Auch Killer haben Karies

Kriminalroman

(2)
Ausgerechnet bei einem Rendezvous mit Hauptkommissar Zimmer fällt Dr. Leocardia Kardiff, Zahnärztin mit Spritzenphobie, ein Toter buchstäblich vor die Füße. Dabei lief doch gerade wieder alles in so schönen geregelten Bahnen! Wird Leo es dieses Mal schaffen, sich aus den Ermittlungen herauszuhalten? Natürlich nicht! Schon gar nicht, als ein weiterer Mord geschieht – und sie mehr Verdächtige findet, als ihr am Ende lieb sind ...
Portrait
Isabella Archan wurde 1965 in Graz geboren. Nach Abitur und Schauspieldiplom folgten Theaterengagements in Österreich, der Schweiz und in Deutschland. Seit 2002 lebt sie in Köln, wo sie eine zweite Karriere als Autorin begann. Neben dem Schreiben ist Isabella Archan immer wieder in Rollen in TV und Film zu sehen, unter anderem im Kölner »Tatort«, in der »Lindenstraße« und in »Diese Kaminskis«, und mit ihrem eigenen Programm zu ihren Krimis auf der Bühne. www.isabella-archan.de
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 23.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7408-0036-9
Verlag Emons Verlag
Maße (L/B/H) 203/136/30 mm
Gewicht 389
Buch (Taschenbuch)
12,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44283658
    Tote haben kein Zahnweh
    von Isabella Archan
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    13,30
  • 45278490
    Schere 9
    von Isabella Archan
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 39289247
    Helene geht baden
    von Isabella Archan
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    14,30
  • 48047135
    Boandlkramer
    von Ines Eberl
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 48032488
    Frau Sunna und Herr Tod
    von Katharina Schendel
    Buch (Taschenbuch)
    11,20
  • 48032973
    Äpfel und Dirnen
    von Julia Bruns
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    12,30
  • 48039213
    Letzter Fasching
    von Herbert Dutzler
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 48032634
    Die Reformatorin von Köln
    von Bettina Lausen
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    13,30
  • 44191945
    Der Wald ist Schweigen / Kommissarin Judith Krieger Bd.1
    von Gisa Klönne
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 48032526
    Schatten über dem Tegernsee
    von Victoria Witzmann
    Buch (Taschenbuch)
    11,30

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

Band 2 mit Dr. Leo Kardiff
von Claudia Schütz am 23.03.2017

Da ist sie endlich wieder, in ihrem zweiten Band, Dr. Leo Kardiff. Ich hatte sie schon richtig vermisst, denn dieser Charakter, den Isabella Archan da erfunden hat, der ist witzig, schräg und ungewöhnlich, aber trotzdem auch normal und mit Alltagsproblemen belastet. Der Fall ist dieses mal auch recht außergewöhnlich,... Da ist sie endlich wieder, in ihrem zweiten Band, Dr. Leo Kardiff. Ich hatte sie schon richtig vermisst, denn dieser Charakter, den Isabella Archan da erfunden hat, der ist witzig, schräg und ungewöhnlich, aber trotzdem auch normal und mit Alltagsproblemen belastet. Der Fall ist dieses mal auch recht außergewöhnlich, zumindest die Umstände, das Drumherum und die Personen die mitmachen. Um Hauptkommissar Jakob Zimmer ist wieder das altbewährte Team versammelt und es ist fast so, als würde man alte Bekannte wiedertreffen. Das ist auch einer der Hauptgründe, warum ich gerne Serien lese, dieses wieder erkennen und aber auch das man beim Weiterentwickeln der Protagonisten dabei ist. Der Spannungsbogen entwickelt sich rasch, aber überraschend. Erst ist man noch so gemütlich mit Leo und Jakob beim samstäglichen Brunchen und von einer Sekunde auf die andere sind die beiden in einen Todesfall verwickelt. Das Dabei sein, sieht Leo als Chance sich mal wieder detektivisch einzumischen, wenn sie auch mehrmals versucht es zu unterlassen, aber da sich einige Personen, die mit dem Toten zutun hatten, sich an sie wenden, da kann sie nicht anders und sie muss ihre freche Nase doch wieder in den Fall stecken. Sehr zum Leidwesen von Jakob Zimmer, der recht verliebt ist und nicht möchte, das ihr etwas passiert. Aber es kommt anders und Leo begibt sich in Lebensgefahr, diesmal aber nicht absichtlich, sondern zufällig. Ob sie da mit heiler Haut wieder rauskommt? Das Ende hat es in sich und da hat mich Isabella wieder mit überraschen können. Der Autorin ist hier wieder ein spannender Krimi gelungen, nur leider haben mich ab und an einige Wiederholungen gestört. Diese inneren Gedanken die man von Leo liest, z.B. das sie unbedingt einen Partner für die Praxis braucht, das sie einen Patientenaufnahmestopp einführen muss, oder das Britti wie ein Faultier im Stuhl hängt, dies wird alles mehrmals, auf kurzem Raume erwähnt und hat mich etwas im Lesefluss ausgebremst, aber das ist nur eine Kleinigkeit und hat mich persönlich gestört, andere LeserInnen können dies auch anders beurteilen. Wer Band 1 mit Dr. Leo Kardiff gelesen hat, sollte sich auch unbedingt diesem Buch widmen. Neben dem spannenden Fall, gibt es auch wieder einiges zum Schmunzeln und Leo wächst einem noch mehr an´s Herz.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Killer-Zahnschmerz-Krimi - Spannend, skurril und erfrischend - 2. Teil der Krimireihe um Zahnärztin Dr. Leocardia Kardiff
von Nisnis aus Dortmund am 19.04.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Die chaotische Dr. Leocardia Kardiff, genannt Leo, ist gestresst ohne Zahnarzt-Partner in ihrer Praxis. Es bleibt ihr kaum Zeit, das nette Zwischenmenschliche mit ihren Arzthelferinnen zu pflegen, darunter eine auf skandalöse News versessene Bloggerin. Eigentlich war nach dem spektakulären Kriminalfall „Pudding-Witwe“ Ruhe in ihr Leben gekehrt, aber kaum sitzt... Die chaotische Dr. Leocardia Kardiff, genannt Leo, ist gestresst ohne Zahnarzt-Partner in ihrer Praxis. Es bleibt ihr kaum Zeit, das nette Zwischenmenschliche mit ihren Arzthelferinnen zu pflegen, darunter eine auf skandalöse News versessene Bloggerin. Eigentlich war nach dem spektakulären Kriminalfall „Pudding-Witwe“ Ruhe in ihr Leben gekehrt, aber kaum sitzt Leo mit Hauptkommissar Jakob Zimmer gemütlich beim Brunch, fällt aus dem gegenüberliegendem Haus eine Leiche aus dem Fenster. Die Leiche, Männlein oder Weiblein, auf Anhieb nicht zu erkennen, gibt viele Rätsel auf und natürlich ist Leos (krankhafte) Neugierde geweckt, als ihr trotz Patienten-Aufnahme-Stopp neue Patienten zufliegen, die alle irgendwas mit dem geheimnisvollen Mord zu tun zu haben scheinen. Das Ermittlerteam um Jakob Zimmer hat alle Hände voll zu tun und als ein weiterer Mord geschieht, stolpert Leo zufällig in absolute Lebensgefahr. Die Autorin: Isabella Archan wurde 1965 in Graz geboren. Nach Abitur und Schauspieldiplom folgten Theaterengagements in Österreich, der Schweiz und in Deutschland. Seit 2002 lebt sie in Köln, wo sie eine zweite Karriere als Autorin begann. Neben dem Schreiben ist Isabella Archan immer wieder in Rollen in TV und Film zu sehen, unter anderem im Kölner »Tatort«, in der »Lindenstraße« und in »Diese Kaminskis«, und mit ihrem eigenen Programm zu ihren Krimis auf der Bühne. (Quelle: emons Verlag) Reflektionen: Als gutmütig bekloppt, könnte man die Figur der Zahnärztin Leo bezeichnen, denn sie fabriziert nicht nur Chaos, sondern sie ist auch krankhaft neugierig und unfähig, sich aus den Angelegenheiten der Polizei herauszuhalten. Aber was bitte soll sie schon dagegen unternehmen, wenn ihr Zahnschmerzpatienten zufliegen, die irgendwie alle etwas mit der Leiche zu tun haben? Witzig und spritzig umschreibt Autorin Isabella Archan den Charakter dieser sympathischen Zahnärztin, die alleinerziehend und gesegnet mit einer Spritzen-Phobie eine wahrhaft skurrile Figur abgibt. Leo wird bereits nach den ersten Seiten zu einer herzerwärmenden und greifbaren Figur, während mir das Ermittlerteam um Jakob Zimmer lange zu blass bleibt. Als Leser taucht man immer wieder in die Gedankenwelt der Zahnärztin ein, sodass man ihre Absichten, Gedankengänge, Sorgen und auch ihr tiefsinniges Grübeln gut nachvollziehen kann, aber leider wiederholen sich diese Gedanken überflüssiger Weise immer wieder. Der Aufbau der Handlung ist Isabella Archan sehr gut gelungen und bereits nach den ersten Seiten ist eine konstante Grundspannung vorhanden, die immer wieder auf einem hohen Niveau agiert. Die Querverbindungen der Figuren sorgen für Verstrickungen und Wendungen in der Geschichte, die damit auch angenehm das Lesetempo anziehen. Die Auflösungen wiederum werden zu unglaublichen Überraschungen, die stets mit zahlreichen Spannungshöhepunkten einhergehen. Gewohnt locker flüssig und mit einem klaren Ausdruckt, schreibt Isabella Archan in einem amüsanten Stil und bringt den Leser immer wieder zum Schmunzeln und ihre klare Sprache verwöhnt den Leser mit einem federleichten Einstig in die Geschichte. Natürlich wird dieser Kriminalroman harmonischer zu lesen sein, wenn man Tote haben kein Zahnweh gelesen hat, aber beide Kriminalfälle sind in sich abgeschlossen und können problemlos als Stand Alone gelesen werden. Im Vergleich zu den Vorgänger-Kriminalromanen erkennt man mühelos, dass sich Isabella Archan literarisch weiterentwickelt hat, denn sie schenkt dem Leser ein Mehr an Tempo, Wendungen und Überraschungen und sie bleibt weit entfernt davon, Ermittlern ein Klischee zuzuschreiben. Fazit und Bewertung: Auch Killer haben Karies ist ein skurriler Kriminalroman, der mit einer gesunden Portion Witz ein erfrischendes Leseerlebnis zaubert und spannende Lesezeit garantiert, während eine chaotische Zahnärztin mit Spritzen-Phobie ermittelt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Auch Killer haben Karies

Auch Killer haben Karies

von Isabella Archan

(2)
Buch (Taschenbuch)
12,30
+
=
Sauglück

Sauglück

von Veronika A. Grager

(8)
Buch (Taschenbuch)
11,30
+
=

für

23,60

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen