>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Ardistan

Roman

Karl Mays Gesammelte Werke 31

(1)
Mays bedeutendstes Spätwerk führt Kara Ben Nemsi und Hadschi Halef Omar auf einen ganz neuen Schauplatz: den Stern "Sitara". Die gleichnishafte Handlung, welche sich in der Welt des Inneren vollzieht, schließt in ihrem gewaltigen Bau die Darstellung der ganzen Menschheitsentwicklung ein.
"Ardistan" ist der erste Band der zweiteiligen Reihe "Ardistan und Dschinnistan". Fortsetzung: "Der Mir von Dschinnistan" (Band 32).
Der Titel ist auch als ebook erhältlich.
Portrait
Karl May (1842-1912) war das fünfte von 14 Kindern einer armen Weberfamilie aus Ernstthal/Sachsen. Vom Studium am Lehrerseminar wurde er zunächst ausgeschlossen, nachdem er Kerzenreste unterschlagen hatte. Später konnte er die Ausbildung fortsetzen, arbeitete nur 14 Tage in seinem Beruf, bevor er wieder des Diebstahls bezichtigt und von der Liste der Kandidaten gestrichen wurde. Wegen Diebstahls, Betrugs und Hochstapelei wurde er in den Jahren darauf immer wieder verhaftet und monatelang festgesetzt. Die Jahre zwischen 1870 und 1874 verbrachte er im Zuchthaus Waldheim. Erst viele Jahre nach dem Erscheinen des akribisch recherchierten Orientzyklus reiste Karl May tatsächlich in den Orient. Karl May war lange Zeit einer der meistgelesenen deutschen Schriftsteller. Er starb 1912 in Radebeul.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Roland Schmid
Seitenzahl 640
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 1967
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7802-0031-0
Verlag Karl-May
Maße (L/B/H) 17,4/11,6/3,9 cm
Gewicht 455 g
Buch (gebundene Ausgabe)
22,70
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Ardistan
    von Karl May
    eBook
    1,99
  • Ardistan und Dschinnistan
    von Karl May
    eBook
    0,99
  • Ardistan
    von Karl May
    eBook
    6,99
  • In den Schluchten des Balkan
    von Karl May
    eBook
    0,49
  • Old Shatterhand in der Heimat
    von Karl May
    eBook
    9,99
  • Der Mir von Dschinnistan
    von Karl May
    eBook
    6,99
  • Gegen den Strich
    von Joris-Karl Huysmans
    eBook
    0,49
  • Am Jenseits
    von Karl May
    eBook
    0,99

Weitere Bände von Karl Mays Gesammelte Werke mehr

  • Band 28

    2868129
    Im Reiche des silbernen Löwen
    von Karl May
    (1)
    Buch
    22,70
  • Band 29

    2902333
    Das versteinerte Gebet
    von Karl May
    (1)
    Buch
    22,70
  • Band 30

    2908192
    Und Friede auf Erden
    von Karl May
    (1)
    Buch
    22,70
  • Band 31

    2829987
    Ardistan
    von Karl May
    (1)
    Buch
    22,70
    Sie befinden sich hier
  • Band 32

    2868130
    Der Mir von Dschinnistan
    von Karl May
    (1)
    Buch
    19,90
  • Band 33

    2842365
    Winnetous Erben
    von Karl May
    (2)
    Buch
    22,70
  • Band 34

    2922402
    "Ich"
    von Karl May
    (1)
    Buch
    22,70

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Symbolisches Alterswerk von Karl May
von einer Kundin/einem Kunden am 07.10.2010

Band 1 des zweibändigen Romans "Ardistan und Dschinnistan, der seine Fortsetzung in dem Band "Der Mir von Dschinnistan" findet. Gehört zu Karl Mays Alterswerk und ist, obwohl Kara Ben Nemsi und Hadschi Halef Omar auftreten, nicht der üblichen Abenteuerstoff. Die Handlung spielt auf einem fiktiven Kontinent und hat einen... Band 1 des zweibändigen Romans "Ardistan und Dschinnistan, der seine Fortsetzung in dem Band "Der Mir von Dschinnistan" findet. Gehört zu Karl Mays Alterswerk und ist, obwohl Kara Ben Nemsi und Hadschi Halef Omar auftreten, nicht der üblichen Abenteuerstoff. Die Handlung spielt auf einem fiktiven Kontinent und hat einen stark symbolischen Charakter. Ein etwas anderer Karl May für alle jene, die sich tiefergehend mit der Gedankenwelt des Autors beschäftigen möchten.