Warenkorb

>>Jedes Türchen ein Schnäppchen - Entdecken Sie täglich ein neues eBook-Angebot**

Schneeweiße Rose. Der verwunschene Prinz (Rosenmärchen 1)

Rosenmärchen Band 1

»So viel mehr als nur ein Märchen. Magisch, mitreißend und einfach so gut!« (Leserstimme auf Amazon)
**Keine Blume birgt mehr Magie als die Rose…**

Seit dem Tod ihrer Mutter sind die Schwestern Snow und Rose auf sich allein gestellt. Gemeinsam führen sie ein bescheidenes Gasthaus an der Grenze zum verwunschenen Wald. Viele Gefahren drohen dort, doch die Schwestern konnten immer auf sich aufpassen. Bis sie eines Tages einem geheimnisvollen Fremden Obdach gewähren und Snow ihr Herz an ihn verliert. Plötzlich befinden sich Rose und Snow mitten in einem magischen Krieg zwischen den Zwergen und den Feen des Waldes. Und damit mitten in einem Kampf um Liebe, für die Freiheit und um das Schicksal eines ganzen Königreichs.

Frei nach dem bekannten Märchen der Brüder Grimm »Schneeweißchen und Rosenrot«.

//Alle Bände der märchenhaften Fantasy-Reihe:
-- Schneeweiße Rose. Der verwunschene Prinz (Rosenmärchen 1)
-- Blutrote Dornen. Der verzauberte Kuss (Rosenmärchen 2)//
Beide Bände der Reihe können unabhängig voneinander gelesen werden und haben ein abgeschlossenes Ende.

//Weitere Märchen der erfolgreichen Autorin Jennifer Alice Jager:
-- Sinabell. Zeit der Magie
-- Being Beastly. Der Fluch der Schönheit
-- Secret Woods 1: Das Reh der Baronesse
-- Secret Woods 2: Die Schleiereule des Prinzen
-- Prinzessin Fantaghiro. Im Bann der Weißen Wälder//

Portrait
Jennifer Alice Jager begann ihre schriftstellerische Laufbahn 2014. Nach ihrem Schulabschluss unterrichtete sie Kunst an Volkshochschulen und gab später Privatunterricht in Japan. Heute ist sie wieder in ihrer Heimat, dem Saarland, und widmet sich dem Schreiben, Zeichnen und ihren Tieren. So findet man nicht selten ihren treuen Husky an ihrer Seite oder einen großen, schwarzen Kater auf ihren Schultern. Ihre Devise ist: mit Worten Bilder malen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 226 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 01.02.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783646604139
Verlag Carlsen
Dateigröße 2346 KB
Verkaufsrang 31328
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Rosenmärchen

  • Band 1

    95694306
    Schneeweiße Rose. Der verwunschene Prinz (Rosenmärchen 1)
    von Jennifer Alice Jager
    (9)
    eBook
    3,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    95534740
    Blutrote Dornen. Der verzauberte Kuss (Rosenmärchen 2)
    von Jennifer Alice Jager
    (7)
    eBook
    3,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
8
0
1
0
0

Eine Begegnung die Dich verändert …
von Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 24.06.2018

