>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Anatomie verstehen - Pferde gesundheitsfördernd reiten - Das Praxisbuch

Gesundheitsfördernd Reiten. Das Praxisbuch

(1)
Das Praxisbuch von Gillian Higgins beschreibt die Ausbildung von Pferden und die einzelnen Dressurlektionen und Springübungen aus anatomischer und biomechanischer Sicht. Erstmals wird auch die Anatomie des Reiters miteinbezogen. Praktische Übungen zur Verbesserung der Beweglichkeit, Körperhaltung und Stabilität bringen Pferd und Reiter in die Losgelassenheit und Balance, verringern Muskelprobleme und reduzieren das Verletzungsrisiko.
Portrait
Gillian Higgins, Vielseitigkeitsreiterin und Physiotherapeutin, hat bereits zahlreiche Pferde von Spitzensportlern behandelt. Neben der Arbeit in ihrer Praxis hält sie Seminare und Vorlesungen. Die Reaktionen auf ihren Anatomiekurs "Horses Inside Out" sind überwältigend.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 168
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 05.01.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-440-14459-6
Verlag Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Maße (L/B/H) 25,1/19,1/2 cm
Gewicht 776 g
Abbildungen 20 farbige Abbildungen, 350 farbige Fotos
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
30,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Über den Rücken
    von Anne Schmatelka
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
0
0
1

Pferdefreundlich sieht anders aus
von einer Kundin/einem Kunden am 19.05.2018

Ich finde es unfassbar, dass bereits auf dem Titelbild eine Reiterin zu sehen ist, die ihrem Pferd die Maulwinkel hoch zieht! Das arme Tier sieht zurecht unwillig aus. Zumal es zwar vor der Senkrechten geht, die Ohrspeicheldrüse aber dennoch sichtbar gequetscht wird. Es läuft für seine Anatomie immer noch... Ich finde es unfassbar, dass bereits auf dem Titelbild eine Reiterin zu sehen ist, die ihrem Pferd die Maulwinkel hoch zieht! Das arme Tier sieht zurecht unwillig aus. Zumal es zwar vor der Senkrechten geht, die Ohrspeicheldrüse aber dennoch sichtbar gequetscht wird. Es läuft für seine Anatomie immer noch zu eng. Wie das mit dem Inhalt des Buches vereinbar sein soll ist mir ein Rätsel.