>> Jetzt schon erste Ostergeschenke finden.

Armut

Die Herausforderung für den Glauben. Mit einem Vorwort von Gustavo Gutiérrez. Mit einem Geleitwort von Papst Franziskus

Der Präfekt der Glaubenskongregation der Katholischen Kirche war von 1988 bis 2002 jeden Sommer mehrere Wochen in verschiedenen südamerikanischen Ländern seelsorgerisch tätig. Dabei kritisierte er nicht nur die dortigen Lebensverhältnisse der verarmten Bevölkerung und die herrschenden sozialen Unterschiede, sondern auch die Untätigkeit und das mangelnde Engagement in Teilen des örtlichen Klerus. Er plädiert in diesem Zusammenhang für einen kompromisslosen Einsatz gegen Armut und Unrecht (»Theologie der Befreiung«). Ausgehend von diesen sehr persönlichen Erfahrungen, widmet sich Müller, der zu den wichtigsten Kardinälen in Rom zählt, dem Thema Armut. Auch Papst Franziskus hat auf seinen ersten Reisen nach Lampedusa und zum Weltjugendtag nach Brasilien und bei zahlreichen anderen Veranstaltungen das Thema »Armut« immer wieder in den Mittelpunkt seiner Predigten gestellt. Im Sinne der Katholischen Soziallehre spricht sich Müller für eine solidarische, gerechte und mitmenschliche Gesellschaft aus und beleuchtet, welche Konsequenzen sich dadurch für die Weltkirche ergeben.
Im Sinne der "Theologie der Befreiung"
Das neue Programm im Vatikan
Kardinal Müller berichtet erstmals von seinen persönlichen Erfahrungen in Lateinamerika
Portrait
Gerhard Ludwig Kardinal Müller, geb. 1947, ist Kurienkardinal und emeritierter Bischof von Regensburg (2002–2012). Im Juli 2012 wurde er von Papst Benedikt XVI. zum Präfekten der Kongregation für die Glaubenslehre ernannt. 2014 erhob ihn Papst Franziskus in den Kardinalsstand.
Müller studierte Philosophie und Theologie. Er promovierte und habilitierte bei Prof. Dr. Karl Lehmann. 1986 erhielt er den Ruf auf den Lehrstuhl für Katholische Dogmatik der Ludwig-Maximilians-Universität in München, wo er bis heute Honorarprofessor ist.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 208
Erscheinungsdatum 29.04.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-466-37106-8
Verlag Kösel
Maße (L/B/H) 221/139/22 mm
Gewicht 353
Buch (gebundene Ausgabe)
18,50
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 1 - 2 Wochen
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32204179
    Armut im Alter
    Buch (Paperback)
    20,50
  • 90531563
    Wir sind ja nicht zum Spaß hier
    von Deniz Yücel
    Buch (Paperback)
    16,50
  • 56069920
    Wut ist ein Geschenk
    von Arun Gandhi
    (20)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 61750659
    Entlang den Gräben
    von Navid Kermani
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,70
  • 62294984
    Raus aus der Demenz-Falle!
    von Gerald Hüther
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,50
  • 39981203
    Die 4-Stunden-Woche
    von Timothy Ferriss
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    11,40
  • 88701631
    Die Freiheit, frei zu sein
    von Hannah Arendt
    Buch (Taschenbuch)
    8,30
  • 62033257
    Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen
    von Axel Hacke
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,60
  • 71884232
    Heldenpapa im Krümelchaos
    von Pietro Lombardi
    (8)
    Buch (Geheftet)
    10,30
  • 37256181
    Die Kunst des klaren Denkens
    von Rolf Dobelli
    (29)
    Buch (Taschenbuch)
    10,20

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.