In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Biss zur Mittagsstunde / Twilight Bd.2

Twilight 2

(189)
Für immer mit Edward zusammen zu sein – Bellas Traum scheint wahr geworden!
Kurz nach ihrem 18. Geburtstag findet er jedoch ein jähes Ende, als ein kleiner, aber blutiger Zwischenfall ihr fast zum Verhängnis wird. Edward hat keine andere Wahl: Er muss sie verlassen. Für immer. Bella zerbricht beinahe daran, einzig die Freundschaft zu Jacob gibt ihr die Kraft weiterzuleben.
Da erfährt Bella, dass Edward in höchster Gefahr schwebt. Und sein Schicksal liegt in ihren Händen. Sie muss zu ihm, rechtzeitig, bis zur Mittagsstunde …
Portrait
Stephenie Meyer hat den Vampirroman von Grund auf neu erfunden! Mit ihrem Erstlingswerk, "Bis(s) zum Morgengrauen" (2005), dem Auftakt der vierteiligen Bis(s)-Serie, startete sie sofort durch. Die Beziehung zwischen der Highschool-Schülerin Isabella ("Bella") und dem Vampir Edward Cullen fasziniert große und kleine Fans gleichermaßen. Nach Abschluss der Bis(s)-Reihe schrieb die Autorin "Midnight Sun", in dem Edwards Perspektive über die Ereignisse geschildert wird. 2008 erschien der erste Roman, der für Erwachsene entworfen wurde und außerhalb der "Twilight"- Universums spielt. Im selben Jahr sorgte auch die Filmpremiere zu "Twilight" weltweit für Aufsehen.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 560 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 01.02.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783646929928
Verlag Carlsen
Dateigröße 3776 KB
Übersetzer Sylke Hachmeister
Verkaufsrang 5.484
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Biss zum Abendrot / Twilight Bd.3
    von Stephenie Meyer
    eBook
    10,99
  • Biss zum Morgengrauen / Twilight Bd.1
    von Stephenie Meyer
    eBook
    9,99
  • Biss Gesamtausgabe, Band 1-4 (Bella und Edward )
    von Stephenie Meyer
    (18)
    eBook
    29,99
  • Biss zum Ende der Nacht / Twilight Bd.4
    von Stephenie Meyer
    eBook
    11,99
  • New Moon
    von Stephenie Meyer
    eBook
    5,49
  • Edward - Auf den ersten Blick (Bella und Edward )
    von Stephenie Meyer
    eBook
    0,00
  • I Knew U Were Trouble
    von Kami Garcia
    (36)
    eBook
    9,99
  • Rock my Soul / The Last Ones to Know Bd.3
    von Jamie Shaw
    (50)
    eBook
    9,99
  • Der silberne Flügel
    von Tanja Bern
    (2)
    eBook
    4,99
  • Tote Mädchen lügen nicht
    von Jay Asher
    (244)
    eBook
    8,99

Weitere Bände von Twilight

  • Band 1

    53302106
    Biss zum Morgengrauen / Twilight Bd.1
    von Stephenie Meyer
    eBook
    9,99
  • Band 2

    53302107
    Biss zur Mittagsstunde / Twilight Bd.2
    von Stephenie Meyer
    (189)
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    53302108
    Biss zum Abendrot / Twilight Bd.3
    von Stephenie Meyer
    eBook
    10,99
  • Band 4

