>> Jetzt schon erste Ostergeschenke finden.

Auferstehung

Roman. Mit einem Werkbeitrag aus Kindlers Literaturlexikon

Tolstois Roman erzählt die Geschichte des Fürsten Nechliudow, der einer verurteilten Prostituierten bis nach Sibirien folgt, weil er in ihr eine Jugendliebe erkennt und sich schuldig an ihrem Schicksal fühlt. Wie ›Krieg und Frieden‹ und ›Anna Karenina‹, in deren Schatten ›Auferstehung‹ völlig zu Unrecht steht, vereint der Roman alles das, wofür der große Erzähler Tolstoi bis heute berühmt ist: wunderbare Landschaftsbeschreibungen, einfühlsame Porträts, packende Anklagen gegen Armut und Heuchelei – und nicht zuletzt eine der ergreifendsten Liebes- und Reuegeschichten der Weltliteratur.

Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon.

Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der
Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK.

Portrait
Leo N. Tolstoi, geb. am 9.9.1828 in Jasnaja Poljana bei Tula, gest. am 20.11.1910 in Astapowo, heute zur Oblast Lipezk, entstammte einem russischen Adelsgeschlecht. Als er mit neun Jahren Vollwaise wurde, übernahm die Schwester seines Vaters die Vormundschaft. An der Universität Kasan begann er 1844 das Studium orientalischer Sprachen. Nach einem Wechsel zur juristischen Fakultät brach er das Studium 1847 ab, um zu versuchen, die Lage der 350 geerbten Leibeigenen im Stammgut der Familie in Jasnaja Poljana mit Landreformen zu verbessern. Er erlebte von 1851 an in der zaristischen Armee die Kämpfe im Kaukasus und nach Ausbruch des Krimkriegs 1854 den Stellungskrieg in der belagerten Festung Sewastopol. Die Berichte aus diesem Krieg (1855 Sewastopoler Erzählungen) machten ihn als Schriftsteller früh bekannt. Er bereiste aus pädagogischem Interesse 1857 und 1860/61 westeuropäische Länder und traf dort auf Künstler und Pädagogen. Nach der Rückkehr verstärkte er die reformpädagogischen Bestrebungen und richtete Dorfschulen nach dem Vorbild Rousseaus ein. Seit 1855 lebte er abwechselnd auf dem Gut Jasnaja Poljana, in Moskau, und in Sankt Petersburg. Im Jahre 1862 heiratete er die 18-jährige deutschstämmige Sofja Andrejewna Behrs, mit der er insgesamt 13 Kinder hatte. In den folgenden Jahren seiner Ehe schrieb er die monumentalen Romane Krieg und Frieden sowie Anna Karenina, die Tolstojs literarischen Weltruhm begründeten. Tolstois lebenslange Suche nach der geeigneten Lebensform kulminierte 1910 darin, daß er seine Frau verließ, da diese nicht bereit war, sich von den gemeinsamen Besitztümern zu trennen. Er starb kurze Zeit darauf an einer Lungenentzündung.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 606
Erscheinungsdatum 01.06.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-90068-8
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 191/126/35 mm
Gewicht 446
Originaltitel Voskresenie
Auflage 6
Übersetzer Ilse Frapan
Verkaufsrang 11.335
Buch (Taschenbuch)
12,40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30625410
    Anna Karenina
    von Leo Tolstoj
    (49)
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 18741398
    Anna Karenina
    von Leo N. Tolstoi
    (49)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,95
  • 25781910
    Anna Karenina
    von Leo N. Tolstoi
    (49)
    Buch (Taschenbuch)
    18,40
  • 15527608
    Anna Karenina
    von Leo N. Tolstoi
    (49)
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • 45165507
    Die Geschichte der Einsamkeit
    von John Boyne
    Buch (Taschenbuch)
    11,40
  • 29015636
    Orlando
    von Virginia Woolf
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • 45165372
    Auferstehung
    von Leo N. Tolstoi
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,10
  • 15147366
    Nathan der Weise
    von Gotthold Ephraim Lessing
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 2933755
    In einem andern Land
    von Ernest Hemingway
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 26171773
    Die Frequenzen
    von Clemens J. Setz
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    13,40

Buchhändler-Empfehlungen

„Auferstehung“

Christa Felser, Thalia-Buchhandlung Wien

Ein Werk des russischen Schriftstellers, das zu Unrecht im Schatten seiner Hauptwerke steht. Als Geschworener stellt Fürst Nechliudow fest, dass es sich bei der Angeklagten um Katjuscha, seiner Jugendliebe, handelt. Nach Nachforschungen ist er sich sicher, dass er durch sein verantwortungsloses Handeln dafür verantwortlich ist, warum Ein Werk des russischen Schriftstellers, das zu Unrecht im Schatten seiner Hauptwerke steht. Als Geschworener stellt Fürst Nechliudow fest, dass es sich bei der Angeklagten um Katjuscha, seiner Jugendliebe, handelt. Nach Nachforschungen ist er sich sicher, dass er durch sein verantwortungsloses Handeln dafür verantwortlich ist, warum sie auf die schiefe Bahn geriet. Von ihrer Unschuld überzeugt nimmt die Tragödie ihren Lauf....

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Auferstehung - Leo N. Tolstoi

Auferstehung

von Leo N. Tolstoi

Buch (Taschenbuch)
12,40
+
=
Krieg und Frieden - Leo N. Tolstoi

Krieg und Frieden

von Leo N. Tolstoi

(21)
Buch (Taschenbuch)
18,50
+
=

für

30,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen