>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Anleitung zum Müßiggang

(1)

Ein Lob auf die Faulheit, die Muße und die Individualität und ein praktischer Ratgeber darüber, den Müßiggang in den Alltag zu lassen. In seinem unterhaltsamen Bestseller spricht sich der britische Kultautor Tom Hodgkinson für mehr Genuss, Gelassenheit und Müßiggang im Leben aus. Er gibt zu, dass es gar nicht so einfach ist, sich Oasen des bewussten Nichtstuns zu schaffen und sich vom Moment verführen zu lassen. Aber man muss sich nicht schuldig fühlen, wenn man sich mittags ein Bad gönnt, anstatt die Steuererklärung zu machen. Alles zu seiner Zeit.
Mit der für ihn typischen Mischung aus Humor, enzyklopädischem Wissen und Zitaten verführt Hodgkinson den Leser, die Zwänge des Lebens nicht mehr allzu ernst zu nehmen und die Schönheiten des Lebens mehr zu genießen.

Portrait

Tom Hodgkinson wurde 1968 geboren und studierte englische Literatur in Cambridge. Er arbeitete für eine Boulevardzeitung, wurde gekündigt und gründete daraufhin 1993 die Zeitung The Idler. Seitdem widmet er sich dem Thema Müßiggang in allen Facetten. Er schreibt Bücher und Kolumnen und hat 2011 in London die Idler Academy gegründet, ein Kulturzentrum mit Bibliothek und Café, das Kurse in Sticken, Latein und mittelalterlicher Musik anbietet.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 375
Erscheinungsdatum 09.12.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-458-35977-7
Verlag Insel Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 18,8/12,2/3 cm
Gewicht 344 g
Auflage 5. Auflage
Verkaufsrang 19.519
Buch (Taschenbuch)
10,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Anleitung zum Müßiggang
    von Tom Hodgkinson
    eBook
    7,99
  • Ich bin raus
    von Robert Wringham
    eBook
    9,99
  • Das Kind in dir muss Heimat finden
    von Stefanie Stahl
    (24)
    eBook
    11,99
  • Biologie der Angst
    von Gerald Hüther
    eBook
    15,50
  • Was wir sind und was wir sein könnten
    von Gerald Hüther
    (5)
    eBook
    9,99
  • Die besorgte Katze
    von Elke Söllner
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Müßiggang in Großbritannien“

Philipp Brandstötter, Thalia-Buchhandlung Linz

Tom Hodgkinson ist einer der bekanntesten Autoren Großbritanniens. Nach einem wechselvollen Leben als Skateboardverkäufer und Zeitungsausträger war er lange Zeit arbeitslos. Aufgrund seiner ausgefallenen Haltung der Berufswelt gegenüber, lebt er lange von der Sozialhilfe.

Als diese nicht mehr reicht, wird er zum Herausgeber der Zeitung „The Idler“. Dabei handelt es sich um eine Zeitschrift, die Künstler und Intellektuellen eine Plattform bietet. Sie haben dadurch die Möglichkeit, Erfahrungen auszutauschen. Aufgrund des Erfolges dieser Zeitung, beginnt Herr Hodgkinson auch Bücher zu schreiben, von denen einige auch in Deutsch erhältlich sind.

Es handelt sich hierbei um ein nettes Sammelsurium von Möglichkeiten, Wege zu finden um Abzuschalten. Der Wunsch nach Ausgleich, so Hodgkinson, stecke in einem jeden von uns. Dieser Vorgang ist mittlerweile auch unter dem Begriff „Müßiggang“ bekannt. Hodgkinson verarbeitet verschiedene Ideen und Ansätze gut lesbar in seinem Buch. Bekannte und weniger bekannte Autoren von der Antike über das Mittelalter, bis in die Neuzeit werden von ihm zitiert.

Manchmal fehlen mir von ihm dabei etwas die eigenen Einfälle. Ansonsten ein leicht lesbares und kurzweiliges Buch zum Abschalten.
Tom Hodgkinson ist einer der bekanntesten Autoren Großbritanniens. Nach einem wechselvollen Leben als Skateboardverkäufer und Zeitungsausträger war er lange Zeit arbeitslos. Aufgrund seiner ausgefallenen Haltung der Berufswelt gegenüber, lebt er lange von der Sozialhilfe.

Als diese nicht mehr reicht, wird er zum Herausgeber der Zeitung „The Idler“. Dabei handelt es sich um eine Zeitschrift, die Künstler und Intellektuellen eine Plattform bietet. Sie haben dadurch die Möglichkeit, Erfahrungen auszutauschen. Aufgrund des Erfolges dieser Zeitung, beginnt Herr Hodgkinson auch Bücher zu schreiben, von denen einige auch in Deutsch erhältlich sind.

Es handelt sich hierbei um ein nettes Sammelsurium von Möglichkeiten, Wege zu finden um Abzuschalten. Der Wunsch nach Ausgleich, so Hodgkinson, stecke in einem jeden von uns. Dieser Vorgang ist mittlerweile auch unter dem Begriff „Müßiggang“ bekannt. Hodgkinson verarbeitet verschiedene Ideen und Ansätze gut lesbar in seinem Buch. Bekannte und weniger bekannte Autoren von der Antike über das Mittelalter, bis in die Neuzeit werden von ihm zitiert.

Manchmal fehlen mir von ihm dabei etwas die eigenen Einfälle. Ansonsten ein leicht lesbares und kurzweiliges Buch zum Abschalten.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0