    46455253
    Biss zum Ende der Nacht / Twilight-Serie Bd.4
    von Stephenie Meyer
    (305)
    Buch
    12,40

Buchhändler-Empfehlungen

„Der zweite Teil der Vampirsaga“

michaela bokon, Thalia-Buchhandlung Wien

Bella wird von Edward verlassen und zerbricht fast an Liebeskummer. Ihr Jugendfreund Jakob kümmert sich rührend um sie, und Bella fasst neue Zuversicht, aber auch Jakob hat ein dunkles Geheimnis.
Spannend und romantisch, man kann den nächsten Band kaum erwarten.
Bella wird von Edward verlassen und zerbricht fast an Liebeskummer. Ihr Jugendfreund Jakob kümmert sich rührend um sie, und Bella fasst neue Zuversicht, aber auch Jakob hat ein dunkles Geheimnis.
Spannend und romantisch, man kann den nächsten Band kaum erwarten.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Twilight: Biss zur Mittagsstunde - Der Comic 1
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,40
  • Obsidian 1: Obsidian. Schattendunkel
    (180)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Biss zum Morgengrauen / Twilight-Serie Bd.1
    (408)
    Hörbuch (CD)
    17,99
  • Onyx.Schattenschimmer / Obsidian Bd.2
    (83)
    Buch (Taschenbuch)
    15,50
  • City of Bones / Chroniken der Unterwelt Bd.1
    (241)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • Opal. Schattenglanz / Obsidian Bd.3
    (66)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • Gezeichnet / House of Night Bd. 1
    (223)
    Buch (Taschenbuch)
    10,20
  • Biss zum Abendrot / Twilight-Serie Bd.3
    Hörbuch (MP3-CD)
    9,99
  • Geboren um Mitternacht / Shadow Falls Camp Bd. 1
    (95)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Göttlich verdammt / Göttlich Trilogie Bd. 1
    (142)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    10,30
  • Vampire Academy 6 - Schicksalsbande
    (27)
    Buch (Paperback)
    13,40
  • Seelen
    (301)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Lucian
    (130)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • The Vampire Diaries
    (4)
    Buch (Klappenbroschur)
    15,40
  • Vampire Academy - Blutschwur (Band 4)
    (47)
    Buch (Paperback)
    13,40
  • Vampire Academy - Blutsschwestern (Band 1)
    (82)
    Buch (Paperback)
    13,40
  • Evermore 6 - Für immer und ewig
    (7)
    eBook
    7,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
189 Bewertungen
Übersicht
135
35
11
5
3

Das beste was es gibt
von einer Kundin/einem Kunden aus Marl am 28.08.2017

Ich finde die twilight Bände super gut, man taucht wirlich in die virtuelle Welt ein ich bin faszinierend von den Büchern ich habe die Bücher verschlungen ich empfehle die wirlich weiter,wer auf der suche nach einer wunderschönen Liebesgeschichte ist der ist bei twilight genau richtig mit Tränen und spannung... Ich finde die twilight Bände super gut, man taucht wirlich in die virtuelle Welt ein ich bin faszinierend von den Büchern ich habe die Bücher verschlungen ich empfehle die wirlich weiter,wer auf der suche nach einer wunderschönen Liebesgeschichte ist der ist bei twilight genau richtig mit Tränen und spannung garantiert!

von einer Kundin/einem Kunden aus Gotha am 22.11.2016
Bewertet: anderes Format

Natürlich ist Liebeskummer schlimm, aber dass man damit 550Seiten füllen kann... Bella gibt sich selbst auf, weil Edward der absolute Mittelpunkt für sie ist. Furchtbar, finde ich!

Zu leichtsinnig
von ChrisYo aus Lutherstadt Wittenberg am 27.09.2016
Bewertet: gebundene Ausgabe

Bella kann es nicht fassen. Sie hat den Angriff ihres Vampirstalkers überlebt und ist nun glücklich mit Edward zusammen. Als sie ihren Geburtstag bei den Cullens feiern darf kommt es jedoch zur Katastrophe, als sie sich an einem Stück Papier schneidet. Nur kurz entkommt sie einem Angriff eines der... Bella kann es nicht fassen. Sie hat den Angriff ihres Vampirstalkers überlebt und ist nun glücklich mit Edward zusammen. Als sie ihren Geburtstag bei den Cullens feiern darf kommt es jedoch zur Katastrophe, als sie sich an einem Stück Papier schneidet. Nur kurz entkommt sie einem Angriff eines der Cullenmitglieder. Edward ist entsetzt und während Bella versucht die Situation herunter zu spielen, scheint für Edward die Sache klar. Bella ist in der Nähe seiner Familie nicht sicher. Er trennt sich während eines Spazierganges durch den Wald von Bella und lässt sie mutterseelenallein zurück. Völlig verzweifelt bricht das Mädchen zusammen und wird erst nach Stunden von einem der Indianer aus dem Reservat gefunden. Als Bella ihr Zimmer betritt sind alle Spuren, die je an Edward erinnert haben verschwunden und auch das Haus der Cullens findet sie verlassen und leer vor. Monatelang kapselt Bella sich zu Hause in ihrem Zimmer ein. Ihre Freunde scheinen sie nicht mehr zu interessieren und allgemein scheint für Bella das Leben vorbei zu sein. Erst der Indianerjunge Jacob Black scheint sie wieder auf andere Gedanken bringen zu können. Die Beiden freunden sich mehr und mehr an und verbringen sehr viel Zeit miteinander. Jacob lehrt Bella unter anderem das Motorrad fahren. Und bald stellt Bella fest, dass sie sich Edward nahe fühlt, wenn sie sich in Gefahr bringt. Als Jacob nach einem scheinbaren Streit sich nicht wieder bei ihr meldet, sucht sie ihn im Reservat auf. Denn für sie ist klar, das Quil und seine Leute kein guter Umgang für Jacob sind. Doch was sie im Reservat erwartet, lässt sie den Atem anhalten. Für eine Weile scheint Edward vergessen. Und dann ist da auch noch die rachsüchtige Vampirin Victoria, die es auf Bella abgesehen hat. Dieser Band war für mich eine sehr grenzwertige Lektüre, wenn ich das so anmerken darf. Die Art und Weise, wie das Buch begann war so wundervoll und auf einmal steht der Leser mit der Protagonistin vor einem Scherbenhaufen, der schlimmer nicht sein könnte. Man leidet mit Bella und hofft, dass Edward jeden Moment wieder um die Ecke kommt. Doch er kommt nicht. Stattdessen freundet sich Bella mit Jacob an und scheint im Reservat kurz davor eine neue Liebe zu finden, doch immer wieder hat sie Visionen von Edward, besonders, wenn sie sich in Gefahr begibt. Das war der Punkt, an dem mir Bella doch sehr unsympathisch geworden ist. Erst jammert sie, wie es schlimmer nicht geht und dann setzt sie auch noch ihr Leben aufs Spiel, anstatt einfach nach vorn zu sehen. Meiner Meinung nach ist diese Handlung dumm und für mich nicht nachvollziehbar. Sicher ist es schlimm, wenn es zu einer Trennung kommt, aber trotzdem ist das kein Grund sein Leben einfach aufzugeben, gar Freunde einfach fallen zu lassen. Dass ihr dummes Verhalten schließlich dazu führt, dass Bella sich schnell nach Italien begeben muss, um Edward vor einem dummen Fehler zu bewahren und sich schließlich damit noch mehr in die Misere reitet, überrascht den Leser dann nicht mehr wirklich. Trotzdem hat die Autorin es geschafft diese Szenen spannend zu schreiben. Doch plötzlich steht der Leser vor einer Misere. Soll er nun zu Edward oder doch eher zu Jacob stehen, denn beide scheinen der perfekte Freund für dieses leichtsinnige Mädchen zu sein. Dass natürlich beide gleich stark an ihr interessiert sind, macht die Situation auch nicht leichter. Spätestens hier wird klar, warum sich die Fan-Gemeinde von Bella und Edward in das Team Edward und Team Jacob gesplittet hat. Empfehlen möchte ich das Buch allen, die bereits den ersten Teil geliebt haben und einmal eine etwas andere Geschichte rund um Vampire und übernatürliche Wesen mögen. Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und man kann sich gut in die Geschichte hinein finden, wodurch man das Buch relativ gut verschlingen kann. Einen Stern Abzug gibt es bei diesem Buch aus dem Grund, dass mir Bella einfach zu leichtsinnig ist und man das nicht unbedingt als Vorbildfunktion betrachten sollte. Außerdem ist sie mir zu weinerlich, was mir zeitweise sogar ganz schön auf den Zeiger gegangen ist. Ansonsten ist die Geschichte wieder voller wunderbarer Ideen und vor allem voller neuer Charaktere, die wirklich sehr gut ausgearbeitet sind. Emotionen: 5/5 Spannung: 5/5 Liebe: 5/5 Leichtsinnigkeit: 3/5 Gesamt 4/5