Ein Cowboy im Dörfle (Kurzgeschichte, Liebe)

Maria Appenzeller

(5)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
2,99
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Aufruhr im bayrischen Dorf!

Eigentlich wollte Laura mit Cowboy Jase Jackson Schluss machen - per Skype, denn wer fliegt für einen Kurztrip von Bayern nach Nevada? Das dachte Laura, aber nicht der Cowboy. Spontan steigt er in den Flieger, um Lauras Herz zurückzuerobern. Doch Jase Jackson ist so ganz und gar nicht der Amerikaner, den die Dörfler erwartet haben.

Über booksnacks
Kennst du das auch? Die Straßenbahn kommt mal wieder nicht, du stehst gerade an oder sitzt im Wartezimmer und langweilst dich? Wie toll wäre es, da etwas Kurzweiliges lesen zu können. booksnacks liefert dir die Lösung: Knackige Kurzgeschichten für unterwegs und zuhause!

booksnacks - Jede Woche eine neue Story!

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 26.01.2018
Verlag Dp Digital Publishers GmbH
Dateigröße 753 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783960873174

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
1
1
0
0

Ein Cowboy im Dorf
von einer Kundin/einem Kunden aus wien am 04.07.2019

Im Grunde liebt Laura den Cowboy Jase, den sie in Nevada kennen und lieben gelernt hat, doch sie lebt in Bayern mit ihrem Vater und ihrem kleinen Bruder Tim, wo sie einen Hof bewirtschaften. Also beschließt sie per Skype Schluss zu machen. Doch sie hätte nie mit der Reaktion von Jase gedacht, der nicht bereit ist, ihre Liebe so... Im Grunde liebt Laura den Cowboy Jase, den sie in Nevada kennen und lieben gelernt hat, doch sie lebt in Bayern mit ihrem Vater und ihrem kleinen Bruder Tim, wo sie einen Hof bewirtschaften. Also beschließt sie per Skype Schluss zu machen. Doch sie hätte nie mit der Reaktion von Jase gedacht, der nicht bereit ist, ihre Liebe so einfach aufzugeben. Denn er tut alles um ihr Herz zurück zu erobern und so ist nicht nur sie überrascht, als er bei ihr im Dorf auftaucht, sondern auch die Dörfler, die mit seiner Erscheinung ein wenig überfordert sind und es nicht fassen können, dass Jase anscheinend für länger bleiben möchte. ,,Ein Cowboy im Dörfle´´ ist eine booksnaks Kurzgeschichte der Autorin Maria Appenzeller. Sehr schön beschreibt sie dabei das Aufeinandertreffen zwischen zwei verschiedenen Kulturen und die Vorurteile, die die Menschen im Dorf gegenüber dem Amerikaner Jase haben. Auf der einen Seite ist Laura, die ihn zwar liebt, aber keine Zukunft für sie beide sieht, da sie mit dem Hof und der damit verbundenen Arbeit, voll ausgelastet ist. Auf der anderen Seite ist Jase, der bereit ist, sein bisheriges Leben der Liebe wegen aufzugeben und auch bereit ist, gegen die Vorurteile und die Abneigungen gegen ihn anzukämpfen. Es ist eine amüsante und längere Geschichte, die zum Nachdenken anregt, wo man aber auch noch mehr an humorvolle Szenen einbauen hätte können, z.B wenn die ,,Einheimischen´´ auf Jase treffen oder wie Lauras Familie mit ihm zurecht kommt. Ansonsten ist es eine nette Liebesgeschichte, die angenehm zu lesen ist.

wundervolle Liebesgeschichte über einen Amerikaner im tiefsten Bayern
von einer Kundin/einem Kunden aus Sheffield am 14.01.2019

Laura ist aus familiären Gründen stark an den Bauernhof gebunden, weshalb es nicht möglich erscheint ihre Liebe zu dem Amerikaner Josi zu halten. Doch dann taucht dieser in dem stark urischem Dorf auf... Eine sehr unterhaltsame und sympathische Kurzgeschichte, die an keiner einzigen Stelle langweilig ist. Man kann sie flott weg... Laura ist aus familiären Gründen stark an den Bauernhof gebunden, weshalb es nicht möglich erscheint ihre Liebe zu dem Amerikaner Josi zu halten. Doch dann taucht dieser in dem stark urischem Dorf auf... Eine sehr unterhaltsame und sympathische Kurzgeschichte, die an keiner einzigen Stelle langweilig ist. Man kann sie flott wegschmöckern. Hin und wieder ärgert man sich über eingefahrene Verhaltensweisen der Dörfler und dann kann man sich darüber wieder herzlich amüsieren. Lesenswert!

sympathische Kurzgeschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 16.02.2018

Ich hab noch nie eine Kurzgeschichte gelesen. Der Klappentext von "Ein Cowboy im Dörfle" hat mich angesprochen, darum wollte ich mal diese kurze Geschichte lesen. Wer mag denn keine Cowboys?! Am Anfang wird erklärt, dass es eine Kurzgeschichte ist und welche Merkmale sie beinhaltet. Die Information war für mich als Neuling s... Ich hab noch nie eine Kurzgeschichte gelesen. Der Klappentext von "Ein Cowboy im Dörfle" hat mich angesprochen, darum wollte ich mal diese kurze Geschichte lesen. Wer mag denn keine Cowboys?! Am Anfang wird erklärt, dass es eine Kurzgeschichte ist und welche Merkmale sie beinhaltet. Die Information war für mich als Neuling sehr interessant. Die Handlung ist kurz und kompakt. Die Autorin konnte mich mit einer Gegebenheit absolut überraschen. Der Schreibstil ist flüssig und einfach zu lesen. Perfekt für Zwischendurch oder als Gute-Nacht-Geschichte geeignet. Die Charaktere waren sympathisch bzw. interessant. Wie die Kurzgeschichte erstanden ist, wird am Ende erklärt. Ich fand die Mitteilung wirklich super. Fazit überraschend, ländlich, sympathisch, kurz & liebenswert


  • artikelbild-0