>> Bestseller made in Austria - Jetzt entdecken

All about the money

Thriller

(11)
Lucas Townsend führt ein angenehmes Leben mit Frau und zwei Kindern an der Küste von Florida. Wie bei jedem, so gab es auch in seiner Vergangenheit Höhen und Tiefen: Irakkrieg, Wirtschaftskrise und das alltägliche Leben. Doch darüber hinaus war Townsend offenbar ein bisschen leichtsinnig, was den Umgang mit Geld angeht. Aus einem gewöhnlichen Hauskredit wurden viele Kredite, Schulden und drei Jobs, ohne dass er je in der Lage sein könnte, sie alle zurückzuzahlen. Von einem auf den anderen Tag liegt Townsends Existenz in Trümmern. Sein Haus soll versteigert werden, seine Frau verlässt ihn und er verliert den Job.In dieser Notlage findet er Geld … viel Geld. Doch offenbar wurde jemand für dieses Geld hingerichtet. Ohne zu überlegen, ergreift Townsend die Gelegenheit beim Schopf. Und dann wird aus einer ausweglosen Situation ein Überlebenskampf. Blut klebt am Geld … und auf einmal findet sich Townsend mitten im Kampf zwischen Kredithaien, Kartellen und Cops wieder, denen nur eine Sache wichtig ist: Es geht immer nur ums Geld!
Der erste Thriller von Felix A. Münter, in dem Action, Spannung und der wahnwitzige Wetteinsatz des Lebens, bei dem für den finanziellen Wohlstand alles auf eine Karte gesetzt wird, zur Mutprobe mit verheerendem Ausgang werden. Denn mit Geld fangen die Probleme erst an.Weitere aktuelle Titel von Felix A. Münter:Mercenary - Agenten-Thriller - ISBN 9783959626026Vita - Steampunk-Thriller - ISBN 9783959620284Prepper - Endzeit-Thriller - ISBN 9783959621267
Nulllinie - Agenten-Thriller - ISBN 9783959626040Trümmerwelten - High Fantasy - in Zusammenarbeit mit Ann-Kathrin Karschnick - ISBN 9783959623278
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 256, (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 23.06.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783959626019
Verlag Papierverzierer Verlag
eBook
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 46097832
    Heiße Küsse auf hoher See
    von Stefanie Müller
    (1)
    eBook
    1,99
  • 55726482
    Trümmerwelten - Das Geheimnis der Alice Sparrow
    von Felix Münter
    (25)
    eBook
    7,99
  • 62036939
    Mercenary
    von Felix A. Münter
    (16)
    eBook
    2,99
  • 57771700
    Ein roher Diamant
    von Moi Boy
    eBook
    1,99
  • 54742552
    Alice - Follow the White
    von Stephanie Kempin
    (47)
    eBook
    4,99
  • 67500036
    Prepper
    von Felix A. Münter
    (16)
    eBook
    3,99
  • 48754594
    Perlen tauchen mit The Work of Byron Katie
    von Colette Grünbaum
    eBook
    12,99
  • 47745096
    Im Schatten des roten Stieres
    von Sylvia Klinzmann
    (4)
    eBook
    5,99
  • 44193146
    Imperium von Westrin 1: Kaisersturz
    von Felix A. Münter
    (5)
    eBook
    4,99
  • 51016405
    Glücksfaserrisse
    von Gabriele Popma
    (5)
    eBook
    2,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
2
6
3
0
0

Von Anfang bis Ende Spannung
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 18.03.2017

Wie weit gehst du, wenn dein Leben in Trümmern liegt und du die Chance bekommst, es vielleicht wieder aufzubauen? Wieviele Risiken bist du bereit, auf dich zu nehmen? Lucas ist ein Mann, dessen Leben eigentlich hätte in Ordnung sein sollen. Er hatte eine Frau, zwei Kinder und besaß ein Haus.... Wie weit gehst du, wenn dein Leben in Trümmern liegt und du die Chance bekommst, es vielleicht wieder aufzubauen? Wieviele Risiken bist du bereit, auf dich zu nehmen? Lucas ist ein Mann, dessen Leben eigentlich hätte in Ordnung sein sollen. Er hatte eine Frau, zwei Kinder und besaß ein Haus. Doch dann kam die Wirtschaftskrise und er verlor seinen Job. Er machte andere Jobs, drei Jobs, aber am Ende waren die Rechnungen höher, als sein Einkommen und die Mahnungen flogen nur so heran. Schulden, Kreditrückzahlungen, Kredithaie, die sich auf ihm stürzen würden und dann kommt es zum Äußersten: Wieder verliert er einen Job und die Bank will das Haus versteigern, seine Frau packt ihre Sachen und nimmt die Kinder mit sich. Sein Leben liegt in Trümmern. Doch dann findet er auf einer gestrandeten Yacht Geld, viel Geld, und eigentlich könnte ab hier sein Leben besser werden, alles könnte sich in Wohlgefallen auflösen, er könnte endlich einmal Glück haben, wenn nicht alles anders kommen würde. „Er verschuldete sich, um irgendwie zu überleben. Es war ein Tanz auf dem Drahtseil, ohne Netz und doppelten Boden. Bis heute. Denn heute war er gestürzt.“ Von der ersten Zeile an ist man als LeserIn mitten im Geschehen, verfolgt Lucas Absturz und erfährt mehr über den Mann. Er wird vorgestellt, schnell, präzise und auf eine Art, dass man nach dem ersten Kapitel schon das Gefühl hat, ihn zu kennen. Die Grundlage ist gelegt, um mit ihm mitzufiebern, ihn anzufeuern, die Hände vor die Augen zu schlagen und zu Hoffen, dass dieser Mensch, dieser unglaublich unglückliche Mensch, es doch irgendwie schafft, egal wie aussichtslos es erscheint. Geschickt wird diese Geschichte aus verschiedenen Perspektiven erzählt. Da ist Lucas, der mitten in diese Geschichte stolpert, die eigentlich nichts mit ihm zu tun hätte haben müssen. Dann ist da Byrns, ein Agent auf der Jagd. Und Machado, jemand, der Drogen für die Kartelle aus dem Süden in den Norden transportiert. Nur dass er sich verschätzt hat, dass es etwas schief lief und jemand sein Geld genommen hat, Geld, das er braucht, dringend braucht. Der Schreibstil ist angenehm und flüssig zu lesen. Er trifft den harschen Ton der Story sehr gut und wirkt sehr echt im Sinne von: er passt perfekt zu den Figuren und den Situationen, sodass man ihnen ihre Dialoge abkauft. Gleichzeitig wird die Umgebung plastisch und greifbar. Genauso nachvollziehbar sind die Kämpfe, Verfolgungsjagden und Entscheidungen, die die Figuren treffen. Selbst Lucas' Beweggründe werden genau erklärt. Nichts steht in der Luft, alles ist verankert und realistisch, so sehr, dass die Seiten nur so dahin fliegen. Man kann stellenweise nicht aufhören, weil man wissen muss, wie es weiter geht, was als nächstes passiert, wie die unterschiedlichen Parteien reagieren, handeln und sich auf die neuen Gegebenheiten einstellen. Fazit: Ein wirklich spannender, sehr gut durchdachter Thriller mit „Helden“ anderer Art. Es hat großen Spaß gemacht und bekommt eine eindeutige Leseempfehlung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Spannend von der ersten bis zur letzten Seite
von einer Kundin/einem Kunden aus Mannheim am 05.03.2017

Für Lucas Townend läuft es alles andere als gut. Er hat gerade seinen Job verloren und alle möglichen Gläubiger sitzen ihm im Nacken. Auch seine Frau hat genug von seinen Lügen. Sie verlässt Lucas und nimmt die beiden Kinder mit. Lucas erlebt mit viel Alkohol einen üblen Absturz. Als... Für Lucas Townend läuft es alles andere als gut. Er hat gerade seinen Job verloren und alle möglichen Gläubiger sitzen ihm im Nacken. Auch seine Frau hat genug von seinen Lügen. Sie verlässt Lucas und nimmt die beiden Kinder mit. Lucas erlebt mit viel Alkohol einen üblen Absturz. Als er aus dem Rausch aufwacht, entdeckt er eine Yacht, die aufgelaufen ist. Er macht sich auf dem Weg und entdeckt 3 Koffer voller Geld. Auch wenn es auf der Yacht ein Massaker gegeben haben muss, entscheidet sich Lucas für das Geld. Eigentlich möchte er mit dem Geld nur seine Schulden begleichen und ein neues Leben starten. Aber das Geld gehört Batista Machado und der will sein Geld zurück. Somit legt sich Lucas mit dem Kartell an. Und natürlich hat es auch auf das Kartell jemand abgesehen, die Regierung, insbesondere in Person von Agent Byrns. So wird Lucas zum Spielball zwischen Kartell und Regierung. Und kaum hat er die Auftragsmörderin, die ihm Machado auf den Hals gehetzt hat, überwunden, erwarten Lucas schon neue gefährliche Situationen. Lucas muss sich entscheiden. Und er wird dabei merken, dass di Regierung manchmal nicht viel anders ist wie das Kartell, aber eben nur manchmal. Irgendwie geht es halt immer nur um das eine, das liebe Geld. Achtung, wer dieses Buch in die Hand nimmt, der sollte damit rechnen, dass er es so schnell nicht mehr aus der Hand legen kann! Der Schreibstil ist wie ein Strom, der den Leser immer weiter in seinen Bann zieht. Lucas ist ein knallharter und direkter Kerl, aber mein Liebling in diesem Buch ist Byrns, der manchmal echt menschlicher sein kann, wie er wirkt. Ich kann dem Buch ohne Bedenken 5 Sterne geben. Eine absolute Leseempfehlung für jeden, der auf Action steht, Action, die einfach aus dem Leben gegriffen sein könnte!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Geld regiert die Welt, oder nicht? In diesem rasanten und spannenden Thriller geht es genau darum.
von jutscha am 10.04.2017

Protagonist Lucas Townsend steckt in einer persönlichen und finanziellen Misere. Sein Haus soll versteigert werden und seine Frau verlässt ihn mit den Kindern. Er sieht keinen Sinn mehr in seinem Leben und will sich umbringen, als er Geld findet – viel Geld, für das andere Leute ihr Leben lassen... Protagonist Lucas Townsend steckt in einer persönlichen und finanziellen Misere. Sein Haus soll versteigert werden und seine Frau verlässt ihn mit den Kindern. Er sieht keinen Sinn mehr in seinem Leben und will sich umbringen, als er Geld findet – viel Geld, für das andere Leute ihr Leben lassen mussten. Er nimmt das Geld für sich, moralisch verwerflich, aber in einer solchen Situation dennoch nachvollziehbar, schließlich ist er komplett am Boden. Ihm ist klar, dass das, was er tut, nicht richtig ist. Aber er will sein Leben zurück. Doch was zunächst nach einem Glücksei aussieht, entwickelt sich nach und nach zu einem Fiasko mit Überlebenskampf, denn nicht nur die Behörden, sondern auch Kredithaie, Cops und Drogenkartelle sind plötzlich hinter ihm und dem Geld her. Dieses Buch hat mir wirklich gut gefallen. Den Schreibstil finde ich absolut klasse. Er ist fließend zu lesen und gab mir das Gefühl, sofort in der Geschichte drin zu sein. Die Spannung bleibt von der ersten Seite bis zum Schluss erhalten. Jedes Kapital beantwortet offene Fragen, endet aber wieder mit neuen Fragen. Dadurch ist es nicht einen Moment langweilig und ich als Leser hatte das Bedürfnis, sofort das nächste Kapitel zu lesen um zu wissen, wie es weitergeht. Die Geschichte klingt insgesamt glaubwürdig und ist absolut schlüssig. Die Charaktere sind sehr gut dargestellt und entwickeln sich in der Geschichte auch ständig weiter. Dadurch, dass der Protagonist selbst auch Fehler begeht und entsprechende Stärken und Schwächen hat, wirkt er sehr authentisch und menschlich. Insgesamt finde ich die Geschichte komplett durchdacht, logisch, überraschend und absolut spannend und fesselnd - so muss ein guter Thriller sein. Leider muss ich einen Stern abziehen, weil mein Lesefluss teilweise durch nicht vorhandene Absätze bei Szenenwechseln immer wieder ins Straucheln kam, weil ich kurzfristig nicht gemerkt habe, dass ein neuer Abschnitt begonnen hat. Ich weiß jedoch nicht, ob das nur an meiner ebook-Fassung lag oder auch im Printexemplar vorhanden ist. Ich gebe dem Roman daher gute 4 von 5 Sternen und eine absolute und uneingeschränkte Leseempfehlung. Spannung ist garantiert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

All about the money

All about the money

von Felix A. Münter

(11)
eBook
5,99
+
=
Vita

Vita

von Felix A. Münter

(9)
eBook
3,99
+
=

für

9,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen