>> Geschenke finden, die Weihnachten besonders machen.

Alles Tofu, oder was?

(K)ein Koch-Roman

(44)
Aber bitte mit Soja!
Für Köchin Dana kommt’s dicke: Ihre Familie macht ihr das Leben schwer, ihre Gäste boykottieren ihre vegane Kochkunst, und skrupellose Immobilienhaie schikanieren sie. Als sich dann auch noch der Mann ihres Herzens als Liebhaber blutiger Steaks erweist, dreht Dana den Spieß um.
Was tun, wenn’s keinem schmeckt? Mit ihrer streng veganen Kost treibt Dana die Gäste ihres Bistros in die Flucht – man will Currywurst statt Quinoa. Als hätte die Alleinerziehende mit ihrer kleinen Tochter und ihrem starrköpfigen greisen Vater nicht schon genug um die Ohren, versucht die fiese Maklerin Frau Müller-Mertens, sich das Haus unter den Nagel zu reißen, in dem Dana ihr Restaurant betreibt. Im Kampf Gemüse gegen Gentrifizierung hilft Dana schließlich nur der beherzte Griff zum Brecheisen. Und als sich dann noch der neue Mann ihres Herzens als Fleischesser erweist, ist das Maß endgültig voll.
Portrait
Ellen Berg, geboren 1969, studierte Germanistik und arbeitete als Reiseleiterin und in der Gastronomie. Heute schreibt und lebt sie mit ihrer Tochter auf einem kleinen Bauernhof im Allgäu.Ihre Romane „Du mich auch. (K)ein Rache Roman“, „Das bisschen Kuchen. (K)ein Diät-Roman“, „Den lass ich gleich an. (K)ein Single-Roman“, „Ich koch dich tot. (K)ein Liebes-Roman“, „Gib’s mir, Schatz! (K)ein Fessel-Roman“, „Zur Hölle mit Seniorentellern! (K)ein Rentner-Roman“, „Ich will es doch auch! (K)ein Beziehungs-Roman“, „Alles Tofu, oder was? (K)ein Koch-Roman“ und „Blonder wird’s nicht (K)ein Friseur-Roman“ liegen im Aufbau Taschenbuch vor und sind große Erfolge.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Tessa Mittelstaedt
Anzahl 6
Erscheinungsdatum 05.02.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783945733035
Genre Gesellschaftsroman, nach 1945, Gegenwartsliteratur
Verlag Aufbau audio
Auflage 1. Auflage, Gekürzte Ausgabe
Spieldauer 448 Minuten
Hörbuch (CD)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42452352
    Mach mir den Garten, Liebling!
    von Ellen Berg
    Hörbuch (CD)
    14,99
  • 45120291
    Ich koch dich tot
    von Ellen Berg
    (39)
    Hörbuch (MP3-CD)
    12,99
  • 42364737
    Über Topflappen freut sich ja jeder
    von Renate Bergmann
    Hörbuch (CD)
    14,99
  • 30571170
    Das Mädchen auf den Klippen
    von Lucinda Riley
    (76)
    Hörbuch (CD)
    15,99
  • 23492504
    Weihnachtsgeschichten
    von Hermann Gutmann
    Hörbuch (CD)
    4,99
  • 44181902
    Klüpfel, V: In der ersten Reihe/7 CDs
    von Michael Kobr
    (73)
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • 30543695
    Männer sind wie Schuhe
    von Hera Lind
    (5)
    Hörbuch (CD)
    17,99
  • 43980171
    Helenas Geheimnis
    von Lucinda Riley
    (52)
    Hörbuch (MP3-CD)
    15,99
  • 45800044
    Kennense noch Blümchenkaffee? Die Online-Omi erklärt die Welt
    von Renate Bergmann
    (9)
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 42425728
    Mieses Karma hoch 2 / Mieses Karma Bd.2
    von David Safier
    Hörbuch (CD)
    28,99

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 32162923
    Muh! (DAISY Edition)
    von David Safier
    Hörbuch (CD)
    14,99
  • 33882016
    Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gewonnen!
    von Dora Heldt
    Hörbuch (CD)
    12,99
  • 35329709
    Wir fangen gerade erst an (DAISY Edition)
    von Catharina Ingelman-Sundberg
    Hörbuch (CD)
    13,99
  • 35364832
    Radieschen von unten
    von Lotte Minck
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 39192737
    Nein! Ich möchte keine Kaffeefahrt!
    von Virginia Ironside
    (2)
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 39202754
    Wind aus West mit starken Böen
    von Dora Heldt
    (20)
    Hörbuch (Set)
    15,99
  • 39202929
    Ich bin nicht süß, ich hab bloß Zucker
    von Renate Bergmann
    (49)
    Hörbuch (CD)
    17,99
  • 39268452
    Ich will es doch auch!
    von Ellen Berg
    (42)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 40936362
    Das bisschen Hüfte, meine Güte. Die Online-Omi muss in Reha
    von Renate Bergmann
    Hörbuch (CD)
    14,99
  • 42452352
    Mach mir den Garten, Liebling!
    von Ellen Berg
    Hörbuch (CD)
    14,99
  • 44066597
    Jetzt kriegt jeder was ab
    von Catharina Ingelman-Sundberg
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 45120291
    Ich koch dich tot
    von Ellen Berg
    (39)
    Hörbuch (MP3-CD)
    12,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
44 Bewertungen
Übersicht
23
19
1
0
1

Die Liebe geht auch bei Veganern durch den Magen
von claudi-1963 aus Schwaben am 02.10.2017

“Wenn der moderne Mensch die Tiere, deren er sich als Nahrung bedient, selbst töten müsste, würde die Anzahl der Pflanzenesser ins Ungemessene steigen.” (Christian Morgenstern) Bei der 35-jährigen Dana und alleinerziehenden Mutter von Tochter Leonie kommt es ganz dicke. Nachdem sie Freund Paul ein wunderbares Liebesdiner kredenzen wollte, bezeichnet er... “Wenn der moderne Mensch die Tiere, deren er sich als Nahrung bedient, selbst töten müsste, würde die Anzahl der Pflanzenesser ins Ungemessene steigen.” (Christian Morgenstern) Bei der 35-jährigen Dana und alleinerziehenden Mutter von Tochter Leonie kommt es ganz dicke. Nachdem sie Freund Paul ein wunderbares Liebesdiner kredenzen wollte, bezeichnet er sie als Ökoschlampe und macht sich aus dem Staub. Dana ist fassungslos, hatte sie doch eher einen Antrag als das Ende ihrer Beziehung erhofft. Aber leider ist das noch nicht alles, den sie bekommt wenig später auch noch die Kündigung ihres Restaurants und der darüber liegenden Wohnung. Eine Immobilienfirma möchte die Mieter loswerden, weil in der Gegend neu gebaut werden soll. Dana ist fassungslos, sie hat doch schon genug Probleme, seit sie ihr Restaurant mithilfe ihres vietnamesischen Kochs Hung Tai auf vegane Gerichte umgestellt hat und nur noch Stammgast Philipp erscheint. In Form von Maklerin Frau Müller-Mertens bekommt sie dann auch noch eine Frau die mit allen Mitteln versucht das Restaurant zu sabotieren. Da gibt es dann nicht nur Kakerlaken in Danas Speisekammer, nein sie hetzt ihnen auch das Gewerbeaufsichtsamt auf den Hals und stellt den Strom ab. Zu dem taucht auch noch ihr Vater Hermann in seinem Elektrorollstuhl auf und will bei Dana einziehen, weil ihn seine Frau vor die Türe gesetzt hat. Was für ein Glück das es Freund Eddy und Stammgast Philipp, gibt die ihr aus der Misere helfen und zu guter letzte Hung Tais Liebesmenü der zum großen Durchbruch des Bistro Paradies verhilft. --- Meine Meinung: Wieder einmal ein aberwitziger Roman aus den Federn von Ellen Berg, hier gesprochen von Tessa Mittelstaedt. Ihre warmherzige Stimme hat das Hörbuch dann auch zu einen wirklichen Erlebnis gemacht. Zwar wird die vegane Küche und die ökologische Lebensweise von Dana ein wenig übertrieben, aber gerade das macht den Humor bei diesem Buch aus. Die Charaktere in diesem Roman sind alle, bis auf wenige Ausnahmen, recht liebenswürdig. Vor allem haben mich die nette Sprechweise von Hung Tai ihrem vietnamesischen Koch und die aufgeweckte Leonie absolut begeistert. Aber auch die nicht gerade wohlgesonnene Maklerin Müller-Mertens mit ihren Intrigen und Vater Hermann, der Dana im Kampf gegen die Immobilienfirma unterstützt sind einfach klasse. Zwar ist die Thematik recht simpel und einfach, aber dem Humor tut das ja keinen Abbruch. Im Gegenteil für mich war dieses Hörbuch ein wahres Vergnügen, so das ich die 448 Minuten in einem Tag zu Ende gehört habe. Wer gerne lacht, kein Problem mit Veganern, ökologischer Lebensweise und das man, die ein wenig übertrieben darstellt hat, für den könnte diese Hörbuch genau das richtige sein. Von mir jedenfalls gibt es 5 von 5 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Alles Tofu, oder was?
von einer Kundin/einem Kunden aus Amberg am 03.07.2015
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Als ich den Titel gelesen habe, dachte ich im ersten Moment "Nicht schon wieder ein veganes Kochbuch!!!" Aber nein, es ist Ellen Berg, die sich mit dem neuen Trend auseinandersetzt. Dana, alleinerziehend, mit fünfjähriger aufgeweckten Tochter Leonie, genannt Nini und Dackeldame hat mehr als nur ein Problem: Sie führt ein... Als ich den Titel gelesen habe, dachte ich im ersten Moment "Nicht schon wieder ein veganes Kochbuch!!!" Aber nein, es ist Ellen Berg, die sich mit dem neuen Trend auseinandersetzt. Dana, alleinerziehend, mit fünfjähriger aufgeweckten Tochter Leonie, genannt Nini und Dackeldame hat mehr als nur ein Problem: Sie führt ein veganes Restaurant "Bistro Paradies". Aber leider läuft der Laden nicht wirklich. Außerdem lebt und kämpft Dana für die vegane Lebensweise. Damit ist sie aber alleine. Paul hat ein großes Problem ohne Fleisch zu leben, beim romantischen Dinner, knallt Paul die Türen und verschwindet. Dana hätte am zweijährigen Jahrestag eher mit einem Heiratsantrag gerechnet. Die Tochter will auch lieber Würstchen und sogar die Dackeldame verweigert das vegane Hundefutter. Zu allem Überfluß steht Danas Vater, pensionierter Lehrer im Rollstuhl, vor der Tür. Seine Frau hat ihn im Scheidungskrieg vor die Tür gesetzt. Und die Immobiliengesellschaft Pro Domo GmbH kündigt Dana das Lokal und somit auch die Wohnung.... Philip, Stammgast, im Bistro weiß Rat - seinen Freund und Anwalt Jens.... "Laßt mich ein wenig ausholen" :-) wieder ein super lustiger Roman, mit passenden Zitaten, Spitzen und super viel Humor. Den Roman kann man einfach nicht aus der Hand legen. Außerdem sind die Lacher garantiert. Es ist mein dritter Roman von Ellen Berg und sie werden immer noch besser. Die Geschichte ist lebensnah. Was Dana mit der Pro Domo GmbH erlebt, kann rein theoretisch jedem von uns passieren. Dana ist super sympathisch, und auch wenn sie mir ihren Weltverbesserer-dasein auf den Geist geht, bewundere ich ihren Kampfgeist und ihren Mut! Der Koch Hung Tai ist ein Traum - so einen Mitarbeiter braucht man. Klar Paul ist der Buhmann dieser Geschichte - aber so muß es sein. Es war mir mal wieder ein Vergnügen!!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Die Liebe geht auch bei Veganern durch den Magen
von claudi-1963 aus Schwaben am 02.10.2017
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

“Wenn der moderne Mensch die Tiere, deren er sich als Nahrung bedient, selbst töten müsste, würde die Anzahl der Pflanzenesser ins Ungemessene steigen.” (Christian Morgenstern) Bei der 35-jährigen Dana und alleinerziehenden Mutter von Tochter Leonie kommt es ganz dicke. Nachdem sie Freund Paul ein wunderbares Liebesdiner kredenzen wollte, bezeichnet er... “Wenn der moderne Mensch die Tiere, deren er sich als Nahrung bedient, selbst töten müsste, würde die Anzahl der Pflanzenesser ins Ungemessene steigen.” (Christian Morgenstern) Bei der 35-jährigen Dana und alleinerziehenden Mutter von Tochter Leonie kommt es ganz dicke. Nachdem sie Freund Paul ein wunderbares Liebesdiner kredenzen wollte, bezeichnet er sie als Ökoschlampe und macht sich aus dem Staub. Dana ist fassungslos, hatte sie doch eher einen Antrag als das Ende ihrer Beziehung erhofft. Aber leider ist das noch nicht alles, den sie bekommt wenig später auch noch die Kündigung ihres Restaurants und der darüber liegenden Wohnung. Eine Immobilienfirma möchte die Mieter loswerden, weil in der Gegend neu gebaut werden soll. Dana ist fassungslos, sie hat doch schon genug Probleme, seit sie ihr Restaurant mithilfe ihres vietnamesischen Kochs Hung Tai auf vegane Gerichte umgestellt hat und nur noch Stammgast Philipp erscheint. In Form von Maklerin Frau Müller-Mertens bekommt sie dann auch noch eine Frau die mit allen Mitteln versucht das Restaurant zu sabotieren. Da gibt es dann nicht nur Kakerlaken in Danas Speisekammer, nein sie hetzt ihnen auch das Gewerbeaufsichtsamt auf den Hals und stellt den Strom ab. Zu dem taucht auch noch ihr Vater Hermann in seinem Elektrorollstuhl auf und will bei Dana einziehen, weil ihn seine Frau vor die Türe gesetzt hat. Was für ein Glück das es Freund Eddy und Stammgast Philipp, gibt die ihr aus der Misere helfen und zu guter letzte Hung Tais Liebesmenü der zum großen Durchbruch des Bistro Paradies verhilft. --- Meine Meinung: Wieder einmal ein aberwitziger Roman aus den Federn von Ellen Berg, hier gesprochen von Tessa Mittelstaedt. Ihre warmherzige Stimme hat das Hörbuch dann auch zu einen wirklichen Erlebnis gemacht. Zwar wird die vegane Küche und die ökologische Lebensweise von Dana ein wenig übertrieben, aber gerade das macht den Humor bei diesem Buch aus. Die Charaktere in diesem Roman sind alle, bis auf wenige Ausnahmen, recht liebenswürdig. Vor allem haben mich die nette Sprechweise von Hung Tai ihrem vietnamesischen Koch und die aufgeweckte Leonie absolut begeistert. Aber auch die nicht gerade wohlgesonnene Maklerin Müller-Mertens mit ihren Intrigen und Vater Hermann, der Dana im Kampf gegen die Immobilienfirma unterstützt sind einfach klasse. Zwar ist die Thematik recht simpel und einfach, aber dem Humor tut das ja keinen Abbruch. Im Gegenteil für mich war dieses Hörbuch ein wahres Vergnügen, so das ich die 448 Minuten in einem Tag zu Ende gehört habe. Wer gerne lacht, kein Problem mit Veganern, ökologischer Lebensweise und das man, die ein wenig übertrieben darstellt hat, für den könnte diese Hörbuch genau das richtige sein. Von mir jedenfalls gibt es 5 von 5 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Alles Tofu, oder was?

Alles Tofu, oder was?

von Ellen Berg

(44)
Hörbuch (CD)
14,99
+
=
Blonder wird's nicht (MP3-CD) - Ellen Berg

Blonder wird's nicht (MP3-CD)

von Ellen Berg

Hörbuch (MP3-CD)
12,99
+
=

für

27,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen