In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Anleitung zum Alleinsein

(1)
Portrait
Jonathan Franzen, 1959 geboren, erhielt für seinen Weltbestseller «Die Korrekturen» 2001 den National Book Award. Er veröffentlichte außerdem die Romane «Die 27ste Stadt», «Schweres Beben», «Freiheit» und «Unschuld», das autobiographische Buch „Die Unruhezone“, die Essaysammlungen «Anleitung zum Alleinsein» und «Weiter weg» sowie „Das Kraus-Projekt“. Er ist Mitglied der amerikanischen Academy of Arts and Letters, der Berliner Akademie der Künste und des französischen Ordre des Arts et des Lettres. 2013 wurde ihm für sein Gesamtwerk der WELT-Literaturpreis verliehen. Er lebt in Santa Cruz, Kalifornien.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 336 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.05.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783644441811
Verlag Rowohlt E-Book
Übersetzer Eike Schönfeld
Verkaufsrang 20.198
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Freiheit
    von Jonathan Franzen
    (46)
    eBook
    9,99
  • Unschuld
    von Jonathan Franzen
    (11)
    eBook
    10,99
  • Die Unruhezone
    von Jonathan Franzen
    eBook
    9,99
  • Schweres Beben
    von Jonathan Franzen
    eBook
    9,99
  • Die 27ste Stadt
    von Jonathan Franzen
    eBook
    9,49
  • Töchter einer neuen Zeit / Jahrhundert-Trilogie Bd.1
    von Carmen Korn
    (42)
    eBook
    9,99
  • Die Klima-Klemme
    von Jonathan Franzen
    eBook
    1,99
  • Die kalte Schulter
    von Markus Werner
    eBook
    9,99
  • Provenzalische Verwicklungen
    von Sophie Bonnet
    (30)
    eBook
    9,99
  • Weiter weg
    von Jonathan Franzen
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

grandiose Essays
von einer Kundin/einem Kunden aus Kerns am 22.04.2013
Bewertet: Taschenbuch

Eine Sammlung von interessanten Essays vom brillanten Belletristen Jonathan Franzen um die Zeit seiner Arbeit an seinem Meisterwerk: "Die Korrekturen". Sie beleuchten die Hintergründe hinter seiner Person und warum es kein Zufall ist, dass er unvergessliche Bücher schreibt.