>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Allein unter Schildkröten

(3)
Mikke steht kurz vor dem Abitur. Nach außen wirkt er wie ein ganz normaler Teenager. Er hat eine Freundin, engagiert sich für die vom Aussterben bedrohten Meeresschildkröten und kümmert sich aufopfernd um Sverre, der am Down-Syndrom leidet. Doch was wirklich in Mikke vorgeht, ahnt niemand in seinem Umfeld. Er zieht sich immer mehr zurück. Bis er keinen Ausweg mehr sieht ...
Rezension
Marit Kaldhol gibt in ihrem Jugendroman dem Jungen Raum für seine Empfindungen, in einer Sprache, die lyrisch verknappt immer nur seine Gefühle reflektiert und damit seine ausweglose Einsamkeit, in der er seine Umwelt kaum real wahrnimmt.Süddeutsche ZeitungIch halte das hier für eines der besten Jugendbücher dieses Jahres und ich bin mir sicher, dass es im Herbst zu den Nominierten des nächsten Jugendliteraturpreises gehört. Ganz ganz tolles Buch, ganz eingängig, große Literatur.
Deutschlandradio KulturEine sehr, sehr berührende und sehr authentische Geschichte.

Deutschlandfunk, Die Besten 7Die Autorin verharmlost nicht, klagt aber auch nicht an. Sie lässt Zweifel und Trauer spüren, doch zwischen all den düsteren Gedanken blitzt immer wieder der wichtigste auf: Das Leben lohnt sich!Westdeutsche Allgemeine Zeitung
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 136
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 27.01.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95854-076-7
Verlag Mixtvision Medienges.mbH
Maße (L/B/H) 20,8/13,6/1,5 cm
Gewicht 217 g
Originaltitel sokeord: ayotzintli
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Maike Dörries
Buch (Paperback)
8,20
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Allein unter Schildkröten
    von Marit Kaldhol
    eBook
    5,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Blues in Worten
von einer Kundin/einem Kunden aus Göppingen (BaWü) am 06.09.2014
Bewertet: gebundene Ausgabe

Sehr leises, trauriges Buch aus Norwegen. Mit nur wenigen Seiten schafft es die Autorin ihre Leser tief zu berühren. Geschrieben ist Mikkes Geschichte in einem Stilmix aus Tagebuch-/Briefform und Lyrik. Fazit: Das besondere Buch für stille Momente.

Sinnsuche
von einer Kundin/einem Kunden am 29.04.2013
Bewertet: gebundene Ausgabe

"Allein unter Schildkröten", was soll das heißen? Es ist schwierig etwas zu dem Buch zu schreiben, weil man nicht umhin kommt den Plot zu verraten. An dieser Stelle empfehle ich keine Rezension zu dem Buch zu lesen und sich unvoreingenommen darauf einzulassen. Das Buch spiegelt einen zerrissenen Jungen der versucht sich... "Allein unter Schildkröten", was soll das heißen? Es ist schwierig etwas zu dem Buch zu schreiben, weil man nicht umhin kommt den Plot zu verraten. An dieser Stelle empfehle ich keine Rezension zu dem Buch zu lesen und sich unvoreingenommen darauf einzulassen. Das Buch spiegelt einen zerrissenen Jungen der versucht sich selbst in das komplexe Gefüge seiner Umgebung einzufinden und Antworten auf die Fragen des Lebens zu finden. Mikke scheitert an diesem Versuch. "Einfühlsam" und "poetisch" sind Worte die ich oft im Zusammenhang mit dem Buch gelesen habe und sie treffen beide zu. Es ist nicht nur das Tagebuch Mikkes, sondern es sind auch die Worte und Gedanken derer die zurückbleiben und versuchen trotz des Verlustes zu überleben. Dieser Schmerz hat seine ganz eigene Sprache und die lässt einen nicht unberührt zurück. "Allein"

Manche schaffen es...
von Inge Barigione aus Shopping City Seiersberg am 07.04.2012
Bewertet: gebundene Ausgabe

....manche nicht! Mikke kommt mit dem Leben derzeit nicht besonders gut zurecht! Während seine Freunde nach der Matura ins Leben starten, driftet er zwischen Sinnsuche und Beziehungsknautsch herum. Sensibel und verletzlich wie er ist verliert er bald den Halt in der Welt und als seine Mutter verreist eskaliert die Situation... Ein leises... ....manche nicht! Mikke kommt mit dem Leben derzeit nicht besonders gut zurecht! Während seine Freunde nach der Matura ins Leben starten, driftet er zwischen Sinnsuche und Beziehungsknautsch herum. Sensibel und verletzlich wie er ist verliert er bald den Halt in der Welt und als seine Mutter verreist eskaliert die Situation... Ein leises aber eindringlich verfasstes Plädoyer an die Achtsamkeit und das Miteinander!