>> Geschenke finden, die Weihnachten besonders machen.

Alte Meister

Komödie. Ausgezeichnet mit dem Prix Medicis für ausländische Literatur 1988

Bibliothek Suhrkamp 1120

(6)

In Bernhards 1985 zuerst erschienener »Komödie« treffen sich der Privatgelehrte Atzbacher und der Musikphilosoph Reger an zwei aufeinanderfolgenden Tagen im Wiener Kunsthistorischen Museum. Atzbacher nimmt die außergewöhnliche Verabredung zum Anlaß, den in Betrachtung versunkenen Reger zu beobachten. Der Zweiundachtzigjährige, der seit dreißig Jahren aus Wien für die Times Musikkritiken schreibt, hat im Kunsthistorischen Museum seine Kunstbetrachtung zur Perfektion entwickelt: Sie besteht darin, jedes Kunstwerk, das für vollendet gehalten wird, so lange zu studieren, bis dessen Fehler aufgedeckt sind.

Portrait
Thomas Bernhard (1931-1989) war einer der bekanntesten österreichischen Erzähler des zwanzigsten Jahrhunderts. Er wuchs in Wien und in Seekirchen am Wallersee auf, wurde für kurze Zeit in ein Heim für schwer Erziehbare geschickt, brach seine Schulausbildung ab und wurde Kaufmannsgehilfe. 1947-48 arbeitete er als Lehrling. Dabei zog er sich eine Lungenentzündung zu, die sich zur Tuberkulose ausweitete. Er verbrachte die nächsten beiden Jahre in verschiedenen Krankenhäusern. Nach seiner Genesung wurde er Gerichtsreporter. Er studierte Gesang und veröffentlichte erste Texte. Der Durchbruch als Romanautor gelang ihm 1963 mit "Frost", weitere Romane folgten. Auch als Dramenautor machte sich Bernhard einen Namen. Ab 1965 lebte er in Wien und auf einem oberösterreichischen Gutshof. 1984 kam es zu einer gerichtlichen Auseinandersetzung wegen seines Romans "Holzfällen".
1970 wurde Thomas Bernhard mit dem Georg-Büchner-Preis ausgezeichnet.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 310
Erscheinungsdatum 26.01.1993
Serie Bibliothek Suhrkamp 1120
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-22120-4
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 185/123/27 mm
Gewicht 324
Auflage 5
Buch (gebundene Ausgabe)
18,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 3018237
    Alte Meister
    von Thomas Bernhard
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 21383166
    Ruhm
    von Daniel Kehlmann
    (44)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 45119977
    Die Vegetarierin
    von Han Kang
    (27)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,50
  • 30570653
    Schiffsmeldungen
    von Annie Proulx
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 28809042
    Engel des Vergessens
    von Maja Haderlap
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,50
  • 37135695
    Woyzeck
    von Georg Büchner
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 1922864
    Gesammelte Werke. Gedenkausgabe.
    von Ödön von Horváth
    Buch (gebundene Ausgabe)
    44,00
  • 47870547
    Die Einsamkeit der Primzahlen
    von Paolo Giordano
    (109)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 2990277
    Biedermann und die Brandstifter
    von Max Frisch
    Buch (gebundene Ausgabe)
    11,10
  • 1930316
    Das Sofa
    von Martin Walser
    Buch (gebundene Ausgabe)
    42,00

Weitere Bände von Bibliothek Suhrkamp

  • Band 1107

    3091772
    Der Ingenieur von Babel
    von Gesualdo Bufalino
    Buch
    12,20
  • Band 1111

    44614952
    Judaica V
    von Gershom Scholem
    Buch
    12,30
  • Band 1116

    2861641
    Canto
    von Paul Nizon
    Buch
    18,50
  • Band 1120

    2998104
    Alte Meister
    von Thomas Bernhard
    (6)
    Buch
    18,30
    Sie befinden sich hier
  • Band 1123

    2998105
    Die Schule der Dummen
    von Sascha Sokolow
    Buch
    8,99
  • Band 1126

    45783431
    Gedichte
    von Jannis Ritsos
    Buch
    14,40
  • Band 1136

    3005753
    Mozart
    von Wolfgang Hildesheimer
    Buch
    19,40

Buchhändler-Empfehlungen

„unbeschreiblich, naturgemäß“

Edith Berger, Thalia-Buchhandlung Graz

.....wir dürfen natürlich nicht in den Fehler verfallen, einer solchen Frau das Geistige in ihren Kopf hineinzutrommeln, wie ich das am Anfang versucht habe, worin ich naturgemäß scheitern mußte, die Behutsamkeit ist es auch da, die zum Ziel führt, sagte Reger damals in der Singerstraßenwohnung.Alles, das meine Frau geliebt hat bevor .....wir dürfen natürlich nicht in den Fehler verfallen, einer solchen Frau das Geistige in ihren Kopf hineinzutrommeln, wie ich das am Anfang versucht habe, worin ich naturgemäß scheitern mußte, die Behutsamkeit ist es auch da, die zum Ziel führt, sagte Reger damals in der Singerstraßenwohnung.Alles, das meine Frau geliebt hat bevor ich sie kennenlernte, hat sie, nachdem ich sie aufgeklärt habe, nicht mehr geliebt.......
Aber ich habe ihr natürlich mit der Zeit die falsche und also die wertlose Literatur austreiben können und die falsche und wertlose Musik, sagte Reger, und ich habe sie mit wesentlichen Teilen der Weltphilosophie bekannt gemacht. Der weibliche Kopf ist der widerspenstigste, so Reger damals in der Singerstraßenwohnung, wir glauben, er ist zugänglich, während er doch unzugänglich ist..........
Wenn ich ein Buch aus Bernhard's Werk besonders hervorheben möchte, dann ist es dieses. Lesevernügen pur.

„„Setzen Sie sich neben mich. Ich bin über jeden pünktlichen Menschen glücklich““

Lisa, Thalia-Buchhandlung St. Pölten

Der Philosoph Reger besucht jeden zweiten Vormittag das kunsthistorische Museum in Wien, außer an eintrittsfreien Samstagen.
Eines Tages bittet er seinen Bekannten sich ausgerechnet an einen dieser Samstage zu treffen.
Aus einem einfachen Treffen wird eine zynisch humorvolle Unterhaltung über Kunst, das Leben und Verlust.
Thomas
Der Philosoph Reger besucht jeden zweiten Vormittag das kunsthistorische Museum in Wien, außer an eintrittsfreien Samstagen.
Eines Tages bittet er seinen Bekannten sich ausgerechnet an einen dieser Samstage zu treffen.
Aus einem einfachen Treffen wird eine zynisch humorvolle Unterhaltung über Kunst, das Leben und Verlust.
Thomas Bernhards Komödie im neuen Format, als Comic in Bücherform, gezeichnet von dem kürzlich als besten Comic Künstler 2010 ausgezeichneten Nicolas Mahler. Humorvoll, zynisch, toll!

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
1

Eine wahrhafte Komödie
von Patrick Nagl aus Wien am 19.07.2010

Thomas Bernhards nimmt in "Alte Meister" wie immer gerne österreichische Schicksale aufs Korn. Mit dieser Komödie gelingt ihm ein Geniestreich; zugleich zeichnet er mehrere Portraits heimischer Originale wie es sie nur allzuviele in unserem Lande gibt....noch immer und immer wieder. Ein zeitloser Lachschlager. Lustig,bitter,gnadenlos,grandios,Bernhard.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Thomas Bernhard "Alte Meister"
von einer Kundin/einem Kunden aus Zürich am 15.01.2016
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich kann den Comic auf meinem E Book nicht lesen. Schrift ist zu klein und kann nicht vergrössert werden!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Alte Meister - Thomas Bernhard

Alte Meister

von Thomas Bernhard

(6)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,30
+
=
Holzfällen - Thomas Bernhard

Holzfällen

von Thomas Bernhard

(5)
Buch (Taschenbuch)
10,30
+
=

für

28,60

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen