>> EBOOKS: Kinder- und Jugendbücher 50% reduziert**

Babydoll

Roman

(4)
Lily Risers neues Leben beginnt an einem kalten Winterabend: Nur mit einem dünnen Schlafanzug bekleidet tritt sie vor die Tür, drückt ihre Tochter an sich – und rennt los. Weg von dem Haus im Wald, weg von dem Mann, der sie acht Jahre lang gefangen hielt. Dem Vater ihrer Tochter Sky, dem Mann, der an diesem Abend zum ersten Mal einen Fehler machte, als er vergaß, die Tür zu verriegeln. Doch schnell wird klar, dass es für Lily kein Zurück zur Normalität gibt. Zu viel ist geschehen, zu tief sind die Wunden, die sie und ihre Familie durch die Entführung davongetragen haben. Schritt für Schritt tasten sie sich in eine mögliche Zukunft, ohne zu ahnen, dass die dramatischste Bewährungsprobe noch vor ihnen liegt. Denn selbst im Gefängnis plant Lilys Entführer bereits, wie er sie, seine Babydoll, für ihren Ungehorsam bestrafen wird ...
Portrait
Hollie Overton wuchs zusammen mit ihrer Zwillingsschwester bei ihrer Mutter auf. Erst spät erfuhr sie, dass ihr Vater ein Mitglied der kriminellen Overton Gang war, die in den 1960ern in Texas zu zweifelhaftem Ruhm gelangte, und dass er sogar mehrere Jahre wegen Totschlags im Gefängnis saß. Die Erfahrungen ihrer Kindheit und Jugend haben sie stark geprägt und sind auch in ihren Debütroman »Babydoll« eingeflossen. Als Drehbuchschreiberin war Hollie Overton an erfolgreichen TV-Formaten wie zum Beispiel »Cold Case« beteiligt. Hollie Overton lebt mit ihrem Mann in Los Angeles und schreibt bereits an ihrem nächsten Roman.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.05.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783641186814
Verlag Goldmann
Übersetzer Marie-Luise Bezzenberger
eBook
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Baby Doll
    von Hollie Overton
    eBook
    0,99
  • Fürchte den Schlaf
    von Stevan Mena
    (4)
    eBook
    8,99
  • In deinem Namen
    von Harlan Coben
    (2)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • Fremd
    von Ursula Poznanski, Arno Strobel
    (33)
    eBook
    9,99
  • Good as Gone
    von Amy Gentry
    (51)
    eBook
    8,99
  • Die Spur der Lügen
    von Ben Mcpherson
    eBook
    8,99
  • Das magische Baumhaus 50 - Das beste Fußballspiel aller Zeiten
    von Mary Pope Osborne
    eBook
    6,99
  • Das Dunkel der Schuld
    von Carter Wilson
    eBook
    8,99
  • Du nanntest mich Teufelskind
    von Victoria Spry
    (6)
    eBook
    8,99
  • Das verlorene Medaillon
    von Ellen Marie Wiseman
    eBook
    9,99

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40669541
    YOU - Du wirst mich lieben
    YOU - Du wirst mich lieben
    von Caroline Kepnes
    (34)
    eBook
    9,99
  • 44410255
    Pretty Baby - Das unbekannte Mädchen
    Pretty Baby - Das unbekannte Mädchen
    von Mary Kubica
    (12)
    eBook
    8,99
  • 47872123
    DEAR AMY - Er wird mich töten, wenn Du mich nicht findest
    DEAR AMY - Er wird mich töten, wenn Du mich nicht findest
    von Helen Callaghan
    (150)
    eBook
    9,99
  • 47872218
    Perfect Girl - Nur du kennst die Wahrheit
    Perfect Girl - Nur du kennst die Wahrheit
    von Gilly Macmillan
    (111)
    eBook
    4,99 bisher 9,99
  • 48760932
    Good as Gone
    Good as Gone
    von Amy Gentry
    (51)
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Spannend und erschreckend realistisch!
von einer Kundin/einem Kunden am 19.06.2018

In den meisten Thrillern dieser Thematik geht um die Entführung selbst oder das Entkommen aus den Händen des Peinigers. Hier wird die Geschichte von Lily nach ihrer Flucht aus 8 Jahren Gefangenschaft geschildert. Die Zeit in Gefangenschaft in erinnerungshaften Rückblenden, doch was viel interessanter ist, ist die Gegenwart und die... In den meisten Thrillern dieser Thematik geht um die Entführung selbst oder das Entkommen aus den Händen des Peinigers. Hier wird die Geschichte von Lily nach ihrer Flucht aus 8 Jahren Gefangenschaft geschildert. Die Zeit in Gefangenschaft in erinnerungshaften Rückblenden, doch was viel interessanter ist, ist die Gegenwart und die Auseinandersetzung mit dem Hier und Jetzt. Vor allem die Frage ist ein normales Leben noch möglich? Spannend und realistisch erzählt aus Sicht des Opfers, der Familie und der des Täters. Wirklich lesenswert!

Psychodrama einer Familie
von einer Kundin/einem Kunden aus Braunschweig am 21.01.2018
Bewertet: Paperback

Babydoll war mein erster Roman von dieser Autorin und ich kann euch sagen ich bin begeistert. Hollie Overton hat mit der Geschichte um Lily Risers und deren Familie ein atemberaubendes Debüt geschaffen, das mich von der ersten Seite gefesselt hat. Das Buch ist als Roman ausgeschrieben, hat aber sehr... Babydoll war mein erster Roman von dieser Autorin und ich kann euch sagen ich bin begeistert. Hollie Overton hat mit der Geschichte um Lily Risers und deren Familie ein atemberaubendes Debüt geschaffen, das mich von der ersten Seite gefesselt hat. Das Buch ist als Roman ausgeschrieben, hat aber sehr viele Psycho-Elemente, ein wirkliches Psychodrama einer Frau die sich zurück in die Normalität kämpfen muss. „Tss, Tss, Babydoll. Hab ich dir nicht gesagt, was passiert, wenn du mir nicht gehorchst?“ (Seite 6) Lily wird jahrelang in einer kleinen Hütte gefangen gehalten, wo sie von Rick aufs Übelste missbraucht und misshandelt wird. Nach acht Jahren kann sie mit ihrer Tochter fliehen – sie ist frei und ihr Entführer wird verhaftet. Die Geschichte beginnt mit dem Leben „danach“ – Aber schnell wird klar, dass es kein Zurück in die Normalität gibt, denn in acht Jahren hat nicht nur Lily sich verändert. Rick plant bereits, wie er seine Babydoll zurückholen und bestrafen kann. Die Kapitel werden abwechselnd aus der Sicht von Lily, ihrer Mutter Eve, ihrer Zwillingsschwester Abby und des Entführers Rick erzählt, was der Story eine unglaubliche Tiefe verleiht. „Ich hab kein Zuhause, Abby. Ich habe kein Leben. Jetzt nicht mehr. Du hast mein Scheißleben gestohlen.“ (Seite 243) Lily versteht schnell, das Rick sie über viele Jahre manipuliert hat und sie fürchten muss, nach der Flucht, so zu werden wie ihr Entführer. Hollie Overton erzählt sehr eindringlich von den Folgen der Entführung und setzt dabei den Schwerpunkt auf psychologische Effekte. Besonders gut gefallen hat mir die tiefe Bindung der beiden Zwillingsschwestern Abby und Lily. Sie werden jedoch auf eine harte Probe gestellt. Ich bin wirklich sehr gut in das Buch gekommen. Der Schreibstil ist sehr flüssig, man kann das Buch sehr gut lesen.

von einer Kundin/einem Kunden am 11.10.2017
Bewertet: anderes Format

Lily kann ihrem Peiniger entfliehen. Nach fast 8 Jahren Gefangenschaft. Im Rückblick erfährt der Leser Ihre Geschichte. Eine Geschichte, die Sie nicht mehr loslassen wird!