>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Asmodee - Gigamic, Quoridor Classic

Strategiespiel / Holzspiel. Für 2-4 Spieler. Spieldauer ca. 10-20 Minuten

(1)
Ein verwirrendes Labyrinth... Ihr Ziel ist, als erster die gegenüberliegende Linie zu erreichen. Das Problem dabei ist, daß Ihr Gegner Barrikaden aufbaut, um Sie am Weiterkommen zu hindern, er muß Ihnen aber mindestens einen Durchgang freilassen. Aber wer findet den kürzesten Weg? Quoridor Classic Brettspiel von Mirko Marchesi, 2 bis 4 Spieler ab 6 Jahren, Spieldauer ca. 15 Minuten, Gigamic (1997)
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Altersempfehlung 8 - 99
Warnhinweis Achtung! Nur unter Beaufsichtigung Erwachsener., Achtung! Nicht für Kinder unter 36 Monate geeignet.>br>
Erscheinungsdatum 01.02.2016
Sprache Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch, Spanisch
EAN 3421271301011
Genre Brettspiel
Reihe Gigamic
Hersteller Asmodee
Maße (L/B/H) 28,6/28,2/6,3 cm
Gewicht 996 g
Spielwaren
29,95
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Erscheint demnächst (Nachdruck)
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Taktikspiel für 2 oder 4 Spieler ab 8 Jahren von Mirko Marchesi.
von einer Kundin/einem Kunden am 19.06.2015

Die Spieler müssen die jeweils andere Seite des Spielbrettes mit ihrer Figur erreichen. Der Haken, jeder stellt dem anderen Barrikaden in den Weg, so dass der direkte Weg meist verbaut ist. Wer findet am schnellsten, den kürzesten bzw. sicheren Weg ins Ziel? Spielvorbereitung: Das Spielfeld wird in die Tischmitte gelegt, so... Die Spieler müssen die jeweils andere Seite des Spielbrettes mit ihrer Figur erreichen. Der Haken, jeder stellt dem anderen Barrikaden in den Weg, so dass der direkte Weg meist verbaut ist. Wer findet am schnellsten, den kürzesten bzw. sicheren Weg ins Ziel? Spielvorbereitung: Das Spielfeld wird in die Tischmitte gelegt, so dass beide Spieler gut herankommen. Jeder erhält 10 Hindernisse und legt sie bei sich ab (oder in die Lagerhalterung des Spielbretts) und 1 Spielfigur in der Wunschfarbe, welche in die Mitte der eigenen Startreihe gestellt wird. Ein Startspieler wird bestimmt. Spielziel: Als Erster die gegenüberliegende Seite zu erreichen! Spielablauf: Die Spieler sind abwechselnd an der Reihe und der aktive Spieler entscheidet sich immer in seinem Zug, ob er die eigene Figur bewegen möchte oder ein Hindernis aufstellt. - Bewegen; die Figur bewegt sich immer nur um 1 Feld waagerecht oder senkrecht, nie diagonal. Hindernisse müssen umgangen werden. - Hindernisse aufstellen; Das Spielbrett besteht aus 9x9 Blöcken (über die die Figuren gezogen werden) und dazwischen gibt es jeweils Aussparungen, in die die Hindernisse gesteckt werden und zwar immer so, dass 2 Blöcke gesperrt sind. Das Ziel hierbei ist immer, sich entweder einen Weg zu bahnen oder den Gegner zu blockieren. Nur die letzte Reihe - also die Startreihe jeden Spielers - darf niemals komplett gesperrt werden, es muss mindestens ein Durchgang frei bleiben! - Vis-a-Vis; stehen sich die Figuren auf benachbarten Feldern quasi gegenüber - ohne dass sie ein Hindernis voneinander trennt - kann sich der aktive Spieler entscheiden über die gegnerische Figur zu springen und auf dem dahinterliegenden Feld zu landen und sich somit ausnahmsweise 2 Felder zu bewegen. Sollte hinter der gegnerischen Figur ein Hindernis stehen, kann sich der Spieler entscheiden links oder rechts der übersprungenden Figur "abzuzweigen". Spielende: Das Spiel endet, sobald eine Figur, die ihr gegenüberliegende letzte Reihe erreicht. Deren Spieler ist der Gewinner. Varianten: 4 Spieler; zu Spielbeginn stellen die Spieler ihre Figuren jeweils in die Mitte der vier Aussenreihen und erhalten je 5 Hindernisse. Die Regeln verändern sich nicht weiter, ausser, das jede Figur nur einmal "springen" darf. Fazit: "Quoridor" ist ein tolles und sehr wertiges Taktik- und Knobelspiel. Wenn auch das Prinzip sehr simpel ist, zieht das Spiel eine enorme Motivation aus der Spielmechanik. Das reine Holzspiel sieht nicht nur gut aus, sondern weiss auch durch seine Kurzweiligkeit immer wieder auf den Tisch gebracht zu werden. Spielkenner und taktisch versierte Schwergewichte sollten dabei Anfängern vllt. etwas Vorsprung geben, ansonsten macht das Spiel aber in jeder Besetzungsrunde viel Spaß. Auch die Möglichkeit zu Viert zu spielen und hier mit Hausregeln gar im Team, ist ein großes Plus. Insgesamt liegt hier also ein sehr gutes Spiel vor, dass jedem Freund von derlei Taktikwettläufen empfohlen werden kann! weiterführende Hinweise: - Verlag: Asmodee (Gigamic) - BGG-Eintrag: ... - HP: ... - Anleitung: deutsch, englisch, französisch, spanisch, italienisch, holländisch, portugiesisch - Material: sprachneutral - Fotos (und lesefreundliche Text-Formatierung): ... - Online-Variante: -