Kurzbeschreibung Mitten im Wald, lag das Gasthaus der beiden Schwestern Rose und Snow. Sie versuchten auch wenn sie jung waren, das Gasthaus zu führen nach dem Tod ihrer Mutter. Rose war dabei die Feurige, da sie die ältere Schwester der beiden war und auch die nötige Durchsetzungskraft hatte wenn es um die Gäste ging. Snow... Kurzbeschreibung Mitten im Wald, lag das Gasthaus der beiden Schwestern Rose und Snow. Sie versuchten auch wenn sie jung waren, das Gasthaus zu führen nach dem Tod ihrer Mutter. Rose war dabei die Feurige, da sie die ältere Schwester der beiden war und auch die nötige Durchsetzungskraft hatte wenn es um die Gäste ging. Snow dagegen war eher die zurückhaltende und hielt sich lieber im Hintergrund. Ihr waren die Männer wenn sie getrunken hatten zuwider und sie war froh, wenn sie ihrer Beschäftigung zu helfen nachgehen konnte. Eines Abend allerdings traf Snow, nachdem sie etwas im Garten holen wollte, auf einen mysteriösen Fremden, der sie nicht mehr losließ und fast am verbluten war. Zum Glück, konnten die beiden Schwestern ihn retten und Snow verliebt sie mit ihren 16 Jahren das erste Mal. Aber warum, kann sich Chris wie der Fremde heißt nicht erinnern und vor allem, was hat ihn so schwer verletzt das er fast gestorben wäre, als er aus dem verwunschenen Wald kam. Fragen über Fragen die in einem Geheimnis enden das entschlüsselt werden will. Cover Das Cover passt zu der Jahreszeit und zum Inhalt. Für mich sieht man hier Snow, die mitten im Schnee steht und sich umzuschauen scheint auf der Suche. Schreibstil Die Autorin Jennifer Alice Jager hat hier wieder eine wundervolle Geschichte verfasst, die einen sehr schnell mitnimmt in den verwunschenen Wald und all seinen Geheimnissen. In diesem Wald, begegnen wir zwei Schwestern, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Dabei lernen wir nicht nur mehr über die Charakteristika der beiden, sondern auch über ihr Leben. Der Fremde ist hier sehr gut inszeniert und taucht auf mit einer Gedächtnislücke wie es scheint. Dazu das Bild, das er bietet mit seiner Gütigkeit und gleichzeitigen Stärke. Man kann wirklich annehmen, das er von Adel ist, so wie er sich verhält und auch Snow meint das. Gefällt mir die Idee, das die Autorin hier mit einem Geheimnis spielt und es wunderbar darstellt. Ich muss sagen von Anfang bis Ende spannend mit der Frage, was der Mann wohl erlebt oder zu verbergen hat. Meinung Eine Begegnung die Dich verändert … Genau die hat die 16- jährige Snow, nachdem sie vor der Scheune einem schwer verletzten Mann begegnet. Denn der scheint angegriffen worden zu sein. Nur mit Mühe und Not können Snow und Rose ihn retten, aber er erinnert sich nicht mehr an das geschehene, nur noch an seinen Namen. Chris wie der junge Mann heißt, macht sich bei den beiden Schwestern nützlich und verbringt den Winter bei Ihnen, aber er will danach auf Spurensuche gehen und Antworten finden. Snow, die sich in ihn verliebt hat ist entsetzt und traurig, weiß aber, das ihn diese Fragen innerlich antreiben und das er erst ruhen wird, wenn er seine Antwort darauf gefunden hat und stimmt zu. Was niemand ahnt ist, das Chris viel tiefer mit den Geheimnissen des Zwergen Volkes und des Feenvolkes und die des verwunschenen Waldes verbunden ist als sie geahnt hätten. Tolle Geschichte mit einer spannenden Wendung. Fazit Eine wundervolles Märchen das mich begeistern konnte! Ein Geheimnis und eine Liebe die erblüht. Weitere Teile der Märchen von der Autorin – Sinabell. Zeit der Magie – Being Beastly. Der Fluch der Schönheit – Secret Woods 1: Das Reh der Baronesse – Secret Woods 2: Die Schleiereule des Prinzen – Prinzessin Fantaghiro. Im Bann der Weißen Wälder 5 von 5 Sternen

Einfach schön...
von einer Kundin/einem Kunden aus Schwanewede am 08.03.2018

Hat mir sehr gefallen!!! Kann es jedem, der auf Märchen steht, weiterempfehlen. War mal was anderes!!! Für wenig Geld ein schönes Buch!

märchenhafte und wundervolle Welt
von Sandra F. am 27.02.2018

Das Cover ist wundervoll verträumt und durch die wundervolle Schriftart ein Hingucker. Man wird sehr schön auf den Inhalt eingestimmt - es strahlt eine märchenhafte Stimmung aus. Wieder eine Märchenadaption von Jennifer Alice Jager auf die ich mich sehr gefreut habe. Es ist eine Geschichte nach dem Märchen von "Schneeweißen ... Das Cover ist wundervoll verträumt und durch die wundervolle Schriftart ein Hingucker. Man wird sehr schön auf den Inhalt eingestimmt - es strahlt eine märchenhafte Stimmung aus. Wieder eine Märchenadaption von Jennifer Alice Jager auf die ich mich sehr gefreut habe. Es ist eine Geschichte nach dem Märchen von "Schneeweißen und Rosenrot". Der Schreibstil der Autorin hat mir wieder einmal sehr gut gefallen. Es liest sich leicht und ist sehr lebhaft. Es macht wirklich Spaß dieses Buch zu lesen. Die Kulissen sind lebhaft beschrieben und ich konnte sie mir direkt vorstellen. Besonders der Wald hat mich sehr gereizt. Die Waisen-Schwestern Rose und Snow haben mir sehr gefallen. Besonders Rose's Art, sie ist nicht auf den Mund gefallen. Chris der mit Gedächnisverlust zu den beiden Schwestern kommt ist der typische Märchenprinz: attraktiv und charmant. Nicht zu vergessen der böse Zwerg - ich habe ein Schwäche für kleine Bösewichte und finde, dass dieser hier auch sehr gut gelungen ist. Eine märchenhafte und wundervolle Welt hat die Autorin Jennifer Alice Jager hier geschaffen. Durch lebhafte Schauplätze und sympatischen Charakteren ist dies eine sehr gut umgesetzte Märchenadaption - für alle Märchenfans und die die es noch werden wollen. Happy End garantiert!