>> Nur für kurze Zeit: Die schönsten Städteromane als eBook reduziert**

Also sprach Zarathustra

(3)

Weitere Formate

Im ‚Zarathustra’ nimmt Nietzsche eine grundsätzliche sprach- und erkenntnistheoretische Reflexion auf seine eigene Philosophie vor, indem er die Möglichkeit untersucht, sein Philosophieren zu lehren und als Lehre verbreiten zu können. Die gedankliche Grundbewegung des ganzen Werkes ist die eines Scheiterns im Lehren. Gerade aus diesem Scheitern werden wichtige Grundzüge von Nietzsches philosophischem Denken deutlicher erkennbar. Deshalb wird die Stellung des ‚Zarathustra’ nur verständlich, wenn man sich zumindest den Kerngedanken von Nietzsches Philosophie vor Augen führt. (Auszug aus Wikipedia)

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 399 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.08.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783956763885
Verlag OTB eBook publishing
eBook
1,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42956806
    Ecce homo
    von Friedrich Nietzsche
    eBook
    1,99
  • 33677153
    Also sprach Zarathustra
    von Friedrich Nietzsche
    eBook
    5,99
  • 87935641
    Zwischen dir und mir das Meer
    von Katharina Herzog
    (17)
    eBook
    4,99
  • 114053137
    Das Erbe der Insel: Isle of Wight - Teil 1
    von Wendy K. Harris
    (2)
    eBook
    5,99
  • 95170254
    Das Flüstern der Insel: Isle of Wight - Teil 2
    von Wendy K. Harris
    eBook
    2,99 bisher 5,99
  • 81450750
    Mein Herz in zwei Welten
    von Jojo Moyes
    (91)
    eBook
    19,99
  • 47067864
    Big Rock - Sieben Tage gehörst du mir!
    von Lauren Blakely
    (45)
    eBook
    8,99
  • 104280441
    Sylter Stürme
    von Sarah Mundt
    (4)
    eBook
    2,99
  • 63921656
    Ziemlich beste Mütter
    von Hanna Simon
    (7)
    eBook
    3,99 bisher 7,99
  • 65241683
    After Work
    von Simona Ahrnstedt
    (28)
    eBook
    11,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
1
0

Geniale und doch verständliche Philosophie
von einer Kundin/einem Kunden am 16.06.2011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meiner Meinung lassen sich die Werke Nietzsches, insbesondere "Also sprach Zarathustra" besser lesen als, zum Beispiel, die Werke Kants. Die Einteilung in 4 Teile, die wiederum einzelne Teile mit Überschriften umfassen, machen es leicht, das Buch auch mal eine Weile zur Seite zu legen oder es nicht streng der Reihenfolge... Meiner Meinung lassen sich die Werke Nietzsches, insbesondere "Also sprach Zarathustra" besser lesen als, zum Beispiel, die Werke Kants. Die Einteilung in 4 Teile, die wiederum einzelne Teile mit Überschriften umfassen, machen es leicht, das Buch auch mal eine Weile zur Seite zu legen oder es nicht streng der Reihenfolge nach zu lesen.

sehr zweifelhaft
von einer Kundin/einem Kunden aus Bern am 07.06.2010
Bewertet: Buch (gebunden)

Der Text mag noch historisch interessant sein, aber was die Aussagen bezogen auf die heutige Zeit betrifft, so wirkte es auf mich nach rund 50 Seiten nur noch nervig. Was da an Seifenblasen und unreflektiertem Pathos drinsteht, lässt es zu einem undefinierbaren Gebräu schwinden. Wir haben es mit einem... Der Text mag noch historisch interessant sein, aber was die Aussagen bezogen auf die heutige Zeit betrifft, so wirkte es auf mich nach rund 50 Seiten nur noch nervig. Was da an Seifenblasen und unreflektiertem Pathos drinsteht, lässt es zu einem undefinierbaren Gebräu schwinden. Wir haben es mit einem kinderlosen Theoretiker zu tun, der in Einsamkeit langsam dem Wahn verfällt. Im Zarathustra scheint mir dieser Wahn bereits auszubrechen. Nun ist das sehr tragisch, es gibt nichts zu lachen und Nietzsche kann ja nichts dafür. Was mich aber erstaunt, ist die Tatsache, dass er immer wieder als Beispiel zitiert wird, von links bis rechts und oben bis unten. Vielleicht nur, weil er eben in einem sehr eigenwilligen Stil schrieb. Das rechtfertigt aber nicht die aufgeblasenen Rezeptionen, die dieses wirre Werk hervorruft. Ein paar Wahrheiten stehen in jedem Buch. Wenn aber alles quasi für bare Münze gehalten werden soll, dann verfällt man der Einfältigkeit, Sensationslust oder Boulevard-Philospphie. Hinterfragt und analysiert man den Text, so wird erstaunlich schnell vieles unhaltbar nach heutiger Erkenntnis und es verläuft im Sumpf der Oberflächlichkeit, die uns auch nicht weiter hilft, als bisher schon.

Nietzsche zum kleinen Preis
von Lena Waider aus Wiesbaden am 04.03.2009
Bewertet: Buch (gebunden)

Bei diesem Buch erhält man Nietzsches Hauptwerk zu einem sehr günstigen bis sensationellen Preis. Das Werk ist zwar alles andere als leicht zu lesen, dennoch lohnt sich m. E. auch heute noch die Lektüre. Und bei diesem Preis ist es mir egal, ob der Text vielleicht woanders noch etwas... Bei diesem Buch erhält man Nietzsches Hauptwerk zu einem sehr günstigen bis sensationellen Preis. Das Werk ist zwar alles andere als leicht zu lesen, dennoch lohnt sich m. E. auch heute noch die Lektüre. Und bei diesem Preis ist es mir egal, ob der Text vielleicht woanders noch etwas quellgenauer wiedergegeben wird. Bei "Also sprach Zarathustra" geht es um den Weg zum "Übermenschen", womit aber letztlich die Selbstverwirklichung des Einzelnen und die Herauslösung aus christlichen Normen und Traditionen im Rahmen der Moderne gemeint sind. Nietzsches Buch könnte man deshalb auch als Ausdruck der zunehmenden Individualisierung auffassen.


Wird oft zusammen gekauft

Also sprach Zarathustra - Friedrich Nietzsche

Also sprach Zarathustra

von Friedrich Nietzsche

(3)
eBook
1,99
+
=
Erziehung zur Mündigkeit - Theodor W. Adorno Archiv

Erziehung zur Mündigkeit

von Theodor W. Adorno Archiv

eBook
7,99
+
=

für

9,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen