Anarchismus

Eine Einführung

'Mir tut jeder leid, der nicht mit zwanzig Anarchist war.' Georges Clemenceau

Seit Mitte des 19. Jahrhunderts entwickelte sich in den Ländern des Frühkapitalismus im Nordwesten Europas als Gegenbewegung der Sozialismus. Und mit der Entwicklung der ArbeiterInnen-Bewegung begann auch ein großer Entwicklungsprozess für eine allgemeine Emanzipation. Rasch formten sich aus den Diskussionen und Flügelkämpfe zwei Hauptströmungen heraus, die sich auf der radikalen Seite der Bewegung an zwei Namen festmachen lassen: Karl Marx für die autoritäre und Michael Bakunin für den anti-autoritäre Flügel der Arbeiterbewegung. Der Anarchismus hat mit seiner positiven Utopie sicher den größeren Anspruch an die moralischen und ethischen Werte der Menschen gestellt. Seine Ansprüche an eine unteilbare Freiheit für ALLE Menschen, sowie die kompromisslose Ablehnung jeglichen Elitedenkens, und jeder Form von 'vorübergehenden' Zugeständnissen an Machtstrukturen, haben es aber nie erreicht, die Anarchie in einer Gesellschaft zu etablieren. Erschwerend kam hinzu, dass bereits Mitte des 19. Jahrhunderts sich verschiedene Anarchismen entwickelten. Somit konnte das Entstehen einer homogenen Bewegung nicht zustande kommen. Das Buch 'Anarchismus' stellt diese verschiedenen Richtungen innerhalb der anarchistischen Bewegung vor. sowie die Rolle von AnarchistInnen während der Revolutionen von der Pariser Kommune von 1871 bis zur Studentenbewegung von 1968. Entgegen dem Clemenceau-Zitat ist der Anarchismus kein alleiniges 'Privileg' der Jugend, wenngleich dies gerne suggeriert wird, sondern wie Gustav Landauer feststellte: Anarchie ist nicht eine Sache der Forderungen, sondern des Lebens.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 216
Erscheinungsdatum 22.10.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89657-590-6
Reihe theorie.org
Verlag Schmetterling
Maße (L/B/H) 19/10,6/1,5 cm
Gewicht 202 g
Auflage 2. durchges. Auflage
Buch (Taschenbuch)
12,40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45258036
    Reale Utopien
    von Erik Olin Wright
    Buch (Taschenbuch)
    24,70
  • 17644585
    Anarchismus
    von Gustav Landauer
    Buch (Taschenbuch)
    18,50
  • 23810509
    Kritische Theorie
    von Michael Schwandt
    Buch (Taschenbuch)
    12,40
  • 42292857
    Kritik der Religion und Esoterik
    von Manuel Kellner
    Buch (Kunststoff-Einband)
    12,40
  • 6396623
    Kritik der politischen Ökonomie
    von Michael Heinrich
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    12,40
  • 31557756
    Der deutsche Sozialstaat
    von Manfred G. Schmidt
    Buch (Taschenbuch)
    9,20
  • 45272952
    Forschungsmethoden der Psychologie und Sozialwissenschaften für Dummies
    von Martin Dempster
    Buch (Taschenbuch)
    25,70
  • 42054212
    Die Befreiung der Gesellschaft vom Staat
    von Erich Mühsam
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 39383972
    Kritik des Familismus
    von Gisela Notz
    Buch (Taschenbuch)
    12,40
  • 16198460
    Außen- und sicherheitspolitische Aspekte der deutschen Entwicklungspolitik
    von Martin Büdel
    Buch (Taschenbuch)
    10,30

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Anarchismus - Hans J. Degen, Jochen Knoblauch

Anarchismus

von Hans J. Degen , Jochen Knoblauch

Buch (Taschenbuch)
12,40
+
=
Feministische Theorie - Andrea Trumann

Feministische Theorie

von Andrea Trumann

Buch (Taschenbuch)
12,40
+
=

für

24,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen