe durchgehend tragisch bezeichnen, habe sie aber trotzdem in einer enormen Geschwindigkeit gelesen. Ich denke das machen die zwei Handlungsstränge aus. Da wären zum einen die 1960er und dann die Gegenwart. Eve Chase hat sie toll miteinander verbunden. Was... Irgendwie seltsam. Ich würde die Geschichte als etwas langatmig und beinahe durchgehend tragisch bezeichnen, habe sie aber trotzdem in einer enormen Geschwindigkeit gelesen. Ich denke das machen die zwei Handlungsstränge aus. Da wären zum einen die 1960er und dann die Gegenwart. Eve Chase hat sie toll miteinander verbunden. Was aus den Personen der Vergangenheit geworden ist, erfährt man ja leider nicht immer. Hier ist es aber schon so. Das hat mich besonders beeindruckt und so habe ich auch das Ende schön gefunden. Erinnert fast ein wenig an Rosamunde Pilcher.

Familiengeheimnisse...
von einer Kundin/einem Kunden am 02.08.2017

Das muß man den englischen Autorinnen lassen: Niemand schreibt so gute und spannende Familiengeschichten wie sie! "Black Rabbit Hall" ist ein englischer Landsitz, der seit Jahrhunderten in Familienbesitz ist. Ende der 60er Jahre des letzten Jahrhunderts kommt es hier zu zwei schrecklichen Unfällen, bei dem einen stirbt die Frau des... Das muß man den englischen Autorinnen lassen: Niemand schreibt so gute und spannende Familiengeschichten wie sie! "Black Rabbit Hall" ist ein englischer Landsitz, der seit Jahrhunderten in Familienbesitz ist. Ende der 60er Jahre des letzten Jahrhunderts kommt es hier zu zwei schrecklichen Unfällen, bei dem einen stirbt die Frau des damaligen Titelträgers, bei dem anderen deren kleiner Sohn. Die Familie zerbricht darüber fast, das Haus auf dem Landsitz wird nur noch eine kurze Zeit wirklich bewohnt... Heute: Eine junge Frau ist auf der Suche nach einer geeigneten "Location" für ihre Hochzeit, durch eine Anzeige wird sie auf "Black Rabbit Hall" aufmerksam und fährt mit ihrerm Verlobten zu einem Besichtigungstermin. Die einzige Bewohnerin, eine ältere Dame, verhält sich merkwürdig, aber Lorna Smith ist völlig von dem Anwesen, trotz aller Mängel, angetan. Dunkel kommt ihr alles hier bekannt vor - sie meint sogar sich zu erinnern, mit ihrer Mutter im Urlaub oft vor dem Tor gestanden zu haben. Als sie die alte Dame bittet, ihr mehr von dem Haus zu erzählen, willigt diese ein, und lädt Lorna sogar zu einem Besuch ein. Nach und nach wird klar, daß es eine wirkliche tiefe Bindung Lornas an den Landsitz gibt... Eine unglaublich spannende Geschichte, toll erzählt, mit einer sehr schönen Liebesgeschichte und ganz viel englischem Lokalkolorit! Meisterlich!

Ideale Sommerlektüre
von einer Kundin/einem Kunden am 19.06.2017

Die Zutaten sind ja sattsam bekannt: altes Gemäuer, Familiengeheimnisse und jugendliche Heldin, die diese Geheimnisse erforscht. Dennoch lohnt sich diese Lektüre sehr, denn die Atmosphäre auf Black Rabbit Hal wird so gekonnt geschildert und die Charaktere werden so glaubhaft aufgebaut, dass es ganz unmöglich ist, das Buch nicht in... Die Zutaten sind ja sattsam bekannt: altes Gemäuer, Familiengeheimnisse und jugendliche Heldin, die diese Geheimnisse erforscht. Dennoch lohnt sich diese Lektüre sehr, denn die Atmosphäre auf Black Rabbit Hal wird so gekonnt geschildert und die Charaktere werden so glaubhaft aufgebaut, dass es ganz unmöglich ist, das Buch nicht in einem Zug durchzulesen. Spannend, berührend und sehr unterhaltend.