Meine Filiale

Instore Medien - TV und Musik Einsatz am POS

Anne Michel

eBook
eBook
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Laut einer Studie werden in Deutschland 55% aller Kaufentscheidungen vor Ort, also direkt am Point of Sale (POS) getroffen (Point of Purchase Advertising International, 1999). Dieser Umstand macht deutlich, wie wichtig es für den Erfolg von Handelsunternehmen und für die über den Handel vertreibenden Hersteller ist, sich umfassend mit Entscheidungen bezüglich der Ausgestaltung des Points of Sale und der Kundenansprache am selbigen auseinanderzusetzen. Der Einsatz von informations- und kommunikationsbezogenen Instrumenten am Verkaufsort wird als Instore- oder Point of Sale-Marketing (POS Marketing) bezeichnet. Den Handelsunternehmen stehen im Rahmen der Kommunikationspolitik viele verschiedene Instrumente zur Verfügung. Medien, die im Geschäft zum Einsatz kommen, wie zum Beispiel TV, Radio oder Plakate bezeichnet man in der Fachsprache als Instore Medien. In dieser Arbeit stehen zwei Arten von Instore Medien im Vordergrund - das Medium Musik und das Medium Fernsehen. Grundlage dieser Arbeit sind verschiedene Fachzeitschriften, in denen bis heute einige Veröffentlichungen/Studien zum Thema Instore Musik zu finden sind, jedoch nicht zum Thema Instore TV. Aus diesem Grund liegt der zentrale Fokus dieser Hausarbeit auf den Studien zur Instore Musik. Im Verlauf dieser Arbeit wird somit der Einsatz von Musik innerhalb des Instore- Marketings untersucht. Dabei stellen sich folgende zentralen Fragen:
. Welche Wirkung hat der Einsatz von Musik auf die Kunden?
. Welche Wirkung hat der Einsatz von Musik auf das Kaufverhalten der Kunden?
Um diese Fragen beantworten zu können, werden zunächst die Ziele des Instore Marketings erläutert. Danach wird ein Überblick gegeben, welche Instore Medien bereits eingesetzt werden und welche Rolle der Einsatz von Musik und Fernsehen am POS spielt. Anhand von zwei Studien, den Studien von Millimen und North, wird eine Klärung der Fragen versucht. Nach einer kritischen Würdigung des Einsatzes von Musik, und einem abschließenden Fazit, wird dann ein Überblick über verschiedene Studien gegeben, die sich bis heute mit dem Thema Musik am POS beschäftigt haben.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 16 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 29.02.2008
Sprache Deutsch
EAN 9783638014663
Verlag GRIN
Dateigröße 1241 KB

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0