>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Amokspiel

Lesung

(93)
Die Kriminalpsychologin Ira steht kurz vor ihrem Selbstmord. Doch dann wird sie zu einem Geiseldrama in einen Radiosender gerufen: Ein Psychopath ruft bei laufender Sendung wahllos Menschen an. Melden die sich nicht mit einer bestimmten
Parole, wird eine Geisel erschossen. Der Mann fordert, dass seine Verlobte ins Studio kommt. Doch die ist tot. Ira beginnt eine Verhandlung, bei der ihr Millionen Menschen zuhören ...
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Simon Jäger
Anzahl 4
Erscheinungsdatum 21.02.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783785733790
Genre Krimi/Thriller
Verlag Lübbe Audio
Auflage 6. Auflage
Spieldauer 315 Minuten
Verkaufsrang 1.095
Hörbuch (CD)
11,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Amokspiel
    von Sebastian Fitzek
    (93)
    eBook
    9,99
  • Nacht über der Alhambra
    von Sebastian Fleming
    eBook
    16,99
  • Das Kind
    von Sebastian Fitzek
    (68)
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Spiel des Grauens“

Katharina Petz

Heute ist es soweit, heute werde ich meinem Leben ein Ende setzen, denkt sich Ira. Zumindest war das ihr Plan während sie mit einer Pistole im Mund auf dem Stuhl sitzt. Sie beschließt sich noch ein letztes Mal ihr Lieblingsgetränk zu gönnen und macht sich auf den Weg. Kurze Zeit später wird sie als Kriminalpsychologin zu einer Geiselnahme bei einem Radiosender hinzugezogen, bei der sie mit dem Geiselnehmer verhandeln soll. Der Geiselnehmer spielt ein grausames Spiel. Jede Stunde läutet irgendwo ein Telefon. Mit der richtigen Parole lässt er eine Geisel frei, mit der falschen muss jemand dran glauben. Die Verhandlungen werden öffentlich übertragen - Millionen Menschen hören ihr dabei zu...
Rasant und spannend geschrieben.
Heute ist es soweit, heute werde ich meinem Leben ein Ende setzen, denkt sich Ira. Zumindest war das ihr Plan während sie mit einer Pistole im Mund auf dem Stuhl sitzt. Sie beschließt sich noch ein letztes Mal ihr Lieblingsgetränk zu gönnen und macht sich auf den Weg. Kurze Zeit später wird sie als Kriminalpsychologin zu einer Geiselnahme bei einem Radiosender hinzugezogen, bei der sie mit dem Geiselnehmer verhandeln soll. Der Geiselnehmer spielt ein grausames Spiel. Jede Stunde läutet irgendwo ein Telefon. Mit der richtigen Parole lässt er eine Geisel frei, mit der falschen muss jemand dran glauben. Die Verhandlungen werden öffentlich übertragen - Millionen Menschen hören ihr dabei zu...
Rasant und spannend geschrieben.

„Wie weit wird das Spiel gehen?“

Nathalie B., Thalia-Buchhandlung Wien

Kriminalpsychologin Ira Samin wollte sich eigentlich das Leben nehmen, als sie zu einem Einsatz bei einem Radiosender geholt wird. Ein Mann hat während einer Besichtigung beim Sender Geiseln genommen und die Regeln des beliebten „Cash-Call“ Spieles leicht geändert. Jede Stunde wird der Psychopath eine beliebige Telefonnummer wählen, wenn nicht mit der richtigen Parole abgehoben wird, wird eine der Geiseln getötet.
Schon bald hat der Geiselnehmer auch seine Forderung gestellt; er will, dass seine Verlobte zu ihm ins Studio kommt, doch die Sache hat einen Haken, sie ist schon seit Monaten tot…
Fitzel schafft es immer wieder die Spannung bis zum Schluss aufrecht zu halten; die Charaktere wirken echt und man kann nicht anders als mitfiebern.
Das Buch ist auf jedem Fall empfehlenswert!
Kriminalpsychologin Ira Samin wollte sich eigentlich das Leben nehmen, als sie zu einem Einsatz bei einem Radiosender geholt wird. Ein Mann hat während einer Besichtigung beim Sender Geiseln genommen und die Regeln des beliebten „Cash-Call“ Spieles leicht geändert. Jede Stunde wird der Psychopath eine beliebige Telefonnummer wählen, wenn nicht mit der richtigen Parole abgehoben wird, wird eine der Geiseln getötet.
Schon bald hat der Geiselnehmer auch seine Forderung gestellt; er will, dass seine Verlobte zu ihm ins Studio kommt, doch die Sache hat einen Haken, sie ist schon seit Monaten tot…
Fitzel schafft es immer wieder die Spannung bis zum Schluss aufrecht zu halten; die Charaktere wirken echt und man kann nicht anders als mitfiebern.
Das Buch ist auf jedem Fall empfehlenswert!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Passagier 23
    (271)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Final Cut / Clara Vidalis Bd.1
    (51)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Die Anstalt
    (59)
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • Flugangst 7A
    (158)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,70
  • Kliesch, V: Reinheit des Todes/4 CDs
    Hörbuch (CD)
    12,99
  • Der Psychiater
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Die Chemie des Todes / David Hunter Bd.1
    (293)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Das Rachespiel
    (32)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Eiszeit / Tony Hill & Carol Jordan Bd.8
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Die Therapie
    (202)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Die Flut
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Schattenblume / Grant County Bd.4
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Die Menschenleserin / Kathryn Dance Bd.1
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • Der Seelenbrecher
    (191)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Todesmärchen / Maarten S. Sneijder Bd.3
    (84)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • Die Lebenden und die Toten / Oliver von Bodenstein Bd.7
    (109)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • Das Spiel
    (57)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Kein Sterbenswort
    (15)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • Purpurdrache
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • Todesfrist /Maarten S. Sneijder Bd.1
    (85)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30

Kundenbewertungen

Durchschnitt
93 Bewertungen
Übersicht
59
22
8
2
2

von einer Kundin/einem Kunden am 20.04.2018
Bewertet: anderes Format

Durchgehend spannend bis zum Ende. Leider störten mich die überspitzt dargestellten Charaktere. Gehört meiner Meinung nach zu den schwächeren Büchern von Herrn Fitzek.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.04.2018
Bewertet: anderes Format

Uff, dieses Buch ist so fesselnd, dass ich es an einem Tag durchlesen musste. Eine geniale Story mit überraschenden Wendungen und dem typischen Fitzek - Thrill. Grandios! !!

von einer Kundin/einem Kunden am 17.11.2017
Bewertet: anderes Format

Während sich Fitzeks Erstling als ein klaustrophobisches Kammerspiel darstellte, mutiert Amokspiel vom Psycho- zum Politthriller und dann wieder zurück. Wieder megaspannend!