Warenkorb
 

Wintersehnsucht

Back home - Reihe

Wenn sich Ärzte im Schichtdienst ein Apartment teilen, kann das nicht gutgehen. Diese Erfahrung macht auch Dale McKinley, der von den ständigen Streitereien die Schnauze voll hat und seine Sachen packt, um nach Hause zu fahren. In das Haus, in dem er zum ersten Mal im Leben wahre Liebe erfahren hat. Aus der erhofften Ruhe daheim, um zu überlegen, ob er es nicht doch endlich wagen und sich den Traum von einer eigenen Praxis verwirklichen soll, wird allerdings nichts, denn Archer McLeod wohnt seit ein paar Wochen im Gästehaus seiner Väter, und der rothaarige Schotte entpuppt sich schnell als Belastung sowohl für seine Libido als auch für sein Nervenkostüm.
Portrait
Aufgewachsen in einem kleinen Dorf im tiefsten Osten von Deutschland, lebe ich heute in einer Großstadt in NRW und arbeite als Autorin. Seit 2002 schreibe ich Kurzgeschichten und Romane, bevorzugt in den Bereichen Schwule Geschichten, Drama, Fantasy, Thriller und Romanzen.

Weitere Informationen zu meinen Büchern, sowie aktuelle News zu kommenden Veröffentlichungen, findet ihr auf meinem Autorenblog.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 100 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.02.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783739406909
Verlag Via tolino media
Dateigröße 287 KB
eBook
eBook
2,99
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

nette Fortsetzung
von einer Kundin/einem Kunden aus Laaber am 15.07.2018

wieder kommt ein Sohn unter die Haube. Solide Unterhaltung, ein bisschen Hin und Her, ein bisschen Herzschmerz und dann ein Happy End, Was will Leser mehr?