Warenkorb
 

17% Rabatt auf Spielwaren, Filme, Musik & mehr

Lautlose Schreie

Ein Mara-Billinsky-Thriller

Was ist der Preis für ein Leben?

An einem eiskalten Morgen auf einem Feld nahe Frankfurt macht die Polizei eine grausame Entdeckung: Die Leichen von sieben Kindern. Und die Opfer müssen vor ihrem Tod ein furchtbares Martyrium durchgemacht haben. Darauf deuten frische Operationsnarben an ihren Körpern hin. Mara Billinsky ist zutiefst erschüttert - und zugleich fest entschlossen. Sie will den Täter um jeden Preis fassen. Dabei verärgert sie mit ihren eigenwilligen Ermittlungsmethoden und ihrer sturen Art nicht nur ihren Chef - sondern auch den neuen Staatsanwalt. Doch die "Krähe", wie Mara von ihren Kollegen genannt wird, bleibt hartnäckig und kommt so einem Verbrechen auf die Spur, dessen Ausmaße sie fassungslos machen ...

Bewegend, erschreckend und unglaublich spannend - Mara Billinsky ermittelt wieder!

eBooks von beTHRILLED - mörderisch gute Unterhaltung!
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 497 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 01.04.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783732552757
Verlag BeTHRILLED by Bastei Entertainment
Dateigröße 1471 KB
Verkaufsrang 2.449
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
12
1
0
0
0

Blinde Rache,lautlose Schreie
von einer Kundin/einem Kunden aus Altheim am 26.01.2019

Nachdem ich den ersten Teil gelesen habe, stürzte ich mich auf den zweiten. Er ist mal ganz anders, nicht immer die nullachtfünfzehn Schreibrei. Habe beide innerhalb 1 Woche mit Freude und Begeisterung gelesen! Freue mich auf den dritten den es mit Sicherheit gibt, da noch viele Fragen offen sind.... Nachdem ich den ersten Teil gelesen habe, stürzte ich mich auf den zweiten. Er ist mal ganz anders, nicht immer die nullachtfünfzehn Schreibrei. Habe beide innerhalb 1 Woche mit Freude und Begeisterung gelesen! Freue mich auf den dritten den es mit Sicherheit gibt, da noch viele Fragen offen sind.

Sehr zu empfehlen...
von Mundolibris aus Frankfurt am Main am 05.07.2018

Nach Band eins den ich als Printausgabe gelesen habe folgt hier nun Band zwei der Mara Billinsky-Reihe, hier hat sich allerdings der Verlag entschieden diesen leider nur als eBook zu veröffentlichen. Sehr schade wie ich finde, aber wer die meiner Meinung nach großartige Reihe weiter verfolgen will, muss in... Nach Band eins den ich als Printausgabe gelesen habe folgt hier nun Band zwei der Mara Billinsky-Reihe, hier hat sich allerdings der Verlag entschieden diesen leider nur als eBook zu veröffentlichen. Sehr schade wie ich finde, aber wer die meiner Meinung nach großartige Reihe weiter verfolgen will, muss in der sauren Apfel beißen und das eBook lesen. Doch es lohnt sich allemal, denn Mara Billinsky ist eine Ermittlerin mit Ecken und Kanten und hat für meinen Geschmack das Potential zur Kultermittlerin. Sie ist keine angepasste Ermittlerin, sondern jemand der auch mal, ganz zum Entsetzen ihres Vorgesetzten, unkonventionelle Wege geht. Die Figur der Mara Billinsky hat die notwendige Tiefe, die die Figur erst so richtig glaubwürdig macht. Zusammen mit den Nebenfiguren die nicht ganz diese Tiefe erreichen, aber dennoch gut ins Bild hineinpassen, schafft Leo Born ein Ermittlerteam, dem man jedes Wort abnimmt. Wie schon im ersten Teil, gelingt es Leo Born sehr schnell die Leser abzuholen. Flotte Dialoge, spannende Handlung und ein Hauch Humor sind das was den Roman auszeichnet. Einmal begonnen zu lesen fällt es nicht leicht das Buch aus den Händen zu legen. So muss ein Krimi geschrieben sein, das ist ganz großes Kino in meinen Augen. Apropos Kino, Dank der tollen Schreibweise und der tollen Beschreibung von Figuren und Schauplätzen hatte ich ganz schnell ein Bild vor meinem inneren Auge, so dass das Buch fast wie ein farbenfroher Kinofilm angelaufen ist. Die Taten an sich sind nur angerissen und nicht zu deutlich beschrieben, so dass man noch genug Spielraum für den eigenen Kopf hat. Wer gerne mitermittelt, den muss ich eher enttäuschen, denn dank einiger sehr geschickter Wendungen, ist es Leo Born gelungen, den oder die Täter bis zum Ende zu verschleiern. Großartig, so muss das sein. Von mir gibt es wie schon für den ersten Band die volle Punktzahl, 5 von 5 Sternen sowie eine Leseempfehlung!

Lautlose Schreie
von einer Kundin/einem Kunden aus Fulda am 14.06.2018

Tolles Buch. Spannung bis zur letzten Seite. Vor allem, wenn man mit einem ganz anderen Ausgang rechnet. Wenn man erstmal angefangen hat zu lesen, fällt es schwer, das Buch aus den Händen zu legen. Ich kann das Buch nur weiteremfehlen. Warte jetzt schon auf den nächsten Band.