Warenkorb

Jung! Schön! Devot! Erotischer SM-Roman

Eine erotische Reise durch die Anfänge des BDSM zweier junger Frauen

Dieses E-Book entspricht 224 Taschenbuchseiten ...

Luna fällt aus allen Wolken, als ihre beste Freundin Sina ihr offenbart, dass sie mit ihrem neuen Partner Marc eine SM-Beziehung führt.
Die anfängliche Skepsis weicht schnell der Neugier auf diese geheimnisvolle Art der Erotik, und Luna lässt sich auf eine gedankliche Reise in diese fremde Welt ein.
Schon bald ist die Verführung so groß, dass sie ihr nicht wiederstehen kann, es wissen und selbst erleben will. Voller Leidenschaft gibt sie sich, auf der Suche nach sich selbst, hin.
Wird sie die erhoffte Lust in der Unterwerfung finden?

Eine erotische Reise durch die Anfänge des BDSM zweier junger Frauen, die sich und ihre Sexualität neu entdecken.

Diese Ausgabe ist vollständig, unzensiert und enthält keine gekürzten Szenen.
Portrait
Leila Robinson - Jahrgang 1987 - ist Nordhessin mit kölschem Einschlag, Krankenschwester und leidenschaftliche Reiterin. Außer beim Schreiben schlägt sich ihre kreative Seite in der realistischen Unfalldarstellung nieder, wo sie Verletzungen täuschend echt schminkt und selbst schauspielert.
Neben diversen ehrenamtlichen Tätigkeiten - z. B. bei der Feuerwehr und beim DRK - liebt sie es, Motorrad zu fahren, zu lesen und viel Zeit mit ihren Freunden zu verbringen.
Inspiriert von Gesprächen mit Freunden, hat Leila die BDSM-Szene auch durch eigene Erfahrungen kennengelernt und bringt ihre Erlebnisse und Fantasien in ihre erotischen Geschichten ein.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format PDF i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 192 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.05.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783862778119
Verlag Blue panther books
Dateigröße 2314 KB
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
2
3
2
2
0

Jung , Schön , Devot!
von Gisela Woersdoerfer aus Neuenhaus am 21.12.2019

Jung! Schön! Devot! Leila Robinson Erst einmal Danke an den Blue Panther Books Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensions Exemplars. Meine persönliche Meinung wurde dadurch in keinster Weise beeinflusst. Das Cover gefiel mir gut und auch der Klappentext hatte mich neugierig gemacht, allerdings war ich vom Inhalt etwas en... Jung! Schön! Devot! Leila Robinson Erst einmal Danke an den Blue Panther Books Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensions Exemplars. Meine persönliche Meinung wurde dadurch in keinster Weise beeinflusst. Das Cover gefiel mir gut und auch der Klappentext hatte mich neugierig gemacht, allerdings war ich vom Inhalt etwas enttäuscht. Man kann das Buch gut lesen, aber die Handlung tröpfelt so vor sich hin. Vielleicht war das nur mein Empfinden, deshalb vergebe ich lieb gemeinte 3 Sterne

"Dominanz bedeutet nicht, jemanden in die Knie zu zwingen, sondern in ihm das Gefühl zu wecken, auf die Knie gehen zu dürfen."
von einer Kundin/einem Kunden aus Weilheim am 09.09.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Leila Robinson gewährt ihren Lesern spannende Einblicke in eine (für mich) unvertraute Welt. Dies macht sie sehr behutsam mit Lunas Hilfe. Das gefiel mir sehr. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig, bildhaft und sehr angenehm zu lesen. Die Protagonisten Luna, Sina und Kim und auch ihre Männer Tom, Lukas und Marc wirkten sympat... Leila Robinson gewährt ihren Lesern spannende Einblicke in eine (für mich) unvertraute Welt. Dies macht sie sehr behutsam mit Lunas Hilfe. Das gefiel mir sehr. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig, bildhaft und sehr angenehm zu lesen. Die Protagonisten Luna, Sina und Kim und auch ihre Männer Tom, Lukas und Marc wirkten sympathisch und authentisch. Die Geschichte wird überwiegend aus Lunas Perspektive erzählt und ihr Gefühlschaos und ihre Entwicklung im Verlauf der Story war für mich glaubhaft. Ich hatte eine sehr kurzweilige und interessante Lesezeit und kann dieses Buch nur empfehlen.

Etwas sonderbar, aber gut
von einer Kundin/einem Kunden am 23.06.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Luna fällt aus allen Wolken, als ihre beste Freundin Sina ihr offenbart, dass sie mit ihrem neuen Partner Marc eine SM-Beziehung führt. Die anfängliche Skepsis weicht schnell der Neugier auf diese geheimnisvolle Art der Erotik, und Luna lässt sich auf eine gedankliche Reise in diese fremde Welt ein. Schon bald ist die Verführu... Luna fällt aus allen Wolken, als ihre beste Freundin Sina ihr offenbart, dass sie mit ihrem neuen Partner Marc eine SM-Beziehung führt. Die anfängliche Skepsis weicht schnell der Neugier auf diese geheimnisvolle Art der Erotik, und Luna lässt sich auf eine gedankliche Reise in diese fremde Welt ein. Schon bald ist die Verführung so groß, dass sie ihr nicht wiederstehen kann, es wissen und selbst erleben will. Voller Leidenschaft gibt sie sich, auf der Suche nach sich selbst, hin. Wird sie die erhoffte Lust in der Unterwerfung finden? Eine erotische Reise durch die Anfänge des BDSM zweier junger Frauen, die sich und ihre Sexualität neu entdecken. Meinung: Ich mochte dieses Buch, auch wenn es sehr ungewöhnlich ist,. Natürlich enthält es einige Szenen im BDSM Bereich, gleichzeitig nimmt die Autoren sich aber auch Zeit, auf die Gefühle und das Zusammenspiel ihrer Protagonisten einzugehen. Das mag ich besonders, denn pardon, aber das eine junge Frau ohne Erfahrungen oder Selbstkenntnis bezüglich ihrer Vorlieben, von jetzt auf gleich bedingungslos unterwürfig wird, ist doch etwas unrealistisch. Auch wenn das Buch aus dem Grund ein wenig lieblos wirken mag, ich mochte es