>> Geschenke finden, die Weihnachten besonders machen.

Abbitte

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Bücherpreis, Kategorie Internationale Belletristik 2003 und dem National Book Critics Circle Award; Fiction 2002. Roman

(36)
Die Abgründe und die Macht der Leidenschaft und der Phantasie: An einem heißen Tag im Sommer 1935 spielt die dreizehnjährige Briony Tallis Schicksal und verändert dadurch für immer das Leben dreier Menschen.
Portrait
Ian McEwan, geboren 1948, lebt in London. Schon seine ersten Erzählungen wurden 1976 mit dem Somerset-Maugham-Award ausgezeichnet. 1999 erhielt er den Shakespeare-Preis der Alfred-Toepfer-Stiftung für das Gesamtwerk und 2011 wurde er mit dem Jerusalem Preis für Literatur ausgezeichnet. Ian McEwan ist Ehrenmitglied der American Academy of Arts and Sciences.
Bernhard Robben, geboren 1955, war nach dem Studium der Germanistik, Geschichte und Philosophie als Deutschlehrer in Nordirland tätig. Seit 1986 arbeitet der Spezialist für irische und angelsächsische Literatur als freier Übersetzer und Journalist. Nebenbei ist er ehrenamtlicher Bürgermeister von Brunne, wo er seit 1992 mit seiner Familie lebt. 2003 wurde er für die Übersetzung des Romans "Abbitte" von Ian McEwan und für sein Lebenswerk mit dem Übersetzerpreis der Stiftung Kunst und Kultur des Landes NRW ausgezeichnet. 2013 wurde Bernhard Robben mit dem "Heinrich Maria Ledig-Rowohlt-Preis" für sein literarisches Lebenswerk auf dem Gebiet der Übersetzung aus dem Englischen gewürdigt.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 544
Erscheinungsdatum 26.03.2004
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-23380-3
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 180/114/30 mm
Gewicht 357
Originaltitel Atonement
Auflage 24
Verkaufsrang 15.876
Buch (Taschenbuch)
13,40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 62182861
    Nussschale
    von Ian McEwan
    Buch (Taschenbuch)
    12,40
  • 15524718
    Am Strand
    von Ian McEwan
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 2936585
    Amsterdam
    von Ian McEwan
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 39234683
    Honig
    von Ian McEwan
    (30)
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • 45298993
    Kindeswohl
    von Ian McEwan
    (68)
    Buch (Taschenbuch)
    12,40
  • 4188807
    Ein perfekter Freund
    von Martin Suter
    (32)
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • 46716638
    Ein wenig Leben
    von Hanya Yanagihara
    (101)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,80
  • 2937540
    Erste Liebe – letzte Riten
    von Ian McEwan
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 4198857
    Die Korrekturen
    von Jonathan Franzen
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • 61755581
    Unsere Frau in Pjöngjang
    von Jean Echenoz
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,70

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2959685
    Stolz und Vorurteil
    von Jane Austen
    (153)
    Buch (Taschenbuch)
    7,90
  • 14238344
    Der englische Patient
    von Michael Ondaatje
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 15524718
    Am Strand
    von Ian McEwan
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 26146290
    Ein ungezähmtes Leben
    von Jeannette Walls
    (62)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 30212070
    Léon und Louise
    von Alex Capus
    (149)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 31935873
    Stolz und Vorurteil (Vollständige deutsche Ausgabe)
    von Jane Austen
    eBook
    0,99
  • 37354424
    Als wir unsterblich waren
    von Charlotte Roth
    (58)
    Buch (Paperback)
    10,30
  • 37438052
    Im Westen Nichts Neues
    von Erich M. Remarque
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 39145408
    Stoner
    von John Williams
    (70)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 47366499
    Ein Festtag
    von Graham Swift
    (23)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,50
  • 47878280
    Altes Land
    von Dörte Hansen
    (104)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 84077522
    Ein wenig Leben
    von Hanya Yanagihara
    Buch (Taschenbuch)
    16,50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
36 Bewertungen
Übersicht
33
3
0
0
0

Abbitte
von Katja Burke aus Lingen (Lookentor-Passage am 28.06.2010

Ian McEwan ist einfach ein sehr guter Erzähler, denn Abbitte ist eine wunderschön erzählte Geschichte, in der man völlig versinkt. Sie ist voller Fantasie, Geist und Leidenschaft. Robbie, Cecilia und Briony und deren Schicksale wird man nicht vergessen und es immer wieder miterleben wollen. Eine vertuschte Liebe zwischen Robbie... Ian McEwan ist einfach ein sehr guter Erzähler, denn Abbitte ist eine wunderschön erzählte Geschichte, in der man völlig versinkt. Sie ist voller Fantasie, Geist und Leidenschaft. Robbie, Cecilia und Briony und deren Schicksale wird man nicht vergessen und es immer wieder miterleben wollen. Eine vertuschte Liebe zwischen Robbie und Cecilia führt in Brionys lebhaftem Geist zu Mutmaßungen, die Robbie anstatt eines Gastes als Vergewaltiger deklarieren. Daraufhin wird er bald in den Krieg geschickt und er und Cecilia sind über Jahre hinweg getrennt. Mit jedem Tag der Trennung wird ihre Sehnsucht nach einander größer. Doch die Hoffnung schwindet, dass sie sich jemals wiedersehen und die heranwachsende Briony erstickt an Schuldgefühlen. Unbedingt zu empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Vergeben und vergessen oder?
von Polar aus Aachen am 26.06.2007

In guten Büchern bedarf es eines kleinen Anstosses, um das Leben der Menschen darin zum Einsturz, zur Umkehr oder Bestätigung zu bringen. Daß die dreizehnjährige Briony imstande ist, dies durch eine unwahre Behauptung zu schaffen, indem McEwan uns behutsam auf den Punkt hin führt, an dem wir erschüttert danebenstehen... In guten Büchern bedarf es eines kleinen Anstosses, um das Leben der Menschen darin zum Einsturz, zur Umkehr oder Bestätigung zu bringen. Daß die dreizehnjährige Briony imstande ist, dies durch eine unwahre Behauptung zu schaffen, indem McEwan uns behutsam auf den Punkt hin führt, an dem wir erschüttert danebenstehen und zusehen müssen, mit welch kindlicher Naivität sie ihre Macht über das Leben anderer ausübt, gehört zu den einfühlsamensten Erzählpassagen der letzten Jahre. In Büchern wie Der Zementgarten hat der Autor bereits bewiesen, wie scharf umrissen er die Verwirrungen der Kindheit zu beschreiben versteht. Weniger überzeugend der Erste Weltkrieg, den hätte es nicht gebraucht, auch wenn McEwan auch hier zu erzählen versteht. Der wiederum gelungene Schluß hingegen, indem eine gealterte Briony auftritt, besitzt viel von der Ironie, die Ian McEwan seinen Romanen manchmal unterzieht. Ein lesenwertes Buch mit zwei, drei Schwächen, es gibt nicht viele Romane, die das von sich behaupten können.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Grandios!
von einer Kundin/einem Kunden am 23.01.2014

Ich kann nur, wie meine Vorrezensenten ein großes Lob aussprechen. McEwan hat hier ein selten gutes Buch über Schuld, Sühne, große Gefühle und Familienzerwürfnisse geschrieben. Es wirkt noch sehr lange nach und ist eins der wenigen Romane von denen man weiß, dass man sie irgendwann noch mal lesen wird. So... Ich kann nur, wie meine Vorrezensenten ein großes Lob aussprechen. McEwan hat hier ein selten gutes Buch über Schuld, Sühne, große Gefühle und Familienzerwürfnisse geschrieben. Es wirkt noch sehr lange nach und ist eins der wenigen Romane von denen man weiß, dass man sie irgendwann noch mal lesen wird. So viel Sterne wie hier angemessen wären, gibt es hier nicht!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Abbitte - Ian McEwan

Abbitte

von Ian McEwan

(36)
Buch (Taschenbuch)
13,40
+
=
Der Zementgarten - Ian McEwan

Der Zementgarten

von Ian McEwan

(11)
Buch (Taschenbuch)
11,40
+
=

für

24,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen