>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Antiochia in der Spätantike

Prolegomena zu einer archäologischen Stadtgeschichte

Hans-Lietzmann-Vorlesungen 14

Antiochia am Orontes gehörte neben Rom, Konstantinopel und Alexandria zu den größten Metropolen der hellenistisch-römischen Welt. Unser Bild dieser Stadt wird im wesentlichen von den Berichten antiker Autoren geprägt. Gemessen an der überaus reichen schriftlichen Überlieferung ist die spätantike Stadt archäologisch dagegen weitgehend gestaltlos geblieben. Dennoch beginnt sich abzuzeichnen, dass das spätantike Antiochia nicht die heile Mustersiedlung gewesen ist, als die sie viele Schriftsteller zeichnen, sondern eine Metropole, die im Gefolge von militärischen Zerstörungen und Erdbeben, aber auch von demographischem und wirtschaftlichem Wandel seit dem 4. Jh. n.Chr. einschneidende Stadtumbauten erlebte. Nach einer Katastrophenserie in justinianischer Zeit, die das alte Antiochia weitgehend auslöschte, hatte sich die Stadt letztmalig den Problemen eines vollständigen Wiederaufbaus zu stellen.
Rezension
"Gunnar Brands ist [...] in vorbildlicher Weise gelungen, einen status-quo-Bericht zur Kenntnis Antiochias in der Spätantike anhand der archäologischen Zeugnisse zu liefern. Der synthetisierende Text ist durchweg gut leserlich, da die Diskussion von Einzelbefunden in die teils ausführlichen Fußnoten verlagert wurde. Den Text ergänzen gut ausgewählte, teils farbige Abbildungen, Pläne und Rekonstruktionszeichnungen am Ende des Buchs. [...] Antiochia wird dank Gunnar Brands nicht nur einem Fachpublikum, für das sich hier fortan der beste Einstieg in das Thema findet, sondern auch einer über das Fach hinaus interessierten breiten Leserschaft nähergebracht."
Markus Löx in:
Portrait

Gunnar Brands, Martin Luther University Halle, Halle/Saale, Germany.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 127
Erscheinungsdatum 24.10.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-11-044323-3
Verlag Walter de Gruyter
Maße (L/B/H) 22,8/15,4/1 cm
Gewicht 222 g
Abbildungen 20 Schwarz-Weiß- und 10 farbige Abbildungen
Buch (Taschenbuch)
24,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Antiochia in der Spätantike
    von Gunnar Brands
    eBook
    24,95

Weitere Bände von Hans-Lietzmann-Vorlesungen

  • Band 7

    6723974
    Wiederverwendung von Antike im Mittelalter
    von Arnold Esch
    Buch
    49,95
  • Band 10

    20903682
    Fluch und Gebet: Magische Manipulation versus religiöses Flehen?
    von H. S. Versnel
    Buch
    39,95
  • Band 12

    34046031
    Kodex und Kanon
    von Martin Wallraff
    Buch
    29,95
  • Band 13

    46876138
    Athanasius von Alexandrien auf dem Konzil von Florenz
    von Hanns Christof Brennecke
    Buch
    14,95
  • Band 14

    42995824
    Antiochia in der Spätantike
    von Gunnar Brands
    Buch
    24,95
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.