>> EBOOKS: Kinder- und Jugendbücher 50% reduziert**

Angerichtet

Roman

(57)
Ein Abend im Sternerestaurant. Zwei Elternpaare – eine lebenswichtige Entscheidung.Der preisgekrönte Bestseller aus den Niederlanden erzählt ein Familiendrama, das um die Fragen kreist: Wie weit darf Elternliebe gehen? Was darf man tun, um seine Kinder zu beschützen? Ein Roman, der ins Herz schneidet.
Zwei Ehepaare – zwei Brüder und ihre Frauen – haben sich zum Essen in einem Spitzenrestaurant verabredet. Sie sprechen über Filme und Urlaubspläne und vermeiden zunächst das eigentliche Thema: die Zukunft ihrer Söhne Michel und Rick. Die beiden Fünfzehnjährigen haben etwas getan, was ihr Leben für immer ruinieren kann. Paul Lohman, der Erzähler und Vater von Michel, will das Beste für seinen Sohn. Und ist bereit, dafür weit zu gehen, sehr weit. Auch die anderen am Tisch haben ihre eigene, geheime Agenda. Während des Essens brechen die Emotionen auf, schwelende Konflikte zwischen den Brüdern entladen sich, und auf einmal steht eine Entscheidung im Raum, die drei der vier mit aller Macht verhindern wollen.
Mit unglaublicher Raffinesse und großem Sprachwitz erzählt Herman Koch eine Geschichte von bedingungsloser Liebe, Gewalt und Verrat. Nach und nach nur werden die wahren Abgründe und Motive der Personen sichtbar, ständig wird der Leser herausgefordert, sein moralisches Urteil neu zu fällen.Angerichtet ist ein aufwühlender Roman, der lange nachhallt. Ein starkes Stück Literatur.
Rezension
»Hoch spannend, genial, faszinierend und brillant geschrieben.«
Portrait
Herman Koch, geboren 1953 in Arnhem, hatte seinen internationalen Durchbruch mit seinem Roman »Angerichtet« (2010), der in 37 Sprachen übersetzt wurde und in vielen Ländern auf der Bestsellerliste stand, auf der SPIEGEL-Bestsellerliste genauso wie in den Top Ten der New York Times. »Angerichtet« wurde unter dem Titel »The Dinner« mit Richard Gere und Laura Linney fürs Kino verfilmt.
Zitat
"Angerichtet" ist ein aufwühlender Roman, der lange nachhallt. Ein starkes Stück Literatur.
"Ein echter Pageturner." Esta
"'Angerichtet' entwickelt sich zu einem atemberaubenden Thriller, in dem niemand unschuldig ist. Koch hat den Leser fest im Griff." Corriere della Sera
"Spannend, witzig und glänzend geschrieben." HP / De Tijd
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.08.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783462301991
Verlag Kiepenheuer & Witsch eBook
Dateigröße 1511 KB
Übersetzer Heike Baryga
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Sommerhaus mit Swimmingpool
    von Herman Koch
    (42)
    eBook
    9,99
  • Angerichtet
    von Herman Koch
    (57)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Ein fabelhafter Lügner
    von Susann Pásztor
    (4)
    eBook
    7,99
  • Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
    von Jonas Jonasson
    (326)
    eBook
    8,99
  • Über uns der Himmel, unter uns das Meer
    von Jojo Moyes
    (57)
    eBook
    12,99
  • Angerichtet
    von Marcus Sammet
    eBook
    5,99
  • Die Hauptstadt
    von Robert Menasse
    (32)
    eBook
    20,99
  • Meine Cousine Rachel
    von Daphne Du Maurier
    eBook
    11,99
  • Eine englische Ehe
    von Claire Fuller
    eBook
    19,99
  • Solange du atmest
    von Joy Fielding
    (38)
    eBook
    15,99

Buchhändler-Empfehlungen

„großes Lesevergnügen“

Edith Berger, Thalia-Buchhandlung Graz

"Angerichtet" ist der treffende Titel für diese fesselnde,großartig erzählte Geschichte von Herman Koch.
Serge Lohmann, sein Bruder Paul und ihre Ehefrauen verabreden sich in einem Spitzenrestaurant.
Serge Lohmann ist ein bekannter Provinzpolitiker und steht vor einem Karrieresprung. Es ist Wahlzeit und die Zeichen stehen hervorragend, dass er es bis ganz nach oben schaffen wird,.......wäre da nicht der Grund dieser dringenden Verabredung.......
Ein großartiges Buch
"Angerichtet" ist der treffende Titel für diese fesselnde,großartig erzählte Geschichte von Herman Koch.
Serge Lohmann, sein Bruder Paul und ihre Ehefrauen verabreden sich in einem Spitzenrestaurant.
Serge Lohmann ist ein bekannter Provinzpolitiker und steht vor einem Karrieresprung. Es ist Wahlzeit und die Zeichen stehen hervorragend, dass er es bis ganz nach oben schaffen wird,.......wäre da nicht der Grund dieser dringenden Verabredung.......
Ein großartiges Buch

„Es ist angerichtet!“

Maria Brandstetter, Thalia-Buchhandlung Linz

Wie eine Menükarte aufgebaut, liest sich dieser tolle Roman von Herman Koch.
Vom Aperitiv leicht beschwingt bis hin zum schweren Trinkgeld, entwickelt sich dieser grandioser Roman.
In einer bissigen fast witzigen Sprache unterhält uns der Autor.

Es geht um zwei sehr unterschiedliche Brüder, deren Frauen, um ihre Söhne, um Moral und um Geheimnisse.

Dieses Buch hat mir sehr gut gefallen. Nun auch als Taschenbuch lieferbar.
Wie eine Menükarte aufgebaut, liest sich dieser tolle Roman von Herman Koch.
Vom Aperitiv leicht beschwingt bis hin zum schweren Trinkgeld, entwickelt sich dieser grandioser Roman.
In einer bissigen fast witzigen Sprache unterhält uns der Autor.

Es geht um zwei sehr unterschiedliche Brüder, deren Frauen, um ihre Söhne, um Moral und um Geheimnisse.

Dieses Buch hat mir sehr gut gefallen. Nun auch als Taschenbuch lieferbar.

„ Suche nach der Wahrheit und den Umgang mit ihr“

Helene Oberleitner, Thalia-Buchhandlung Linz

Zwei Ehepaare, zu einem Abendessen in einem Spitzenrestaurant versammelt, müssen sich auf Grund von Ereignissen, in die ihre Söhne verwickelt sind, wichtige Lebensfragen stellen. Unter großen Schwierigkeiten ringen sie um die Klärung des Geschehens und die Konsequenzen, die daraus für alle Beteiligten zu ziehen sind. Am Ablauf des Essens entlang erzählt Koch trotz der Schwere des Themas in glänzender, manchmal witziger Sprache eine spannende Geschichte über die Motive der Personen, ihre Beziehungen und darüber was wirklich wichtig ist.

Die Mischung aus leichter Satire mit der Bearbeitung wesentlicher Lebensfragen hat neben hohem Unterhaltungswert auch Stoff zum Nachdenken. Empfehlenswert!

Zwei Ehepaare, zu einem Abendessen in einem Spitzenrestaurant versammelt, müssen sich auf Grund von Ereignissen, in die ihre Söhne verwickelt sind, wichtige Lebensfragen stellen. Unter großen Schwierigkeiten ringen sie um die Klärung des Geschehens und die Konsequenzen, die daraus für alle Beteiligten zu ziehen sind. Am Ablauf des Essens entlang erzählt Koch trotz der Schwere des Themas in glänzender, manchmal witziger Sprache eine spannende Geschichte über die Motive der Personen, ihre Beziehungen und darüber was wirklich wichtig ist.

Die Mischung aus leichter Satire mit der Bearbeitung wesentlicher Lebensfragen hat neben hohem Unterhaltungswert auch Stoff zum Nachdenken. Empfehlenswert!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 20422732
    Furchtbar lieb
    Furchtbar lieb
    von Helen FitzGerald
    (47)
    eBook
    7,99
  • 31981811
    Rotes Gold
    Rotes Gold
    von Tom Hillenbrand
    (32)
    eBook
    9,99
  • 32534254
    Nullzeit
    Nullzeit
    von Juli Zeh
    (47)
    eBook
    10,99
  • 34834961
    Englischer Harem
    Englischer Harem
    von Anthony McCarten
    eBook
    9,99
  • 36508379
    Gone Girl - Das perfekte Opfer
    Gone Girl - Das perfekte Opfer
    von Gillian Flynn
    (116)
    eBook
    9,99
  • 38516799
    Glücklich die Glücklichen
    Glücklich die Glücklichen
    von Yasmina Reza
    (18)
    eBook
    9,99
  • 38516812
    Der Vater des Attentäters
    Der Vater des Attentäters
    von Noah Hawley
    eBook
    9,99
  • 39231942
    Die Lügen der Anderen
    Die Lügen der Anderen
    von Mark Billingham
    (25)
    eBook
    8,99
  • 40942264
    Kühn hat zu tun
    Kühn hat zu tun
    von Jan Weiler
    (37)
    eBook
    9,99
  • 47839815
    Wir müssen über Kevin reden
    Wir müssen über Kevin reden
    von Lionel Shriver
    eBook
    10,99
  • 47872060
    Die Einsamkeit der Primzahlen
    Die Einsamkeit der Primzahlen
    von Paolo Giordano
    (109)
    eBook
    9,99
  • 88103484
    Der Gott des Gemetzels
    Der Gott des Gemetzels
    von Yasmina Reza
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
57 Bewertungen
Übersicht
43
13
1
0
0

Psychologisches Familiendrama
von einer Kundin/einem Kunden am 06.04.2018
Bewertet: Taschenbuch

Bei einem Treffen zweier Familien wollen die Eltern über ein Ereignis reden, dass sich die jugendlichen Kinder haben zuschulden kommen lassen. Wie weit dürfen Eltern gehen, um ihre Kinder und Familien zu schützen? "Angerichtet" baut eine ungeheure Spannung auf und lässt den Leser schockiert zurück!

von einer Kundin/einem Kunden am 28.02.2018
Bewertet: anderes Format

Wie eine Persiflage auf ein 5-Sterne-Restaurant - so fängt das Buch an. Es entwickelt sich aber zu einer bitterbösen gesellschaftspolitischen Auseinandersetzung. Großartig erzählt

...wenn sich Konflikte anbahnen
von einer Kundin/einem Kunden am 22.06.2017
Bewertet: Taschenbuch

In einem Edel-Restaurant treffen sich zwei Brüder mit Ihren Frauen um eine schwierige Familiensituation zu besprechen. Beide haben Söhne im pubertären Alter, die etwas brutales, ja kriminelles angestellt haben. Wie damit umgehen? Welche Konsequenzen ergeben sich aus dieser Tat? Mit feinem Gespür läßt der Autor die Eltern zwischen Vorspeise und... In einem Edel-Restaurant treffen sich zwei Brüder mit Ihren Frauen um eine schwierige Familiensituation zu besprechen. Beide haben Söhne im pubertären Alter, die etwas brutales, ja kriminelles angestellt haben. Wie damit umgehen? Welche Konsequenzen ergeben sich aus dieser Tat? Mit feinem Gespür läßt der Autor die Eltern zwischen Vorspeise und Dessert darüber beraten und die unterschiedlichen Haltungen aufeinanderprallen. Ein Kabinettstück der besonderen Art. Großartig. Dieser Roman hat mich so bald nicht losgelassen. Für alle die heranwachsende Kinder haben. Toll geschrieben.