>> EBOOKS: Kinder- und Jugendbücher 50% reduziert**

Benjamins Parasit

Action-Trhiller

(2)
Zu jedem Zeitpunkt beherbergt der menschliche Körper Millionen von Parasiten. Dies ist die Geschichte von nur einem von ihnen. Einem wirklich, wirklich widerlichen. Benjamin Wilson hatte einen lausigen Monat, und das sogar noch vor seinen Magenschmerzen. Er wurde bald 40. Einer seiner Schüler war erschossen worden, während er mit einem Fleischerbeil Amok lief. Und kurz nach dessen Beerdigung fühlte sich Benjamin nicht so wohl ... Es verändert sich jetzt alles. Sein Körper wird auf eine sehr unangenehme Weise beeinträchtigt. Sein Charakter entwickelt ein paar "Marotten". Aber die größte Veränderung besteht darin, dass ein Haufen böser und/oder psychisch gestörter Leute versucht ihn umzubringen, um an den Parasiten zu gelangen. Seine einzige Hoffnung ist Julie, eine hinreißende Kopfgeldjägerin, die das Beste für ihn will - oder vielleicht auch nicht. Und die fähig genug ist, ihm irgendwie zu helfen - oder vielleicht auch nicht. Jeff Strand, Autor von The Sinister Mr. Corpse, Gleefully Macabre Tales und Pressure, liefert sein bislang abscheulichstes Abenteuer ab - einen völlig durchgeknallten Mix aus grauenvollem Body Horror und einer verrückten Road Trip-Komödie. Benjamins Parasit. Dir werden sich vor Lachen die Eingeweide umdrehen.
Zitat
"Eine fantastische Mischung aus ekligem Horror und schwarzem Humor." - HORROR WORLD "Mit absoluter Sicherheit das gruseligste Buch, das ich in letzter Zeit gelesen habe - und das witzigste." - THE BOOK ZOMBIE "Bislang ist dies wahrscheinlich Strands temporeichstes Buch. Zum Totlachen. Dringend empfohlen!"
[Quelle: MONSTER LIBRARIAN]
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 180 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.10.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783902802521
Verlag Voodoo Press
Dateigröße 1102 KB
Übersetzer Verena Hacker
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Ein Mann für alle Nächte
    von Rachel Gibson
    eBook
    7,99
  • Ostseetod
    von Eva Almstädt
    (19)
    eBook
    8,99
  • Dat witte Lücht
    von Elke Bergsma
    eBook
    1,99
  • Benjamins Gärten
    von J. Walther
    eBook
    3,99
  • 900 Meilen
    von S. Johnathan Davis
    (12)
    eBook
    4,99
  • Benjamins Parasit
    von Jeff Strand
    (2)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    12,95
  • Der Parasit
    von Friedrich Schiller
    eBook
    3,93
  • Feuertod
    von Tim Curran
    (1)
    eBook
    4,99
  • Grabräuber gesucht
    von Jeff Strand
    eBook
    3,49
  • Squids
    von Leo Aldan
    (17)
    eBook
    4,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Humorvoller Horror-Road-Trip
von NiWa aus Euratsfeld am 01.01.2016
Bewertet: Kunststoff-Einband

Der Highschool-Lehrer Benjamin fängt sich auf einem Begräbnis einen Parasiten ein. Leider ist es kein gewöhnlicher Schnupfen, sondern die ersten Symptome zeigen, dass er es mit einer ganz besonderen Art von Erkrankung zutun hat. Sein Charakter leidet darunter, er entwickelt einen Hang zur Maßlosigkeit und noch dazu zieht er... Der Highschool-Lehrer Benjamin fängt sich auf einem Begräbnis einen Parasiten ein. Leider ist es kein gewöhnlicher Schnupfen, sondern die ersten Symptome zeigen, dass er es mit einer ganz besonderen Art von Erkrankung zutun hat. Sein Charakter leidet darunter, er entwickelt einen Hang zur Maßlosigkeit und noch dazu zieht er merkwürdige Personen an, die nur eines wollen: den Parasiten aus seinen Bauch rausschneiden. Als ich mich für dieses Buch entschieden habe, dachte ich eher an einen klassischen Horrorroman, der vor allem Benjamins parasitären Befall in den Vordergrund rückt. Genauso war es eigentlich, auch wenn es anders als gedacht zuging. Der Roman ist in einem sehr ungewöhnlichen Stil verfasst und man hat es mit einer ausgefallenen Mischung aus Humor und Horror zutun. Trotz vieler witziger Elemente darf man sich nicht täuschen lassen, denn es geht von Vornherein sehr blutig und abstoßend zu, wofür man auf jeden Fall nicht zur zartbesaiteten Leserschaft zählen sollte. Genauso schlägt einem auch die Bekanntschaft mit dem Parasiten auf den Magen. Der ist ein wirklich grausliches Ungetüm und Benjamin kann einem schon richtig leidtun, während er versucht, sich irgendwie davon zu entledigen. Sehr überrascht hat mich der Aufbau des Romans, denn es handelt sich tatsächlich um einen Road Trip, die mir persönlich eher wenig liegen. Der Ablauf ist von seltsamen Zufällen gespickt, es gibt viel Action und recht klischeehafte Figuren, die sich zu einem merkwürdigen Gesamtwerk vereinen, wie ich es noch nie zuvor gelesen habe. Aufgrund des außergewöhnlichen Stils und der neuartigen Leseerfahrung denke ich, dass man den Road Trip mit Benjamin und seinem Parasiten versuchen kann, wenn man sich auf eine ungewöhnliche Reise durch die USA einlassen will, Blut nicht scheut und auf den seltsamen Humor des Autors neugierig ist.

Verstörend witzig!
von einer Kundin/einem Kunden aus Strengelbach am 26.05.2013

Wer Horrorgeschichten mag, ist mit diesem Buch gut bedient. Wer lustige Horrorgeschichten mag, für den ist dieses Buch perfekt! Der arme Benjamin fängt sich an einer Beerdigung einen Parasiten und mehr Ärger ein, als das ein normaler Mensch verkraften kann. Dies ist ein Buch, wo man sich oft überlegt,... Wer Horrorgeschichten mag, ist mit diesem Buch gut bedient. Wer lustige Horrorgeschichten mag, für den ist dieses Buch perfekt! Der arme Benjamin fängt sich an einer Beerdigung einen Parasiten und mehr Ärger ein, als das ein normaler Mensch verkraften kann. Dies ist ein Buch, wo man sich oft überlegt, ob nun lachen eigentlich angebracht ist, oder nicht. Einfach lesen und geniessen.