Antonia rettet die Welt - Papageienparty - Band 1

Antonia rettet die Welt 1

(3)
Antonia kann es nicht fassen: Ihre Mutter will sie für ein halbes Jahr (also praktisch ewig) nach Ungarn verschleppen! Das geht gar nicht! Toni kann unmöglich ihre beste Freundin Paulina mit ihren Monsterzwillingsbrüdern alleinlassen. Außerdem muss sie auf Mr Bond aufpassen, den Hund ihres Nachbarn. Gerade erst hat sie in letzter Sekunde verhindert, dass er entführt wird. Was, wenn da dieselben Leute dahinterstecken, die dreizehn Papageien aus dem Zoo gestohlen haben? Wer soll die Tiere denn retten, wenn Toni nach Ungarn fährt? Damit ist die Sache klar: Um ihre Mutter zur Vernunft zu bringen, muss Toni der Tiermafia das Handwerk legen. Leider gerät sie dabei an ein paar ganz schön undurchsichtige Typen …
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 272
Altersempfehlung 11 - 13
Erscheinungsdatum 25.07.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7348-5016-5
Verlag Magellan GmbH
Maße (L/B/H) 21,6/14,9/3 cm
Gewicht 527 g
Buch (gebundene Ausgabe)
15,40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 21364300
    Internat auf Probe / Carlotta Bd.1
    von Dagmar Hoßfeld
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,30
  • 42423310
    Ben.
    von Oliver Scherz
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    6,20
  • 44185458
    Rufus
    von Tomi Ungerer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,50
  • 45120058
    Eliot und Isabella im Finsterwald
    von Ingo Siegner
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    13,40
  • 44245142
    Tulpen und Traumprinzen / Verliebt in Serie Bd.3
    von Sonja Kaiblinger
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,40
  • 45288488
    Nebenan die Wildnis
    von Petra Postert
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,30
  • 45192008
    Hachiko
    von Lesléa Newman
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,30
  • 45245248
    Die höchst wundersame Reise zum Ende der Welt
    von Nicholas Gannon
    (24)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50
  • 76123397
    Die Pfotenbande, Band 5: Socke in der Hundeschule
    von Usch Luhn
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,30
  • 61100096
    Aris Ankunft/ Ostwind Bd.5
    von Lea Schmidbauer
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,50

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

Tiervernarrt + hartnäckig = Antonia!
von einer Kundin/einem Kunden am 12.12.2016

Ich habe selten über ein Mädchen gelesen, dass so tiervernarrt ist, wie Antonia in dieser Geschichte. An keinem Käfer kann sie auf dem Schulweg vorbeigehen, wenn dieser auf dem Rücken liegt. Da sind so viele Regenwürmer, die ihre Rettung brauchen, wenn es regnet. Und den Hund ihres Nachbarn muss... Ich habe selten über ein Mädchen gelesen, dass so tiervernarrt ist, wie Antonia in dieser Geschichte. An keinem Käfer kann sie auf dem Schulweg vorbeigehen, wenn dieser auf dem Rücken liegt. Da sind so viele Regenwürmer, die ihre Rettung brauchen, wenn es regnet. Und den Hund ihres Nachbarn muss sie auch ausführen, denn schließlich hat sein Herrchen ein Gipsbein. Da passt es Antonia natürlich gar nicht, dass ihre Mutter sie für einige Monate ausgerechnet nach Ungarn „verschleppen“ will. Nun muss sie beweisen, dass sie verantwortungsbewusst und alt genug ist, gemeinsam mit ihren älteren Geschwistern zuhause in Deutschland zu bleiben. Ja und dann kommt sie auch noch einer Papageien-Entführung aus dem hiesigen Zoo auf die Spur... Die Protagonistin dieses Buches kann einem schon ans Herz wachsen. Sie weiß was sie will, hat ein großes Herz und lässt, wenn sie einmal einen Entschluss für sich gefasst hat, so schnell nicht mehr locker. Die Autorin versteht es auch sprachlich sehr gut den Leser in die turbulente und manchmal verwirrende Welt einer Heranwachsenden zu versetzen, sodass sich hier vor allem Mädchen ab 10 – 12 Jahren sehr gut wiederfinden dürften. Am besten gleich mal hineinlesen!

Freches Mädchen
von Nicole aus Nürnberg am 03.12.2016

Meine Meinung zum Jugendbuch: Antonia rettet die Welt Papageienparty Aufmerksamkeit und Erwartung: Warum dieses Buch zu mir fand? Das könnt ihr auf meinem Blog lesen :) Inhalt in meinen Worten: Antonia will auf gar keinen Fall nach Ungarn, doch ausgerechnet ihre Mutter will das. Ihr Vater arbeitet dort und nachdem es alles etwas länger dauern... Meine Meinung zum Jugendbuch: Antonia rettet die Welt Papageienparty Aufmerksamkeit und Erwartung: Warum dieses Buch zu mir fand? Das könnt ihr auf meinem Blog lesen :) Inhalt in meinen Worten: Antonia will auf gar keinen Fall nach Ungarn, doch ausgerechnet ihre Mutter will das. Ihr Vater arbeitet dort und nachdem es alles etwas länger dauern wird, muss sich Antonia im Vergleich zu ihren großen Geschwistern unterordnen. Doch nicht mit Antonia. Und so kommt es das sie ziemlich riskante und auch lustige Szenen erlebt, die doch dafür dienen sollen, ihrer Mutter zeigen, dass sie schon groß ist und zu Hause bleiben kann. Lässt ihre Mama sich umstimmen? Und was haben diese Papageien auf sich, die Antonia sucht. Das verrät euch nur dieses Buch. Wie fand ich das gelesene? Ich kam leider nicht ganz in das Buch hinein. Das Buch zog sich auf den ersten Seiten wirklich sehr. Irgendwann durfte Antonia aber an Fahrt aufnehmen und so überschlug sich das ein oder andere Ereignis und ich saß lachend auf meinem Bett und konnte manchmal vor lauter Tränen nichts sehen, weil ich so lachen musste. Obwohl dieses Buch sehr viel Humor und sehr viel Tiefe hat, schafft das Buch nicht immer zu überzeugen, denn irgendwann triftet Antonia etwas zu sehr in ihrer Fantasie ab. Letztlich ist aber diese Mischung für so ein quirliges Mädchen, wie es Antonia ist, perfekt gewählt. Schreibstil: Ich darf die Geschichte aus den Augen von Antonia entdecken. Mit vielen lustigen, charmanten und auch ernsten Dialogen die sie führt, komm ich in das Buch und muss staunen, was so alles in einem kleinen Kopf für Verbindungen erstellt werden. Spannung: Wie gesagt auf den ersten Seiten (ca 60 Seiten) zog sich das Buch sehr in die Länge und ich kam anfangs nicht mit der Geschichte zurecht. Nach und nach fand ich tiefer hinein und war amüsiert, wie so ein Abenteuer Buch das nicht nur für Mädchen geeignet ist, vieles in sich verpackt. Themen im Buch: Tierliebe und wo sie anfängt aber auch wo sie enden kann. Freundschaft. Erwachsen werden. Staunend die Welt annehmen. Fazit: Eine Geschichte die nach einem Nachfolger schreit und für Jungs sowie Mädchen wunderbar geeignet ist und einlädt sich entführen zu lassen in eine bunte Gedankenwelt. Antonia ist ein quirliges Mädchen, das man so auch in der Nachbarschaft finden kann, und wo junge Jugendliche eine herrliche Freude haben. Sterne: Dem Buch gebe ich 4 Sterne.

Witzig, spritzig, lesenswert!
von Skyline Of Books am 29.10.2016

Klappentext „Antonia kann es nicht fassen: Ihre Mutter will sie für ein halbes Jahr (also praktisch ewig) nach Ungarn verschleppen! Das geht gar nicht! Toni kann unmöglich ihre beste Freundin Paulina mit ihren Monsterzwillingsbrüdern alleinlassen. Außerdem muss sie auf Mr Bond aufpassen, den Hund ihres Nachbarn. Gerade erst hat sie... Klappentext „Antonia kann es nicht fassen: Ihre Mutter will sie für ein halbes Jahr (also praktisch ewig) nach Ungarn verschleppen! Das geht gar nicht! Toni kann unmöglich ihre beste Freundin Paulina mit ihren Monsterzwillingsbrüdern alleinlassen. Außerdem muss sie auf Mr Bond aufpassen, den Hund ihres Nachbarn. Gerade erst hat sie in letzter Sekunde verhindert, dass er entführt wird. Was, wenn da dieselben Leute dahinterstecken, die dreizehn Papageien aus dem Zoo gestohlen haben? Wer soll die Tiere denn retten, wenn Toni nach Ungarn fährt? Damit ist die Sache klar: Um ihre Mutter zur Vernunft zu bringen, muss Toni der Tiermafia das Handwerk legen. Leider gerät sie dabei an ein paar ganz schön undurchsichtige Typen …“ Gestaltung Das Cover ist sehr schlicht, da es aus einem einfarbigem Hintergrund besteht, auf dem dann ein weißer Papagei im Comicstil zu sehen ist. Mir gefällt der Papagei richtig gut, weil er etwas genervt aussieht und mich so sofort zum Lachen gebracht hat. Die Schriftarten des Titels gefallen mir auch richtig gut, da die Kombination aus verschlungener und gradliniger Schrift sehr edel aussieht. Auch mag ich die Hintergrundfarbe sehr gerne, da vor ihr der weiße Papagei zu leuchten scheint. Ein cooles Cover für eine coole Geschichte! Auch im Inneren weist das Buch eine Besonderheit auf: am unteren Seitenrand ist der Papagei des Covers abgebildet und wenn man das Buch schnell durchblättert scheint er die Seiten entlang zu laufen! Meine Meinung „Antonia rettet die Welt“ ist das erste Buch von Katrin Zipse für etwas jüngere Leser und meiner Meinung nach zeigt auch diese Geschichte wieder das unglaubliche Talent der Autorin. Humorvoll, spannend und aufregend - das ist der erste Band ihrer neuen Serie rund um Protagonistin Antonia! In „Papageienparty“ ist immer etwas los, sodass dem Leser garantiert nicht langweilig wird. Von Vogelrettungsaktionen über das Babysitten von Hunden und kleinen Gremlins (auch kleine Brüder genannt) bis hin zur Verfolgung einer Verbrecherorganisation ist alles dabei! Zunächst beginnt die Geschichte sehr ruhig, da es zu Beginn vorrangig darum geht, dass Antonia nicht mit ihrer Mutter nach Ungarn ziehen möchte. So hat es am Anfang etwas gedauert, bis die Geschichte wirklich Fahrt aufgenommen hat. Aber schon bald passieren die verrücktesten Dinge. So geht die Dreizehnjährige beispielsweise mit den kleinen Brüdern ihrer besten Freundin in den Zoo. Dort läuft es allerdings alles andere als nach Plan, sodass Lacher eindeutig vorprogrammiert sind. Insgesamt hat mich dieses Buch sehr oft zum Lachen, Schmunzeln oder sogar Kichern gebracht. Antonias Ansichten auf ihre Umwelt und ihre Kommentare sowie Gedanken sind sehr lustig. Ein großer Pluspunkt der Geschichte! Besonders gefallen hat mir auch, dass der Fokus der Geschichte dann bald auf Antonias Ermittlungen im Fall der verschwundenen Papageien liegt. Sie ist ein sehr fantasievolles Mädchen, aber trotzdem stehen hinter ihren Gedanken und Schlüssen stets plausible Schlussfolgerungen. Am Ende nahm ihre Fantasie zwar etwas die Überhand, sodass die Nachvollziehbarkeit sowie Logik ihrer Schlüsse etwas gelitten haben. Für mich hat Antonia dann an mancher Stelle zu abrupt und unbegründet auf irgendwelche Zusammenhänge geschlossen. Vorher hatte sie zumindest augenscheinliche Beweise, durch die ihre Theorien wirklich im Rahmen des Möglichen lagen. Aber da sich die Ereignisse am Ende wirklich überschlagen und es nochmal ein wirkliches Spannungshoch gab, stört dies nicht besonders stark. Zudem konnte auch Katrin Zipses Schreibstil Antonias Geist sehr gut einfangen. Ich fand, dass man der Wortwahl das Alter der Protagonistin angemerkt hat. Erzählt wird die Geschichte dabei aus der Ich-Perspektive von Antonia, sodass der Leser ihre Gedanken und Gefühle direkt miterlebt. Wenn sie beispielsweise etwas ungerecht fand, so konnte ich dies oftmals sehr gut nachvollziehen. Die Autorin hat es dabei geschafft, die Sätze so zu formulieren, dass ich wirklich den Eindruck hatte, im Kopf einer Dreizehnjährigen zu sein. Die Sprache war jugendlich und hatte trotzdem etwas noch leicht Kindliches an sich. Auch die Figuren waren allesamt gut ausgearbeitet. Am besten lernt man natürlich Antonia kennen. Aber auch ihre Freundin Paulina und deren kleine Brüder nehmen eine große Rolle ein. Die Mädchen waren sehr authentisch, da sie auch schön die Umbruchsphase vom Kind zum Jugendlichen verdeutlicht haben. Mein persönliches Highlight waren allerdings Paulinas Brüder. Die beiden Jungs waren einfach nur süß und haben mich jedes Mal zum Lachen gebracht. Auch von Antonias Geschwistern konnte ich ein gutes Bild gewinnen und die Geschwisterliebe spüren. Fazit Mit „Antonia rettet die Welt – Papageienparty“ hat Katrin Zipse ein humorvolles, fesselndes Buch geschrieben, in dem sich die Spannung mit Fortschreiten der Handlung immer weiter steigert, bis sie schließlich am Ende in einem grandiosen Showdown gipfelt. Die Ermittlungsarbeiten von Antonia konnten mich begeistern und die sympathischen, realistischen Figuren habe ich sofort in mein Herz geschlossen. Es hat zu Beginn zwar etwas gedauert, bis die Handlung Fahrt aufnimmt, aber die verschiedenen Erlebnisse in der Geschichte haben das schnell vergessen lassen. Lacher sind bei diesem Buch garantiert! Gute 4 von 5 Sternen! Reihen-Infos 1. Antonia rettet die Welt – Papageienparty 2. ?


Wird oft zusammen gekauft

Antonia rettet die Welt - Papageienparty - Band 1 - Katrin Zipse

Antonia rettet die Welt - Papageienparty - Band 1

von Katrin Zipse

(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
15,40
+
=
Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse - Band 2 - Katrin Zipse

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse - Band 2

von Katrin Zipse

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
15,40
+
=

für

30,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen